METALLICA IM NEUEN HAMMER

  • Ich hab gerade Post aus der Hammer-Redaktion bekommen. Der nächste Hammer wird sich in einem 8-Seiten Special ausführlich mit der neuen Metallica Platte beschäftigen:


    Es dürfte wenige Platten geben, auf die Metal-Fans dieses Jahr mit mehr Neugierde warten als ST. ANGER von den Genre-Anführern METALLICA. Am 10. Juni ist Stichtag.


    HAMMER besuchte die Band vorab in ihrem Hauptquartier bei San Francisco und hörte exklusiv fünf Songs von ST. ANGER. Ab 24. April könnt ihr in der neuen Ausgabe auf fetten acht Seiten "Die brutale Wahrheit" lesen - etwa über das neue Album, das laut unserer Hörprobe "zu den aggressivsten, schnellsten und härtesten Kompositionen zählt, die jemals unter dem Banner von Metallica entstanden".


    Wer hätte das gedacht? Alle, die die Band nach LOAD und RELOAD in Pension schicken wollten, werden sich wundern, denn ruhige Momente sind rar gesät: 'Frantic' lässt an Meshuggah samt Hardcore-Schlagzeug und Riff-Chaos denken, bei 'St. Anger' dominiert eine gnadenlose Double Bass-Attacke nach der anderen, zumal Schlagwerker Lars Ulrich hier hart an der Blast Beats-Grenze operiert. In 'My World' betreibt Hetfield lyrische Seelenreinigung zu einem "wundervoll groovenden Thrash-Song", während 'Some Kind Of Monster' hält, was sein Titel verspricht: komplexe Strukturen, Schlagzeug-Scharmützel und Riffs zwischen Pantera, 'Dyer's Eve' und rüdem Punk Rock. 'All Within My Hands' schließlich "schlägt Haken wie ein Hase auf der Flucht". HAMMER-Chefredakteur Thorsten Zahn urteilt geplättet: "Eine Achterbahnfahrt ist ein Mittagsschläfchen dagegen, ein Flugzeugabsturz eine angenehme Nackenmassage."


    HAMMER sprach mit Metallica über diesen ebenso unkontrollierten wie überraschenden Wutausbruch, Hetfields Kampf mit der Sucht, die ihn zu einem anderen Menschen machte und Metallica zu neuer Stärke finden ließ. Lest über den neuen Bassisten Rob Trujillo, der ungeahnten kreativen Freiheit im Studio und Metallicas Umgang mit der Erwartungshaltung der Fans und Geschäftspartner. Seht dazu exklusive Fotos aus dem Metallica-Hauptquartier, neue Bilder von der gesamten Band und erfahrt, was Produzent und Bob Rock zu seinen Jungs und ST.ANGER zu sagen hat.


    Der neue HAMMER mit acht Seiten Metallica, direkt aus dem Allerheiligsten der Band. Am 24. April im Kiosk eures Vertrauens!


    Christof Leim

  • hört sich ja geil an :))


    hab die Songbeschreibungen zwar schon im Metcamp newsletter gelesen :] , aber es ist trotzdem immerwieder geil zu lesen, dass Metallica wieder so dermassen Ärsche tritt :headbang:

  • metal up your assA

    nichts ist für die ewigkeit
    nichts bleibt wie es war
    nur vier jungs aus frankfurt
    sind schon lange lange da
    die welt hat uns verlangt
    sie hat nichts besseres verdient
    habt ihr noch nicht erkannt
    warum es böhse onkelz gibt

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!