• Wenn mal wieder jemand von euch Lust hat auf so'nen total spektakulären No-brainer... Versucht's mal mit Skyline. Das ist so'ne Art Mischung aus Krieg der Welten, Cloverfield, Independence Day und Starship Troopers mit nem wirklich sehr krassen Ende. :D
    Scheisst auf schlechte Kritiken - die schreiben eh alle nur voneinander ab.


    Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartete und war erstaunt. Prädikat :fett:

  • ich hab schon zwischendurch glaub ich ein paar mal vorgespult, aber der film hält was er verspricht. im gegensatz zu inception zum beispiel kann man hier ja nun wirklich vorher erahnen, dass einen grober unfug erwartet. kritiker sind da wohl zu blöd für. ende fand ich auch am besten :D

  • ich hab schon zwischendurch glaub ich ein paar mal vorgespult, aber der film hält was er verspricht. im gegensatz zu inception zum beispiel kann man hier ja nun wirklich vorher erahnen, dass einen grober unfug erwartet. kritiker sind da wohl zu blöd für. ende fand ich auch am besten :D


    Ach, Inception ist auch so'n Quatsch-Film? Ich dachte, das wäre was Anspruchsvolles. :D
    Muss ich mir wohl mal antun

  • Also den Film mit Inception zu "vergleichen" müsste eigentlich mit der Todesstrafe belegt werden ;)


    Inpetion ist mein Top Film des Jahres aber Skyline war aboluter Müll! :kotz:
    Der hätte echt gut und spannend sein können, ..., wenn der nicht nach ca. 30 min. völlig abgedreht wäre.
    Und das Ende geht mal gar nicht! So ein Müll ans Ende zu setzen war aber schon wieder irgendwie geil :ichmagdich:


    Mein positiver Nebeneffekt:


    --> Treppchen der drei schlechtesten Filme 2010 sind endlich komplett

    16.12.2003 Kölnarena/Köln
    03.06.2006 Rock Am Ring
    07.06.2008 Rock Am Ring
    11.05.2009 Festhalle Frankfurt/Main
    17.05.2009 Lanxess Arena/Köln
    02.06.2012 Rock am Ring
    29.06.2012 HQ in San Francisco
    08.06.2014 Rock am Ring - Snake Pit
    29.05.2015 Rock im Revier


    ... to be continued!


    16.09.2017 Lanxess Arena/Köln

  • ich habe mich falsch ausgedrückt :D
    wollte lediglich sagen, dass man bei skyline genau den "groben unfug" bekommt, den man wohl auch erwartet (es sei denn man ist bornierter kritiker und sowieso fertig mit der welt).
    die riesige werbekampagne von inception hatte mir jedoch suggeriert, vor lauter genialen einfällen total "geflasht" zu werden. natürlich wars ein top blockbuster mit anspruch, aber inhaltlich wenn man mal ehrlich ist leider auch unerwartet "grober unfug" auf den man sich schon einlassen musste ,um spass dran zu haben.

  • ich habe mich falsch ausgedrückt :D
    wollte lediglich sagen, dass man bei skyline genau den "groben unfug" bekommt, den man wohl auch erwartet (es sei denn man ist bornierter kritiker und sowieso fertig mit der welt).
    die riesige werbekampagne von inception hatte mir jedoch suggeriert, vor lauter genialen einfällen total "geflasht" zu werden. natürlich wars ein top blockbuster mit anspruch, aber inhaltlich wenn man mal ehrlich ist leider auch unerwartet "grober unfug" auf den man sich schon einlassen musste ,um spass dran zu haben.


    ...sagt Einer, der "Zack and Mira make a porno" als Avatar hat. :D Übrigens auch so 'n richtig beschissener Film: "Avatar". Ist einfach nicht mein Genre, ich steh auf so 'n Zeug nicht.
    Aber mit "Inception" haste schon nicht ganz Unrecht. War schon derber Unfug, und einfach nur übertrieben gehypt, so, wie es sich eben für 'nen Blockbuster gehört.

