jetzt spinnen sie total.....

  • Dienstag 24. Dezember 2002, 11:37 Uhr
    Familienministerin Schmidt wirbt für Kinderwahlrecht


    (AFP) Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SPD) hat einen neuen persönlichen Vorstoß für ein Kinderwahlrecht unternommen. "Ich trete ein für ein Wahlrecht von Geburt an", sagte Schmidt der "Rheinischen Post" vom Dienstag. In einer älter werdenden Gesellschaft gerieten die Interessen der Jungen leicht unter die Räder, warnte Schmidt. Irgendwann würden die Interessen von Kindern kaum mehr wahrgenommen. "Deshalb muss man denen, die das Abenteuer und die Freude auf sich nehmen, Kinder großzuziehen, ein Wahlrecht für ihre Kinder einräumen und ab einem bestimmten Zeitpunkt den Kindern selbst", sagte Schmidt weiter. Ein zwei- oder fünfjähriges Kind könne natürlich das Wahlrecht nicht selbst ausüben, deshalb müsse dies zunächst über die Eltern geschehen


    :rofl: ... ich meine, zum Glück beeinflußen die Eltern dann ja auch gar nich die politische Meinung des Kindes, so einen Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört ! :skeptisch::kotz:

  • :D das is eh schwachsinnig und nicht Verfassungsgerecht, da junge Eltern mit 5 Kindern mehr stimmen hätten als Rentner oder Alleinstehende un da ist die Demokratie nimmer gewährleistet...

  • :D wie geil ! Dann gründen sie die Kindergartenpartei Deutschlads (KGPD), die gehen dann mit den Grünen zusammen, dann haben wir nur noch Autos mit Tretantrieb ! :D

  • ganz toll , halb Deutschland ersäuft und die kümmern sich ums Wahlrecht ...soo ein scheiß

    who's the one to suffer now?
    you're the one who showed me how
    put yourself on the ropes
    there's no breaks

  • Hammer idee


    Sailor Moon an die macht :rockdevil:

    bayern.gif"Alle lästern immer über die bösen Killerspiele-Zocker, wenn ein Amoklauf ist. Aber wenn einer einen Holzblock von einer Brücke schmeißt, schreit keiner 'böse, böse Tetris-Spieler!'"

  • Hey .... is doch geil ...
    demnächst kommen die Wahlkampfhelfer in Schulen und machen dort Werbung
    Guido Westerwelle kann gleich dortbleiben mit seiner Kinderpartei

    Good Night - White Pride


    "One of the things we're real proud of is that if you come to one of our shows, you're as likely to see a punk or skinhead kid in the front row as a longhaired metal kid"


    - Roger Miret , AgnosticFront, 1988


    "all the worst of enemies are somehow always friends that used to be"

  • ich glaub das wird witzig... Stoiber so auf Mittelschule:


    "Heil Stoiber" - Chöre... der steht mit dem erhobenen rechten Arm da...


    un dann Gymnasium:


    "heul doch" "kriegstreiber" "Lügner" - Chöre... das stel ich mir witzig vor :D

  • MUHAHAHA...im Kindergarten...Onkel Gerd hat für euch diese Kleinigkeiten organisiert...ihr müsst in nur wählen :D
    Nee, wenn man keine guten Ideen als Regierung hat, dann schmeist man schnell mal ein paar schlechte in die Menge , oder was soll so ein Müll? :skeptisch:


    @ Avatar...ich bezweifel irgendwie, dass alle aufm Gymmi politisch so ungebildet sind, das sie sich zu so lächerlichen Verbalattakcne hinreißen lassen würden... :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!