LARS ULRICH INTERVIEW

  • Classic Rock Magazine Dec 02 issue - 'Metallica recently interrupted work on their new studio album to speak to Classic Rock. Drummer Lars Ulrich revealed that between 10 and 20 new songs have been planned for the record, and that his workaholic tendencies are in no danger of subsiding. "The hardest thing is forcing myself to go home and eat dinner with the family," he chuckled. "Time, baby, is a hard thing for me to juggle."


    The trio of Ulrich, guitarist/vocalist James Hetfield and guitarist Kirk Hammett have again been working with Bob Rock, the producer of their massive-selling 'Metallica' album, on the new, as yet untitled record. According to Ulrich, they're working toward a "late spring" release.


    "We have this website (http://www.metallica.com/its) where we talk about what's going on in the studio and put pictures out," he says. "The hardest thing about it is coming up with [new] ways to say : 'We're [still] in the studio.' We have a lot of material, and in the last couple of days we've been working on nailing it down. It's a new thing for us, because every song we've ever written has been on an album. We've never done 30 songs and taken the nest ten, We were guilty in the past, especially with the 'Load' and 'Reload' stuff, of not editing ourselves. So we're dealing with that at the moment."


    When asked to compare the new material to 'Load' and 'Reload', Ulrich described the bands last two records as "meticulous".


    "Some of the stuff we're working on now has quite a bit more life in it," he says. "But some of that stuff was pretty fucking cool. With 'Load' it was disappointing that some people's reaction to the music was biased by how they dealt with the pictures - the hair and all that crap. People have come up to me years afterwards and said : 'I never gave the record a fair chance because I couldn't get beyond Jason Newsted wearing eyeliner.' But 'The Outlaw Torn', some of that shit is pretty fucking awesome," he continues. "[But] some of the songs are on the bloated side. And none of the things we're doing now is that we try to be a little leaner."


    Despite long-term rumours that former Alice in Chains/Ozzy Osbourne bassist Mike Inez is in the frame, and even that Newsted might return to the band, Ulrich reveals that Metallica are in no hurry to make an appointment. Currently, everybody's happy with Rock and Hetfield playing bass parts on the record and with Rock filling in on the band's rare live appearances.


    "If I told you I wasn't thinking about it, I'd be bullshitting you.", Ulrich told us. "But it's not something we're acting upon. We've made a conscious decision to not even deal with it until the record's done. Bob is playing 90 per cent of the bass tracks, James plays odds and ends, and it's awesome.


    When the record's done we'll sit down and find a new bass player. I don't want to get into the Rolling Stones situation where it's three guys and some fucking rent-a-guy, I want to get a new member of Metallica. Every fucking five minutes somebody's telling me: 'You should get a famous guy', 'You should get a new guy', 'You should get an old guy', 'Get a chick', or 'Get a fucking monkey'... Everybody's got a fucking suggestion."


    From proto-thrash origins, Metallica's music now seems to have been awarded classic rock status. "I can't believe it," Ulrich reflects. "One radio station in San Francisco has this 'rock from then' and 'rock from now' segment, and they play 'Stairway to Heaven' then Linkin Park then 'Sad But True'. And I'm like, come on! I'm not that old....I'm not even forty yet!"


    Meanwhile, Ulrich has recorded a track with Wu-Tang Clan leader RZA for the forthcoming Quentin Tarantino martial arts movie 'Kill Bill', which will star Uma Thurman.


    In related news, Jason Newsted has confirmed that he is producing and playing on the new album from Canadian metalheads Voivod. Furthermore, he intends to hit the road with them to promote the album.


