OrioN's Metallica Wahnsinn

  • Hi Leute ;)


    Lang nicht mehr gepostet :) Habe mittlerweile ein paar neue Videos auf Youtube, und es werden demnächst mehr kommen, weil ich mein Abi endlich hab und somit mehr Zeit da ist.


    Jedenfalls hab ich mich mal aus Fun dazu entschieden, einige Metallica Tracks mit mehr speed aufzunehmen. Eigentlich mach ich das um mich aufzuwärmen, aber das macht so fun :D


    Nr 1: Metallica - Fuel Cover auf 140% Speed


    Nr 2: Metallica - Master of Puppets Solo auf 125%


    Have fun :thumbsup:

  • hehe ;)


    naja, 6 Jahre ist ne verdammt lange Zeit. Ich kenne Leute die schon nach 4 Jahren besser waren als ich. Es ist alles die Frage der Übung. Wenn man 6 Jahre lang pennt und hier und da mal Nothing else matters am Lagerfeuer spielt, wird man nicht besser. Ich habe nie länger als eine Stunde am Tag gespielt, dafür aber solche Songs wie No Boundaries gelernt. Das bringt einem viel mehr als 4 stunden lang nur Billigkram zu spielen :)

  • also ich spiele n bissl länger als du und muss sagen das ich mir nach wie vor an den sweeps die zähne ausbeisse... naja, echt geiler shit auf jeden fall! und die herangehensweise bezüglich des übens ist genau richtig... so ich muss metal militia spielen... :bangyourhead:

  • Da bin ich ja mal sehr positiv überrascht. Ich spiel nämlich fast immer mehr als eine Stunde am Tag. Ok, darunter auch viel billigmist. Aber ich nehm auch herausforderungen an wie vor paar Monaten, als ich Masters of Puppets lernen wollte und mir manche Riffs fast unmöglich vorkamen....jetzt kann ichs ganz gut auf Originalgeschwindigkeit. Hab jetzt auch angefangen das 2. Solo zu lernen. Ich finde den Anfang garnicht so schwer wie immer alle behaupten...Da fing ich die ganzen Flageoletts viel schwerer.


    Hab mir letzten Natürliche Flageoletts beigebracht...die künstlichen kann ich noch nicht so gut.


    PS: Ich spiel jetzt 1 1/2 Jahre und hatte noch keinen Lehrer....was hast du denn so gemacht, als du soweit warst wie ich? Ich leier jetzt immer die A-Moll Pentatonik hoch und runter um meine Geschwindigkeit für die Solos bissl zu verbessern. Halt ne Standartübung...aber ansonsten weiß ihc nicht was ich machen kann ^^

  • Ich glaub ich hatte einen ähnlichen Stand wie du zu dieser Zeit :D Dann gings irgendwann ganz schnell... man muss halt dran bleiben und vor allem konzentriert üben. Da reicht auch eine halbe stunde pro tag, hauptsache man lernt intensiv und denkt darüber nach was man da gerade tut. Such immer nach Fortschritten und bleib nie an einer Stelle stehen.

  • Ich spiele 8 Jahre E-Gitarre, vorher schon lange Zeit Akkustik. Die Idee ist cool, nur Schade dass das Solo fehlt. Denn auf Originalgeschwindigkeit bereiten mir Kirk's Soli im allgemeinen eher überhaupt keine Probleme. Trotzdem auf jeden Fall cool.


    @all:
    Ich sag's nur ungern, aber sehr weit hat mich an der E-Gitarre auch das erlernen der Flamencotechnik auf der A-Gitarre weitergebracht. Klingt erstmal komisch, bestätigt sich aber dann, wenn man selber mal anfängt ;)

  • Bei Fuel? nee, da hab ich die mp3 höher gestimmt :)

    Wie geht das? Mit welchem Programm?
    Kann man zB. Fuel auf E stimmen, ohne das sich die Geschwindigkeit ändert?


    Edit: Verdammt saubere arbeit. :thumbup:


    Spiele jetzt seit zehn Jahren, und bring das Master Solo nicht so sauber hin. Reschpekt!!

  • ich glaubs nicht. alleine der thread titel - gut, der kann so grade noch als gesunde arroganz durchgehen. aber dass du jetzt 2x das gleiche video postet.... fishing for compliments at it's best.
    na gut, wer sonst nix zu tun hat, bitte.

    Bombä: ich war in magdeburg gegen dortmund, ich bin jetzt gegen dortmund, ich bin einfach nur dortmund
    tricked.jpg

  • Ach du scheisse :rofl:


    Ich war irgendwie felsenfest davon überzeugt, dass ich das solo noch nicht gepostet hab, sorry

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!