• Eminem ist nur n typischer Durchschnittsamerikaner und somit ziemlich ungebildet, vorurteilbehaftet und einseitig. Der hat eben eine Möglichkeit entdeckt, damit Geld zu machen, nämlich indem er die Leute provoziert. Je nachdem, wie es läuft, hält er sich mal n bißchen zurück oder markiert wieder den großen Macker.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • em is ein intelligenter, bis vor kurzen unterschätzter mann. das is meine meinung. außerdem ist er linxhänder, was für kreativität und charakter spricht.

  • nichts gegen deine meinung, aber sag mir doch mal, was dafür spricht, daß er intelligent ist. Okay, vielleicht, weil er weiß wie man die Leute hinters Licht führt, daß sie denken, er wäre intelligent. Aber sonst?
    Linkshänder? Kreativität? Ach schade, es gibt kein so großes Smilie dafür. Hoffentlich tuts das auch: :D:D:D:D

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Eminem sonderlich intelligent? Ich will nicht bestreiten, dass er clever ist, denn sonst wäre er wohl nicht so erfolgreich, aber sonderlich intelligent? :skeptisch: Nicht jeder, der Erfolg hat ist deswegen auch intelligent, und jemand, der es cooll findet gegen Schwule etc. zu singen/rappen, von dem würde ich jetzt nicht behaupten, dass er damit seine Intelligenz unter Beweis stellt...

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • meine meinung! aba es gibt es eben leider immer wieder genug leutchen, die meinen, ihr star wäre ganz anders als all die anderen. Clever, das ist wirklich das richtige wort dafür, ist er wirklich, oder vielleicht doch nur seine berater und manager? Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich wieder n klischee nutze, der Typ hat nur Erfolg, weil er
    1. weiß ist
    2. mit seinen texten provoziert, nicht um leute zum nachdenken anzuregen (was ja okay wäre, aber was soll man beim thema schwule, osama usw. nachdenken?), sondern nur um sich vor anderen als cool und anders darzustellen
    3. auch sonst jeden scheiß macht, nur um PR zu bekommen (ich sag nur MTV Video Music Awards)
    4. halbwegs gut rappen kann, was ja keiner bestreitet (für mehr reichts aber auch nicht)
    5. mit dr. dre (der ihn auch nur "entdeckt" hat, weil er am ende seiner karriere war und hoffte, so wieder aufwind zu kriegen, einen cleveren, alteingesessenen veteranen im hiphop-abzock-geschäft hat


    So, des wars. Jetzt will ich, falls es die gibt, mal die Gegenargumente hören. :finger::D

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • ich hör em schon lange nich mehr (früher fand ich seine 1. platte richtig gut) aba seine texte fand ich überzeugend und nich dieses dumme "got my pussy on the back of my pontiac bla get my dick sucked twenty times let's count my $-bills"-super gangsta shit gerede. ach egal...


    ähm und soweit kenn ich mich doch aus um zu wissen das dr. dre hinter jedem einigermaßen erfolgreichen hip hop-act steht und diese meist auch produziert. also von aufwind is da ma nich zu sprechen da dre einfach eine größe im rap-bizz ist und immer war.

  • huiuiuiui....hier kennt sich aber wer in der umgangssprache von Eminem und den anderen ganstern aus :D
    zum Thema das Eminem gegen Schwule und Schwarze rappt:
    hm...wo soll ich anfangen...machen wirs so:
    habt ihr schonmal jemanden Schwuchtel genannt, einfach um ihn zu beleidigen? Ich bin mir recht sicher dass ihr das schon habt. Aber habt ihr ihn damit als Homosexuellen bezeichnet?Eher weniger denke ich. Es is als normale beleidigung zu verstehen, für ,ihn Eminems Augen Weicheier, Mainstreamtypen, muttersöhnchen etc. Soviel dazu.
    Zu den "Niggern":
    auch eher umganssprachlich gemeint für Ganster,Poser etc.
    Und wie man im Film sehen kann´, und auch allgemein bekannt ist, ist Eminem in der "8 Mile" augewachsen, welches ein verarmtes Schwarzen-Viertel in Detroit ist.