  • bei zack und miri ists halt wie in diesem forum. nach ner weile ist die luft raus.
    naja, alles nichts im vergleich zum fernsehprogramm dem ich grade ausgesetzt werde. resse witherspoon als geist. zieht euch mal diese inhaltsangabe rein:


    Elizabeth Masterson ist eine beruflich erfolgreiche, aber alleinstehende Krankenhausärztin. Der Ex-Freund ihrer Schwester Abby, Jack Houriskey, arrangiert eine Verabredung mit seinem Freund. Masterson eilt nach Feierabend zur Verabredung, gerät in einen Autounfall und fällt ins Koma.
    Einige Monate später zieht der verwitwete Landschaftsarchitekt David Abbott in ihre Wohnung – eine Altbauwohnung im Herzen San Franciscos mit Ausblick und Dachterrasse – ein. Eines Tages erscheint ihm der Geist Mastersons, den er als Einziger sehen kann. Beide geraten in heftigen Streit, wer rechtmäßig in der Wohnung lebt. Da keiner nachgeben will, versuchen sie sich gegenseitig aus der Wohnung zu vertreiben. Elizabeth erkennt erst als sie sieht, dass sie inmitten eines Tisches steht, dass sie ein Geist ist.
    Ein Spiritualist ermuntert beide, die wirkliche Ursache ihrer Probleme zu suchen. So beginnen sie sich füreinander zu interessieren und sich gegenseitig zu helfen. Abbott hilft Masterson herauszufinden, wer sie ist und wieso sie als Geist weiterlebt. Sie verlieben sich ineinander. Eines Tages erfahren sie, dass die Lebenserhaltungsgeräte an Elizabeths Körper abgeschaltet werden sollen. David versucht, Abby zu überreden, die Zustimmung dazu zu verweigern, doch es stellt sich heraus, dass sie die notwendigen Unterlagen bereits unterschrieben hat.
    Abbott und sein Freund Jack Houriskey versuchen, Masterson zu retten, indem sie ihren Körper samt medizinischen Geräte entführen. Dabei stellt Houriskey fest, dass Masterson jene Frau ist, die er einige Monate zuvor mit Abbott verkuppeln wollte. Bei einer Mund-zu-Mund-Beatmung durch David erwacht Elizabeth aus dem Koma, kann sich aber an nichts mehr erinnern.
    Masterson zieht wieder in ihre Wohnung und geht hinauf aufs Dach. Dort wartet Abbott inmitten eines von ihm neu angelegten Gartens. Als sich ihre Hände berühren, fällt Masterson alles wieder ein. Masterson und Abbott schließen sich in die Arme und küssen sich.



    lustige signatur übrigens :grin2: metallicat muss ich nur erst mal recherchieren

  • Zumindest wa hier mal Luft drin.
    Kann man von anderen Metallica-Foren nicht behaupten.


    Recherchier lieber, was Sperma-Vorkoster Dr.Nils Eigenschluck macht.



    devil.jj : Du bist nicht romantisch genug für dieses Ende. Die Liebe hat die Ausserirdischen besiegt. Die kennen das gar nicht und sind überrascht. Für die ganze Menschheit besteht Hoffnung. :ichmagdich: statt :schnauze:


    So geht das, frag mal ihn :tssf:

  • Ein Happy End allererste Güte ;-)


    Ich habe halt (als Nebenjobber im Kino) dieses Jahr einfach viel zu viele Filme gesehen :thumbsup:

    16.12.2003 Kölnarena/Köln
    03.06.2006 Rock Am Ring
    07.06.2008 Rock Am Ring
    11.05.2009 Festhalle Frankfurt/Main
    17.05.2009 Lanxess Arena/Köln
    02.06.2012 Rock am Ring
    29.06.2012 HQ in San Francisco
    08.06.2014 Rock am Ring - Snake Pit
    29.05.2015 Rock im Revier


    ... to be continued!


    16.09.2017 Lanxess Arena/Köln

  • Hab mir den Mist gestern mal gesaugt und zieh ihn mir wohl später noch rein. Übrigens, vorgestern auch mal Machete gesehen. Hab ihn mir n Stück weit cooler vorgestellt aber doch irgendwie ganz lustig.. :boris:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!