    -------


    Ich hatte jetzt kein Bock alles zu übersetzen und in die News zu packen. Wäre cool wenn das jemand von Euch machen würde :D

  • Klassische Felsen-Zeitschrift Dez 02 Ausgabe - ' Metallica unterbrach vor kurzem Arbeit über ihr neues Studioalbum, um mit klassischem Felsen zu sprechen. Schlagzeuger Lars Ulrich deckte den zwischen 10 auf und 20 neuen Songs sind für die Aufzeichnung geplant worden und daß seine Workaholictendenzen in keiner Gefahr des Nachlassens sind. "die härteste Sache zwingt sich, zu gehen Haus und Abendessen mit der Familie zu essen," gluckste er. "Zeit, Baby, ist eine harte Sache, damit ich jongliere." Das Trio von Ulrich, von guitarist/vocalist James Hetfield und von guitarist Kirk Hammett haben wieder mit Bob Felsen, der Produzent ihres massiv-verkaufenden ' Metallica ' Albums, auf dem neuen, untitled bis jetzt Aufzeichnung gearbeitet. Entsprechend Ulrich arbeiten sie in Richtung zu einer "später Frühling" Freigabe. "wir haben dieses website (www.metallica.com/its) wo wir sprechen, über was an in das Studio geht und Abbildungen heraus setzt," er sagt. "die härteste Sache über sie kommt oben mit [ neuen ] Weisen zu sagen: ' wir sind [ noch ] im Studio.' Wir haben eine Menge Material, und in den letzten Paaren von Tagen haben wir auf sie unten nageln gearbeitet. Es ist eine neue Sache für uns, weil jeder Song, den wir überhaupt geschrieben haben, auf einem Album gewesen ist. Wir haben nie 30 Songs getan und das Nest 10 genommen, waren wir in der Vergangenheit, besonders mit dem ' Last ' und ' Umladen' Material, des Redigierens nicht schuldig. So beschäftigen wir das im Augenblick." Als gebeten, das neue Material mit ' Last ' und ' Umladen ' zu vergleichen, beschrieb Ulrich die Bänder zuletzt zwei Aufzeichnungen, wie "genau". "etwas von dem Material, das wir an hat bearbeiten jetzt, durchaus eine Spitze mehr Leben in ihm," sagt er. "aber etwas von diesem Material war abkühlen recht fucking. Mit ' Last ' war es enttäuschend, daß Reaktion einiger Leute auf die Musik beeinflußt wurde durch, wie sie die Abbildungen - das Haar und dieses ganzes crap beschäftigten. Leute sind bis zu mir Jahre danach gekommen und gesagt: ' ich gab der Aufzeichnung eine angemessene Wahrscheinlichkeit nie, weil ich nicht über Jason Newsted tragendem eyeliner hinaus erhalten könnte.' Aber ' heftig gezerrissene ächten ', etwas von dieser Scheiße ist, "er fortfährt recht fucking ehrfürchtiges. "[ aber ] sind einige der Songs auf bloated Seite. Und keine der Sachen, die wir jetzt sind tun, daß wir versuchen, zu sein magereres wenig." Trotz der langfristigen Gerüchte, daß ehemalige Alice im Chains/Ozzy Osbourne bassist Mikrophon Inez im Rahmen ist und gleichmäßig, die Newsted zum Band zurückbringen konnte, deckt Ulrich auf, daß Metallica in keiner Hast sind, zum einer Zusammenkunft festzulegen. Z.Z. jeder glücklich mit dem Felsen und Hetfield, die Baß-Rollen auf der Aufzeichnung spielt und mit dem Felsen, der innen auf das seltene Phasenaussehen des Bandes füllt. "wenn ich Ihnen erklärte, dachte ich nicht an es, ich bullshitting Sie", Ulrich erklärte uns. "aber es ist nicht etwas, das wir auf fungieren. Wir haben eine bewußte Entscheidung getroffen, um sie bis die erfolgte Aufzeichnung nicht sogar zu beschäftigen. Bob spielt 90 Prozent der Baß-Schienen, spielt James Vorteile und Enden, und es ist ehrfürchtig. Wenn der wir Aufzeichnung getan hinsitzen und einen neuen Baß-Spieler finden. Ich möchte nicht in die Rollen-Steinsituation, in der erhalten es drei Halteseile und irgendein fucking Miete-ein-Halteseil ist, ich möchte ein neues Mitglied von Metallica erhalten. Jedes fucking fünf Minuten jemand, das mir erklärt: ' Sie sollten ein berühmtes Halteseil erhalten ', ' Sie sollten ein neues Halteseil erhalten ', ' Sie sollten ein altes Halteseil erhalten ', ' erhalten Sie ein Küken ', oder ' erhalten Sie einen fucking Affen '... Jeder erhielt einen fucking Vorschlag." Von proto-schlagen Sie Ursprung, Musik Metallicas scheint jetzt, klassischen Felsenstatus zugesprochen worden zu sein. "ich kann nicht ihm glauben," Ulrich mich reflektiere. "eine Radiostation in San Francisco hat dieser ' Felsen von dann ' und Segment ' des Felsens ab jetzt ', und sie spielen, ' Treppenhaus zum Himmel ' dann Linkin Park dann ' traurig aber richten ' aus. Und ich bin wie, angehe! Ich bin, nicht daß alte....I'm nicht gleichmäßige vierzig schon!" Unterdessen hat Ulrich eine Schiene mit Wu-Zapfen Clan Führer RZA für den bevorstehenden Quentin Tarantino martial kunstfilm ' Tötung-Rechnung ' notiert, der Stern Uma Thurman wird. In in Verbindung stehenden Nachrichten hat Jason Newsted bestätigt, daß er ist, spielend produzierend und auf dem neuen Album von den kanadischen metalheads Voivod. Ausserdem beabsichtigt er, die Straße mit ihnen zu schlagen, um das Album zu fördern.
    --------
    Grammatik muss sich jeder selber zusammenfügen :D:D


