Neuer Anthrax-Song zum kostenlosen Download

  • Es ist das Chinese Democracy des Thrash...natürlich ist vom neuen immer wieder verschobenen Anthrax Album Worship Music die rede.


    Im Zuge der baldigen Veröffentlichung am 13. September hat die Band einen neuen Song zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.


    Fight 'em till You can't heißt das Stück..natürlich brandaktuell mit Joey Schönefrau am Mikro :fett:


    klickst du hier: http://www.anthrax.com/

  • Den melodischen Refrain und das Gitarrensolo finde ich sehr geil. Der Rest ist leider langweilig und habe ich von Anthrax schon besser gehört. Aber immerhin lässt der Refrain auf ein gutes (nicht überragendes) Album hoffen. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass die Qualität dieses ersten Vorgeschmacks die lange Wartezeit keinesfalls rechtfertigt...


    Auch wenn es vielleicht wieder etwas mehr Old-School ist, glaube ich kaum, dass es an den Vorgänger We've come for you all rankommt...

  • WTF? Den Song haben Anthrax schon vor 2 Jahren noch mit Bush beim Sonisphere gespielt :whistling: .


    Ja, das Album steht ja musikalisch auch schon seit Jahren. Es wurde doch jetzt nur wieder etwas umarrangiert und von Joey neu eingesungen. Vorher hatten das ja sowohl Bush als auch dieser Nelson schon eingesungen. Was daraus geworden ist, wissen wir ja...

  • Also ich finds geil die Nummer mal fertig und in Studioquali zu hören...die Live Versionen waren nicht wirklich aussagekräftig.
    Gefällt mir auf jeden fall...sehr Old school :zustimm:

  • Mit Bush wärs bestimmt ein Hammer Album geworden...ich Pack Joeys Stimme einfach nimmer...Schade.


    Wobei ich die Stimme von Joey heute besser finde als früher. Aber Bush fand ich dann auch noch um Längen besser. Echt Schade, dass er nicht mehr dabei ist...

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich Belladonna gut finde. Ich finde nur, dass er heute besser klingt als früher und seine Stimme nicht mehr ganz so hoch ist...
    Wie bereits gesagt, ist Bush um Längen besser...

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich Belladonna gut finde. Ich finde nur, dass er heute besser klingt als früher und seine Stimme nicht mehr ganz so hoch ist...
    Wie bereits gesagt, ist Bush um Längen besser...


    Is gut möglich das er heutzutage besser klingt :D


    Aber wenn ich mir da die "The Greater of two Evils" anhöre...Jon Bush ist einfach mehr als eine Klasse besser als Joey...
    Auch das ganze getue mit Sängerwechsel etc. haben mein Interesse an den "neuen" Anthrax doch sehr abflachen lassen. Waren iwie unschöne Dinge die da abgelaufen sind.


    Deathcrush 666: Wenigstens einer der mich versteht :prost::D

  • ich find die greater of two evils totalen müll :whistling:

    eh, eh...Majestätsbeleidigung, mein Freund !! :lars:



    Die Two Evils shreddert alles zu Kleinholz und Bush ist ohne jeden Zweifel erhaben


    Aber Meinungen sind nun mal (Gott sei dank) verschieden

  • ich kann mich mit dem album einfach nicht anfreunden. Finde den sound der 80er-alben besser, die klingen für mich einfacher dreckiger. Kann mich auch nicht mit der stimme von Bush anfreunden. Für mich ist Belladonna einfach der Anthrax sänger, da besteht kein zweifel. ebenso kann ich mir auch live keinen anderen als Belladonna vorstellen, war vergangens jahr sehr froh das Belladonna wieder an der Front war.


    über den aktuellen "neuen" Song lässt sich auch streiten, da mir Joey´s hohe stimme eigentlich um ecken besser gefällt als diese jetzt.

  • Schon gut...durchaus....stell ich aber aufs selbe Podest wie die neue Metallica und neue Megadeth....sicher nicht schlecht, aber die alten sind einfach geiler. Weils auch nen ganz anderen Charm hat.
    Den Refrain finde ich aber wirklich auch sehr gut.
    Und Belladonna ist auch mein Lieblingssänger....einfach weil das auch ein Stück von Anthrax ausmacht. Der hohe Gesang halt....wobei ich Neil Turbin auf der Fistful of Metal auch klasse finde.

  • Ne, ich bin da echt entschieden anderer Meinung. Belladonna mag ja schon länger Teil von Anthrax gewesen sein und hat auch sicherlich deren Trademarks mit beeinflusst. Trotzdem hat Bush die vollere Stimme und singt mit mehr Druck. Ich finde zum Beispiel die Aufnahmen von den Big 4 in Sofia gesangstechnisch echt ziemlich schwach. Auch vom Auftreten her finde ich Belladonna ,ähm sagen wir es vorsichtig, seltsam. Er würde in jeder Power Metal Band eine gut Figur abgebeben, aber Bush's Stimme rotzt meiner Meinung nach voluminöser.


    Ok. Will keinen Streit vom Zaun brechen. Jedem das seine...

  • Ne, ich bin da echt entschieden anderer Meinung. Belladonna mag ja schon länger Teil von Anthrax gewesen sein und hat auch sicherlich deren Trademarks mit beeinflusst. Trotzdem hat Bush die vollere Stimme und singt mit mehr Druck. Ich finde zum Beispiel die Aufnahmen von den Big 4 in Sofia gesangstechnisch echt ziemlich schwach. Auch vom Auftreten her finde ich Belladonna ,ähm sagen wir es vorsichtig, seltsam. Er würde in jeder Power Metal Band eine gut Figur abgebeben, aber Bush's Stimme rotzt meiner Meinung nach voluminöser.


    Ok. Will keinen Streit vom Zaun brechen. Jedem das seine...


    Absolut deiner Meinung, in jedem Punkt. Mit der Greater hatten sie meine Gebete erhört, nur um sie dann wieder komplett zunichte zu machen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!