    Und den Typ den er bei den MTV video music awards beleidigt und ihm gedroht hat war Moby, mit dem er ja beakanntler weise schon lange streit hat! Er provoziert nunmal, was JEDE MENGE promis und Künstler machen!
    Es gibt soviele Musiker die andere fertig machen und beleidigen, auch im metal.
    Der Film 8 Mile spielt nunmal in nem armen Viertel, wo rappen die Jugendkultur ist. Aber das rappen is nich hauptbestandteil des Films, aber es is nunmal da.
    Ich behauopte ma das viele Eminem Texte sinnvoller sind als Iron Maiden Texte (z.b Lose Yourself vs Fear of the Dark)

  • @Utzy: Seh ich auch so. Die meisten mögen einfach keinen HipHop, deshalb regen sie sich auf. Wenn James Hetfield Schlampe brüllt finden das alle lustig, aber wenn Eminem Schwuchtel rapt regen sich alle auf. Der Kerl hatte ne scheiß Jugend und ist deshalb ein bisschen agressiver als andere. Bei Hetfield ist es doch ähnlich

  • Quote

    Original von Creeping-Death
    1. weiß ist


    Mag sein...


    Quote

    Original von Creeping-Death
    2. mit seinen texten provoziert, nicht um leute zum nachdenken anzuregen (was ja okay wäre, aber was soll man beim thema schwule, osama usw. nachdenken?), sondern nur um sich vor anderen als cool und anders darzustellen


    Woran denkst du wenn du: "Hey, hey here i go now" hörst? Eminem rapt aus seinem Leben. Textlich immernoch interessanter und anspruchsvoller als wenn irgendwelche MEtal Bands von bösen Monstern singen


    Quote

    Original von Creeping-Death
    3. auch sonst jeden scheiß macht, nur um PR zu bekommen (ich sag nur MTV Video Music Awards)


    Machen Metallica und viele andere auch...


    Quote

    Original von Creeping-Death
    4. halbwegs gut rappen kann, was ja keiner bestreitet (für mehr reichts aber auch nicht)


    Ansichtssache (Ich sprech mal aus der Sicht von Hip Hop Fans, selber gefällts mir auch nicht)


    Quote

    Original von Creeping-Death
    5. mit dr. dre (der ihn auch nur "entdeckt" hat, weil er am ende seiner karriere war und hoffte, so wieder aufwind zu kriegen, einen cleveren, alteingesessenen veteranen im hiphop-abzock-geschäft hat


    Dr. Dre ist einer der Angesagtesten HipHop Produzenten. Der hat überall seine Finger im spiel.

  • nur damit kein falscher eindruck entsteht, es gibt hiphop-zeugs, das ich mag, wie z.B. Outkast, Cypress Hill ...
    Aber das mit den Texten ist doch nicht nur auf Schwule beschränkt, mag ja sein, daß seine Texte mehr Sinn machen als viele andere, aber deshalb müssen sie noch nicht gut sein. @Utzy: Hast du schon mal so aus Spaß zu deiner Mutter gesagt, ich bring dich um? Oder aus Spaß deine Freundin umgebracht? Die Bedeutung von "Nigger" in Amerika ist mir auch bekannt. Es sagen ja sogar Schwarze wie z.B. R. Kelly "nigger" zu ihren Kumpanen. Und über den Film hab ich mich gar nicht ausgelassen, weil ich ihn nicht kenne. Vielleicht ist er wirklich gut, aber hingehen tu ich nicht.
    Das mit Moby war doch wohl so inszeniert, offensichtlicher ging das gar nicht mehr. Da hatte natürlich auch Moby nen Vorteil davon, das ist klar. Ich glaube mal, daß diese "Fehde" abgesprochen war.
    Tatsache ist, daß Eminem nur mit Gewalt und schlechten Witzen auf sich aufmerksam macht. Übrigens, wer hatte vor Eminem schon mal wieder was von Dre gehört (nachdem NWA Geschichte war)? Ich kenn mich da nicht so gut aus, glaube aber zu wissen, daß er vor ihm nicht mehr sonderlich viele Sachen hingekriegt hat. Man beweise mir gerne das Gegenteil!
    Was ich okay finde, ist seine Kritik am hochgestylten Pop-Business. Leider, denke zumindest ich, ist es bei ihm nicht viel anders.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • AAAAAAAAAHHHHHHHH!!! wo bin ich den hier? ich hab gedacht ich wär hier in nem metal(lica) forum und nicht in nem Hipfhüpf forum... plötzlich kriechen sie alle hoch, die eminem fans... :( solangsam bekomme ich echt zweifel an meiner mitgleidschaft X(