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • cooles Interview, er scheint die abgehoben-arrogante Phase des Load-Albums hinter sich gelassen zu haben und sieht die Dinge eigentlich ziemlich objektiv ! Vor 5 wochen haben sie also noch mit der bassisten-geschichte warten wolen...soso ! :D

  • nichts gegen scary guys sehr schön kreativ übersetzten artikel. aber wenn euch ne richtige übersetzung interessiert müsst ihr mein lesen.
    jaja! englisch leistungskurs........................ hoffentlich is jetz nix mehr sooooo sehr falsch! :skeptisch:


    „Classic Rock Magazine“ 02. Dezember-Ausgabe – Metallica unterbrachen kürzlich ihre Arbeit am neuen Studio-Album, um dem „Classic Rock Magazine“ ein Interview zu geben. Drummer Lars Ulrich teilte mit, dass 10 – 20 Songs für die neue Platte geplant seien und keine Gefahr bestände, dass seine Arbeitssucht demnächst nachließe. "Ich muss mich zwingen nach Hause zu gehen, um mit meiner Familie Abendbrot zu essen.“, scherzte er. „Es ist sehr schwer für mich, so mit der Zeit zu jonglieren.“


    Das Trio um Ulrich, Gitarrist und Sänger James Hetfield und Lead-Gitarrist Kirk Hammett haben auf dem neuen, bis jetzt unbenannten Album wieder mit Bob Rock, der Produzenten ihres mega-gut verkauften ’Metallica'-Albums, gearbeitet. Sie arbeiten, nach Ullrich, an einem Release im späten Frühling.


    "Wir haben diese Website (www.metallica.com/its), wo wir, was im Studio abgeht und wo wir Bilder veröffentlichen“, erzählt er weiter. „Das beste daran sind die neuen Wege, zu sagen: ‚Wir sind [immer noch] im Studio, haben massig Material und haben in den letzten paar Tagen daran gearbeitet, es einzuspielen. Es ist neu für uns, weil jedes Lied, dass wir jemals geschrieben haben, auch auf ein Album kam. Wir haben noch nie 30 Lieder gemacht und nur die besten 10 genommen. Wir waren hatten in letzter zeit ein schlechtes Gewissen, da wir uns nicht anpassten, besonders wegen dem „Load“ und „ReLoad“-Zeug.



    Als man ihn bat, die neue Scheibe mit „Load“ und „ReLoad“ zu vergleichen, bezeichnete er die beiden letzten Platten als „peinlich“.


