Deep Purple

  • ha, war am 30.8.02 schon beim Deep Purple-Konzert. Die haben auf so ner Art Bohrinsel auf Land gespielt. Ich muss sagen, auch wenn se n bissel älter geworden sind, die habens eigentlich immer noch drauf.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • was haben die zur zeit eigentlich für ein line-up?
    war dieses bohrinselkonzert da in köln? da wollte ich letztes jahr hin...in köln irgendwann august/september rum mit dio und noch so einer band (hab den namen vergessen) glaub die heißen the planets oder so...war ein open-air

  • orginal ist nur noch Paice, der Drummer, außerdem sind noch Glover am Bass und Gillan, Vocals dabei, die waren zB zur zeit der In Rock auch dabei...wer klampft und wer an der Orgel steht, weiß ich nicht :nixweiss:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • also:
    vocals-gillan (original)
    drums-paice (o)
    gitarre-Steve Morse
    bass-glover (o)
    orgel/keyboard-Don Airey


    Das war damals in "Ferropolis" in Gräfenhainichen. Dio als Vorband war wirklich super, live sind die zehnmal besser als auf cd.
    So sehen DP heute aus.
    bandpic.gif

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Würd mich interessieren wie Purple heutzutage so drauf sind!
    Also meine Meinung ist das ihre Zeit einfach vorbei ist!
    Hat meiner Meinung nach auch was mit dem Abgang von Blackmore zu tun!
    Die In Rock ist ober genial!
    Ich glaub das sie des heutzutage nimmer so rüber bringen!

  • also ich glaube schon, dass sie für ihre richtung der musik noch gut sind...wenn sie aber ihren stil wechseln wollten, dann würde ich davon abraten (obwohl...das six feet under cover von smoke on the water ist geil :D )

  • @ Creeping, wenn das (o) orginal heißen soll, muss ich dich darauf hinweisen, dass Glover kein orginalmitglied ist....der kam zusammen mit Gillan und komplettierten so die erfolgreichste Purple Besetzung

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Also ich war nun am 17.6.03 nun da in Berlin und muss sagen es war gut!
    Also keiner kann erwarten das es da so abgeht wie bei Met aber es war cool mal diese Band live zu sehen!!
    Ging zwar nur 1 1/2 Stunden aber geht doch!!


    Fazit: Cooles ding und Smoke on the Water war mal wieder der Hit da!!!

  • Quote

    Original von felix
    Fazit: Cooles ding und Smoke on the Water war mal wieder der Hit da!!!


    HUUÄRGH! :kotz:


    seit ich das mal in ner coverband gespielt hab (immer und immer wieder) kann ichs nicht mehr hören! und immer diese anfänger die ganz stolz im gitarrenladen das lied spielen...


    sorry, aber dafür gibts von purple tausend geilere songs, vor allem aus der steve morse zeit

  • Du KETZER! :D
    Gut, SotW ist nicht das anspruchvollste, und die "anfänger die ganz stolz im gitarrenladen das lied spielen" nerven, aber genial ist der Song trotzdem! :finger:


    Allerdings finde ich "Highway Star" live noch viel besser, besonders mit Morse. :bangyourhead:


    felix:
    Hab gehört das die wieder Child In Time spielen, habens sie das bei dir auch gespielt?
    Das es da so abgeht wie bei Met geht ja leider nicht, weil viele Opas da sind :D Aber live finde ich Purple trotzdem besser, ist einfach viel spontaner. Met hören sich live irgendwie immer so gleich an.
    Von der Studioqualität kann ich mich immer nicht entscheiden welche Band ich besser finden soll. Aber Met haben irgendwie mehr richtige Hämmer rausgebracht.

  • Die spielen wieder "Child in time" ? Ich dachte Gillans Stimme wäre dazu zu angegriffen . Das ist kein Vorwurf,er hat sie sich für die Fans jahrelang on the Road "kaputtgemacht" und bringt immer noch gute Leistungen.

  • Quote

    Original von Cargath
    Hab gehört das die wieder Child In Time spielen, habens sie das bei dir auch gespielt?
    Das es da so abgeht wie bei Met geht ja leider nicht, weil viele Opas da sind :D


    Child in Time haben sie nicht gespielt. (Leider...)


