Beyond Magnetic EP (2012)

  • Die "Beyond Magnetic"-EP wird nun doch in handfester Form, sprich im CD-Format, herausgebracht:



    Beyond_Magnetic_500.jpg


    Quelle: metallica.com


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Stellt sich die Frage, warum das nicht gleich so gemacht wurde?

  • Yeah, freut mich sehr! :thumbup:


    @ Magnetica
    Hm, vielleicht waren sie nach den Lulu Reaktionen stark verunsichert... :D Nee, kein Plan - wie gesagt, ich hatte eh eigentlich damit gerechnet, dass die Songs auf CD rauskommen, "old school" wie sie immer sind.


    Aber der ein oder andere eh schon abgeneigte Fan wird wahrscheinlich wieder mit dem Geldargument kommen vonwegen doppelt abkassieren... :rolleyes:


    Egal, ich freu mich drauf und in 4 Wochen steht das Teil in meinem Regal. :)

  • Yes. Werd ich mir auch holen. Aber schade, das es "nur" beim Roh-Mix bleibt. Andererseits ließ sich ja das clipping eh nicht verhindern..
    Also auf das Album bezogen hätte ich ja zumindest Rebel gegen Apocalypse getauscht. Da aber eh von Anfang an feststand, dass die Songs veröffentlicht werden passts schon.
    Die Songs sind ja im Großen und Ganzen sehr gut angekommen bei den Leuten. Vermute mal das Warner dann auch nochmal etwas Kohle machen will. Mir solls recht sein. Hatte mir eh ne normale CD gewünscht statt Download.
    Gegen so ne "Best Of" inkl. DVD und natürlich der 4 Songs hätte ich aber auch nix gehabt. edit: @30 Years natürlich..

  • Ich hab die Scheibe gestern mal wieder nach langer Zeit gehört. Und auch wenn mir die Songs alle noch sehr gut gefallen, ich kann inzwischen voll und ganz nachvollziehen, dass es diese Songs nicht auf DM geschafft haben. Nach der anfänglichen Euphorie... Wie gesagt, die Songs sind schon geil, keine Frage. Aber letztendlich hat sich in jedem Song mindestens 1 Part eingeschlichen, der mir nicht (mehr) gut gefällt.


    2 Dinge gefallen mir an den 4 Songs aber außerordentlich gut, teilweise sogar besser als auf DM: James' Gesang und Kirk's Solos. MMn klingt James in diesen Rohfassung richtig gut. Und die Solos von Kirk haben meiner Meinung nach irgendwie mehr Hand und Fuß und wirken nicht nur so da hingeklatscht. Soll jetzt nicht heissen, dass die auf DM schlecht gewesen wären. Aber diese beiden Aspekte finde ich auf der EP irgendwie besser...

  • Aber letztendlich hat sich in jedem Song mindestens 1 Part eingeschlichen, der mir nicht (mehr) gut gefällt

    Seh ich nicht so. Mir gefällt alles an den Songs nach wie vor sehr gut. Besorgt sich jemand am Record Store Day eigentlich die Silver Vinyl Edition?

  • Seh ich nicht so. Mir gefällt alles an den Songs nach wie vor sehr gut.

    Dito.


    Aber ich wollte nicht wissen, was passiert wäre, wenn Metallica nach dem eher gefloppten Album mit Lou Reed den Fans Songs wie Cyanide oder Unforgiven 3 präsentiert hätten...

  • Schrott.



    Die Lieder auf diesem Album sind allesamt vollkommen richtungslos. Vom Stil her irgendein Mischmasch aus Load und St.Anger. Alle Lieder klingen wie Kollagen an Songfragmenten, die sinnlos aneinander geklebt wurden und niemals einen Nerv treffen.



    Es bleibt nichts hängen.



    Das ganze klingt wie eine gut gemeinte Platte von irgendeiner Amateur-Band, die sie auf irgendeinem Jutz-Label, deren bestverkauftes Album ganze 300 mal wegging, veröffentlicht haben. Jetzt ist man als Hörer irgendwie im Internet drüber gestolpert, hört es sich an, denkt sich "Mjoh... Jou... Mhm... Schlecht ist es nicht, also... wir wollen ja nicht kleinkariert sein, also, respekt, das... das eine Riff war schon... warum spielen die das denn jetzt anders herum?" und hinterher vergisst man einfach, dieses Album je gehört zu haben.



    Falls jetzt irgendjemand sagt "Ja, das sind ja nur Outtakes, mimimi" - hömma, Schmackofatz, das sind Outtakes eines Albums, an dem die JAHRELANG gearbeitet haben, und sich dabei von Musik-Chefs aller Art unter die Arme greifen ließen. An dem Album haben die länger gearbeitet, als an ihrem Durchbruch von der Garagenband zur größten Metalband der Welt. Rick Rubin wurde als persönliche Pflegekraft eingestellt, und wer weiß, wer noch.



    Death Magnetic war ok. Das war zwar nicht richtig Thrash, aber sowas ähnliches. Hat Hoffnung gemacht. Aber bei Lulu dachte man schon "Wo ist der Pfleger?" und das ist echt nicht besser. Diese vier Lieder sind eine Blamage. Hat bei der Plattenfirma keiner die Eier, denen man zu sagen: "Hört mal, das ist Mist. Schmeisst das einfach weg, ich ruf jemanden an, der holt Nachts den Sack ab, fährt den nach Bosnien und verbrennt den dann heimlich, still und leise im Hochofen. Das wird dann in einen Stahlträger verkocht. Hauptsache weg und keiner kann euch das nachweisen."



    Wenn man Alben wie MOP oder auch Load aufgenommen hat, da darf doch keiner herausfinden, dass man jetzt so neben der Spur ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!