    „Das, woran wir grade arbeiten, hat wesentlich mehr Leben in sich.“ „Allerdings war einiges von dem Zeug echt verdammt cool. Enttäuscht waren wir bei „Load“, dass viele Leute ihre Meinung durch die Bilder beeinflussen ließen. - das Haar und all die Scheiße. Noch Jahre danach, kamen Leute zu mir und sagten, dass sie der Platte keine Chance gaben, weil sie sich nicht mit Jasons Eyelinern identifizieren konnten.“ „Einige Songs waren ein wenig aufgeblasen und wir tun zur Zeit nix anderes als ein wenig „magerer“ zu bleiben.“


    Trotz der langfristigen Gerüchte, dass der frühere „Alice in Chains“/“Ozzy Osbourne“-Bassist Mike Inez im Rahmen der möglichen Newsted-Nachfolder sei, oder dass sogar Newsted zur Band zurückkehren wolle, teilte Ullrich mit, dass Metallica nicht in Eile sei, einen neuen Bassisten zu finden. Gegenwärtig sei man mit den von Rock und Hetfield eingespielten Bassparts zufrieden. Auch Rocks Übernahme der Bassistenrolle, bei den seltenen Metallica-Auftritten, sei mehr als okay.


    „Wenn ich euch sagte, dass ich mir darüber keine Gedanken gemacht hab, dann hab ich euch beschissen.“, sagte uns Ulrich. „Aber es ist auch nichts, was uns derzeit großartig beschäftigt. Wir haben klar beschlossen, nicht über die Sache zu reden, bevor nicht das Album fertig ist. Bob spielt 90% der Bassparts und James den restlichen Krimskrams und das ist ehrwürdig.“


    „Wir werden uns, sobald die Platte fertig ist, hinsetzen und einen neuen Basser suchen. Ich will nicht in eine „Rolling Stones“-Situation kommen, wo 3 Kerle dasitzen und ein „Miete den Bassist“ veranstalten. Ich will ein neues Metallica-Mitglied. Alle 5 Minuten wird mir gesagt: ‚Nehmt einen berühmten Kerl!’, ‚Holt euch jemand junges!’, ‚Ihr solltet jemand altes nehmen!’, ‚Holt ich ne Puppe!’ oder ‚Holt euch doch nen verdammten Affen!’. Jeder hat einen anderen verdammten Vorschlag.


    Vom ursprünglichen Trash scheint Metallicas Musik nun endlich den „Classic Rock“-Status erhalten zu haben. „Ich kann es nicht glauben“, gibt Lars es wieder.
    Eine Rock-Sender in Frisco hat diese „rock from then“ und „rock from now“-Songs. Sie spielen „Stairway To Heaven“ dann Linkin Park und dann „Sad But True“. Und ich fühle mich wie, ‚Los mach weiter! Ich bin noch nicht so alt. Ich bin noch nicht 40!’.


    Ulrich hat inzwischen einen Track mit dem Wu-Tang-Clan-Leader RZA für den bevorstehenden Quentin Tarantino-Martial-arts-Streifen „Kill Bill“ aufgenommen. In diesem Film wird Uma Thurman die Hauptrolle übernehmen.


    Jason hat kürzlich bestätigt, dass er am neuen Album von den kanadischen Metalheads Voivod mitproduziert und mitspielt. Des weiteren kündigte er an, mit ihnen auf Tour zu gehen und das neue Voivod-Album zu promoten.

  • @scary guy: sorry, du hast das da oben ja garni verzapft, das war ja kingnothing!


    KingNothing: sorry! aber ich glaube dein translater-programm taugt genau so wenig wie meins!


    dafür hab ich mein englisch hausaufgabe gleich mit erfüllt 8)

  • Quote

    Original von KingNothing
    Klassische Felsen-Zeitschrift Dez 02 Ausgabe - ' Metallica unterbrach vor kurzem Arbeit über ihr neues Studioalbum, um mit klassischem Felsen zu sprechen.


    :rofl2: :rofl:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!