    Klar, das es da anders abgeht als bei Met, das eine ist Metal, das andere Hartrock, die Wurzeln gewissermaßen...
    Und Opas? Dein Profil verrät ja nicht, wie alt bzw. jung Du bist, aber es gibt Leute, die sind mit Deep Purple im Ohr groß geworden und heute dennoch keine "Opas". Vielleicht zähle ich mit meinen 44 Lenzen für Dich ja schon dazu, aber ich habe bei Metallica in der Wuhlheide auch kräftig mein Haupt geschüttelt und freue mich schon wie ein Kind auf das in zwei Wochen startende With Full Force Festival - so wie jedes Jahr. Und meine Söhne sind stolz, dass sie einen Vater haben, der sie frühzeitig auf den richtigen Weg der Tugend gebracht hat und sie regelmäßig mit zu den Hartwust-Events nimmt.
    Und ich bin davon überzeugt, dass die jüngeren User hier auch in 20 oder 30 Jahren noch zu Metallica strömen, wenn die dann noch spielen - die Stones standen ja auch schon vor weit über 30 Jahren auf der Bühne und begeistern noch heute die Massen - und das über 2 Stunden lang...


    Und noch eine Anmerkung zu Deep Purple: Wenn man Steve Morse live erlebt hat, stellt man nur noch eine Frage: Wer war Blackmore??? Nichts gegen Blackmore, er war und ist genial, aber wie Steve diese Lücke gefüllt hat, ist schon Wahnsinn! Und was ihn besser macht als seinen Vorgänger: Er stellt sein Spiel stets in den Dienst der Gruppe, schiebt sich nicht so aufdringlich in den Vordergrund.
    Don Airey übrigens ist sehr gut prädestiniert, bei Purple die Rolle von John Lord zu übernehmen - er war u.a. der Tastenkönig bei Blackmores "Rainbow"... Und er macht es sehr, sehr gut!

  • Ich meine ja nur das da auch ältere Naturen bei sind die nicht mehr soo fit sind. Mit 44 bist du bei mir übrigens noch kein Opa.
    Übrigens: Man beachte den hier :D in meinem Post. War nicht böse gemeint!


    Steve Morse:
    Ja ich finde auch das er sehr gut zur Band passt. Ich finde es schade das viele Fans ihn immer noch nicht mögen weil sie Blackmore zurück haben wollen. Ich finde Steve irgendwie noch einen kleinen Tucken besser als Richy.

  • Ich find Steve Morse echt genial. Er ist für mich der beste Gitarrist (vom technischen her. der spielt absolut sauber und perfekt!)

  • @Cargath: Ich hab Deinen Smilie schon verstanden, Alter! Wollte halt nur mal den Anlass nutzen, zu dem Thema was zu sagen, weil es mich immer wieder amüsiert, wenn ich mit meinen Söhnen bei Hartwurstmuggen bin und die - mit Fingerzeig auf mich - gefragt werden: Euer Vater? Und der geht mit euch zu sowas? - Und sie dann, auch mit Fingerzeig auf mich, antworten: Der hat angefangen damit! sdb43199.gif

  • Das ist echt gemein...
    Ich will auch einen Vater der freiwillig mit mir auf Rock Konzerte geht. Ich muß meinen schon fast erpressen damit er im November mit mir zu Deep Purple geht (wenn ich noch die Fahrkarten bezahlen müsste wär das alles für mich zu teuer, also brauche ich jemanden der fährt). Und zu Metallica wäre der garnicht zu kriegen. Der meint das ist Krach ;(


    Nachtrag: Nochmal wegen meinem Profil: Man kann mein Geburtsdatum nicht sehen? Ich habs aber eingetragen... Seltsam.

  • yo hab die letztes jahr in heidenheim gesehen... wollt ihr die review? na gut :D


    "dio / deep purple in heidenheim 31.08.2002


    ich und ein kumpel sin samstag früh um 10:35 in nürnberg abgefahren. sin aba eine zu früh raus und jo bissl rumgeirrt. dann hamma so ne frau gefragt und die hat uns dann zur jugendherberge gefahren. ha und was für eine jugendherberge - nich im stadtzentrum wie üblich sondan schön außerhalb. die frau hat uns dann den weg gesagt zum konzert-platz und dann simma ersma einkaufen gegangen (bier für nach dem konzert und sowas ebend). dann los, bissl verlaufen aba kamen schließlich an. einlass wa um 16 uhr aba rein ginx erst um 16:45. lauter 70er und 80er jahre leute und nur seeehr wenige jüngere waren da. ham ersma so 2 weibliche gören ausgelacht weil'se sitzplatz hatten (10€ mehr und scheiß-sicht (seite haha)) jo und dann eben rein.
    die erste bänd wa so'ne lokal-bänd namens irean. hatten eine lead- und eine backing vocalsistin, so'n femininen typen am bass zwei gitarristen die einigermaßen solieren konnten, nen keyboarder (prädikat pfeife) und nen drummer der aussah wie als ob er so'ne nasenbrille mit augenbrauen und falscher nase aufhatte wuhaha. naja aba so musikalisch fand ich's kuhl. weiß nich wie ich den stil erklären soll. so rock mit leichten pop-elementen aba schon kuhl.


