Mötley Crüe (Hair Metal/Hard Rock)

  • ich würde mich auch sehr freuen die band live zu sehen....ich hoffe die jungs kommen nochmal rüber von mir aus können sie auch gerne zum wacken open air kommen.

  • Quote

    Original von godzilla trujillo
    Bin gerade mal wieder in totaler Ekstase. Hab heute zum ersten Mal das neue Video von der Mörtel-Kru gesehen : IF I DIE TOMORROW. The Crüe is back ! Der beste Song, den die Jungs in den letzten 10 Jahren auf die Kette gekriegt haben ! :prayer:
    Hätte ich noch Haare, dann würde ich mir vor Freude glatt ne Haarsprayflasche schnappen und mir die Haare hochtoupieren !


    Ja! If I Die Tomorrow ist ein Wahnsinns-Song .. :drevil:;)


    Überrascht mich aber doch ein klein wenig, hier einen Thread über Mötley Crüe zu finden ... womit ich aber auch als Crüehead nichts gegen die Mötleys sagen möchte ...
    Shout At The Devil ist ein geniales Album, Girls Girls Girls ist besser als sein Ruf, dito New Tattoo. Die Mötley selbst sind der Wahnsinn.

    Heavy Metal-Kid kam von einer kurzen Fahrt ins Blaue zum Uranus zurück
    und brachte praktisch jeden vors Bazillengericht.


    - William S. Burroughs

  • also ich hab die dvd ja mittlerweile in heile :thumbsup: Und ich kann se nur empfehlen! imo sind die 9,97 da nich fehl investiert.....es sei den man kann crüe gar nich ab. Ich persönlich hör die gelegentlich ganz gern :thumbup:

  • Heilige kacke , hab mir vor einem Monat erstmal the Dirt zugelegt und was da drin steht ist der absolute Hammer :D


    Zum einem Schockt das total ab zum anderen lacht man sich auch wieder tod , zb bei der Story wo Nikki seinen eigenen gebby vergessen hat usw.


    Mehr Exzesse gehn einfach nicht mehr!


    Aber dennoch eine absolut geniale Band! :zustimm:

  • Wer von euch hat bereits Nikkis Buch "Heroin Diaries" oder Nikkis neue Soloplatte "Sixx:A.M - The Heroin Diaries" gehört bzw gelesen?


    Beides sehr genial kann ich nur weiterempfehlen :zustimm:

  • Ich denke schon das es noch auf Deutsch kommt.


    Nun Heroin Diaries ist halt nur über Nikki und seine Eskapaden. Aber ja es ist schon ziemlich gut. Die Band wird eigentlich nur im Bezug der Drogen genannt als fiktives beispiel "auf der Girls girls girls tour habe ich dann und dann , das und das zeugs genommen und da ging es mir so und so" ^^.



    So in etwa kann man sich das vorstellen. Halt meistens noch mit den Stunden angaben wann in etwa am Tag er was genommen hat. Das Buch ist auch sehr Melodramatisch und nicht so "witzig" wie the Dirt. Lass es mich so beschreiben es ist ein Buch über einen Drogenabhängigen der zufällig Musiker ist.

  • So Saints of L.A ist ja nun draußen...


    Wer von euch hat die Scheibe bereits?


    Ich kann sie jedem Crüe Fan empfehlen , es ist gewöhnlicher geiler Crüe stoff jedoch eindeutig die beste Scheibe seit Dr. Feelgood das allerdings war auch nicht sooo wahnsinnig schwer. Aber was soll man sagen? The Crüe is back baby !

  • Ich habs auch, finds auch ganz jut. Netter kleiner Rocker für nebenbei:D Wird wohl keine platte des jahres, reiht sich aber doch ins imo Spitzen Jahr 2008 mit einem gut ein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!