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • Moment!! Nur weil du/ihr (ich auch :D ) Eminem nicht mögt soll er dumm sein? So hab ich das jetzt verstanden.
    Der Film interressiert mich trotzdem nicht :D

  • Er ist nicht dumm. Er ist ein ganz normaler Amerikaner (ob das jetzt ein Kompliment ist oder nicht, muß jeder selbst entscheiden). Er ist clever, mehr nicht.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • aha aha, aber wenn bunbidingens da sagt er wär intelligent haben doch alle geschriehen. Und was das andere so angeht, du kennst dich wie du selber sagtest doch nicht in der Szene aus, das ist wie wenn ein HipHopper erzählt Manowar hätten letztes jahr ihr Debut rausgebracht ;)
    du verstehen? nicht mit irgendwas rumargumentieren von dem man nicht 100% weiß obs stimmt

  • jaja, schon richtig, aber ich hab das nur in bezug auf dre gesagt. Jedoch kenn ich Eminem seit er angefangen hat, (aus meiner früheren Zeit hab ich nämlich zwei Alben, alles Jugendsünden :D ). Und um die Texte zu interpretieren und den Hintergrund seiner komischen Taten zu verstehen, brauch man nich so viel hirnschmalz.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • hm, kannst ja mal zur abwechslung Nirvana interpretieren, der hat ab und zu total zugedröhnt irgendwelche sahen zusammen gereimt die keinen sinn ergeben, da kann man auch sagen der war nicht gerade schlau :D

  • hey, mir gehts nicht darum, ob der text realistisch ist oder nicht, sondern um den inhalt. Der kann meinetwegen auch von Monstern und Barbies handeln, aber was der Typ (Eminem) da z.T. (!) fabriziert, ist doch nu nich wirklich niveauvoll.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • naja, und nur weil andere von Monstern singen oder von ihrer Furcht in der Dunkelheit, heißt das nochlange nicht, dass deshalb Eminems Texte gut sind. Maiden erheben zB mit Fear of the Dark, ich weiß nicht wers genannt hat, doch auch nicht den Anspruch sonderlich tiefsinnig zu sein, aber dieser Text hat in sich Sinn, er berichtet von der Furcht, die viele im Dunkeln haben, das heißt er ist insofern auch aus dem Leben, und, viel wichtiger, er soll keinen verletzen. Ich gebe zu, dass ich mich bei Eminem oder im HipHop allgemein so gut wie gar nicht auskenne, was Hintergrundinfos etc. betrifft...Aber zu der Intelligenz...ich würde Intelligenz von Cleverness unterscheiden, da ich Eminem wie gesagt für sehr clever halte, aber Intelligenz ist etwas anderes, und das trau ich Eminem, wenn ich mir die Texte, die ich kenne anschaue und sein Verhalten, nicht zu... :skeptisch:


    so, zerreißt mich oder beweist das Gegenteil :baby:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Hard N Heavy Tourflash

  • Beyond The Black
    Beyond The Black
    05.04.2024 - 27.04.2024
    Tickets ab € 45,49
  • Mytallica
    Mytallica
    30.09.2023 - 29.03.2025
    Tickets ab € 22,70
  • Tankard
    Tankard
    05.10.2023 - 10.05.2024
    Tickets ab € 24,90
  • Hämatom
    Hämatom
    30.08.2024 - 31.08.2024
    Tickets ab € 57,50
  • Metallica
    Metallica
    27.04.2023 - 29.09.2024
    Tickets ab € 238,60
  • Nazareth
    Nazareth
    13.11.2023 - 04.07.2024
    Tickets ab € 42,35

Comments