    die zweite bänd könnte dem ein oder anderen bekannt sein - the planetes. alle in schwarz angezogen, 4 frauen und 3 männer, allesamt ziemlich gute musiker. der lead-gitarrist wa echt nich übel, die rythmus-gitarristen hatte es auch einigermaßen drauf (und sah geil aus höhö), die bassistin wa so naja, der drummer hatte ein synthesizer-schlagzeug (also wa die bänd anfanx schon abgeschrieben für mich!!!) jo kann ich nix zu sagen scheiß schlagzeug aba der kerl selbst wa durchschnittlich begabt sag ich ma, dann eine querflöten-frau (die wa auch geil weil alle frauen in der band geil waren hehe), eine an 'ner klarinette und am keyboard - die wa echt gut!!, ein geiger und ein cellist der am anfang "enter sandman" gespielt hat - also nich schlecht! jo machen so leicht mittelalterliche musik. ham dann auch ein medley aus unter andrem der oper "carmen" gemacht. die hatten es echt drauf!



    dann kam, nach langem soundcheck usw, dio!! ronnie james dio, kennt man ja aus black sabbath-zeiten (oda auch von rainbow), hatte jimmy bain am bass dabei (boah sooo ein scheiß bassist echt hammer so schlecht wa der!!), simon wright an den drums (absolut hammer drum-solo!), den keyboarder kannt ich nich - wa auch nich wichtig höhö, UND doug aldrich an der gitarre! der mann hat so ein geiles solo gespielt (5 minuten oda so)!! hab noch nie so einen schnellen gitarristen gesehn! der auftritt wa echt geil! gespielt wurde unter andrem "heaven and hell" von black sabbath (der bassist wa so grottig *kotz* und das nich nur im vergleich zu sabbath-member geezer butler (der's wirklich drauf hat!)), "rainbow in the dark", "stand up and shout", "we rock". der auftritt wa echt hammer, und ich dachte da kommt deep purple nich mehr ran.



    und dann kamen sie... und ich sage euch, der auftritt wa das geilste was ich je live gesehen habe (dann kommen ozzy und dio)! sehr sympathisch kamen bassist roger glover (mit hübschem kopftuch) und gitarrist steve morse rüber - grinsten und lachten regelmäßig ins publikum und trieben ihre späßchen mit den fans. morse legte ein geniales gitarrensolo nach dem andren hin; glover, ian paice (drums - spielte ein unglaubliches solo! is linxhänder) und don airey (keyboard - ebenfalls ein hammer solo!) standen ihm aba in nichts nach was das solieren anbelangt. "child in time", "knocking on your backdoor", "when a blind man cries" (hammer-song! schön bluesig), "smoke on the water" waren unter andrem zu hören. der absolute hammer wa "jeffr[e]y", ein bisher noch nicht aufgenommener instrumental-song! der song wa so geil, da kommt nichmal iron butterfly's "in a gada da vida" ran (das will was heißen!!!). dann gingen sie von der bühne, kamen aba bald wieder, jammten ne weile so ruhiges zeug vor sich hin, ian gillan (vocals) an den percussions, bis schließlich der unverkennbare aunfanx-riff von "black night" erklang. das publikum tobte und ich hielz nimma aus - meine fresse hab ich mich auf diesen song gefreut! der beste live-song ever!!! muss man erlebt haben!
    wooo hooooo!! kann ich nur sagen, aba nich nur zu dio und deep purple sondan alle bands waren echt stark! musikalisch bis auf die erste band absolute spitze!"

  • Also Dio mag ich vor allem bei Rainbow: "Long live rock and roll" - Yeah! :bangyourhead: :D


    Paicy ist Linxhänder? Geil, ich auch!


    Schön das du "den Don" schonmal gut findest, das lässt hoffen das er Jon gut ersetzt. Ich will ihn jetzt auch endlich mal hören, menno! :D
    Und sie haben ChildInTime gespielt, HELL YEAH!!! Hoffentlich tun sie das im November auch, wenn ich sie sehe. Möchte den Song gerne mal in der neuen Besetzung hören.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!