More new shit...

  • feb5_1.jpg


    feb5_2.jpg


    feb5_3.jpg


    The Press Conference Continues....


    Attending the press conference today are: Lars, James and Kirk from Metallica; Chester, Brad and Rob from Linkin Park; and Fred Durst from Limp Bizkit. We have all kinds of media here today, everything from MTV, E!, CNN, TVGuide, and more. Right now, Lars, James and Kirk are doing a radio interview w/ KSJO (to be broadcast later)!!!!!!!!!!!!!!!!!sounds cool baby:-). More updates and pics to come.

  • hätten sie wenigstens kylie genommen oder so... :D



    Spaß beiseite :es is irgendwie sehr sehr bitter seine Idole neben den meistgehasstesten Leuten im Musicbiz zu sehen.... ;(

  • Also diese Scheiss asis von den Kinder Bands.


    total ätzend.


    LArs hat sich den anderen angepasst.


    Das einzige was fehlte, war deaser seine Kappe nicht umgedreht hat.


    de kalmi :tongue:


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • Quote

    Original von FrayedEnd
    Optimist!



    DIE WOLLEN NUR KOHLE MACHEN!!!
    Und jetzt schreib nicht Pessimist!


    Hey, das eine schließt das andere ja nicht aus. Wenn die Kiddies sehen, daß ihre Idole Metallica vergöttern und dann auch noch merken, daß ihre Musik x-mal besser als die der Redcap-Fraktion, ja dann desertieren sie vielleicht und laufen über. Ob Tallica mehr Kohle kriegt oder nicht, ist mir egal. Die Musik wird ja nicht schlechter, außer sie schneiden sie auf die HappyHipHopper zu. Das wäre natürlich echt bitter!


    Aber was red ich, noch etwa 4 Monate bis zum Album, dann werden wir ja sehn, was Sache ist.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!