Horror Filme mit Stil?!?

  • So, hab gestern John Carpenter's The Thing gesehen. Ein absolut grandioser Film, guter Soundtrack, ziemlich geile Effekte für diese Zeit und das allerwichtigste: SPANNUNG ohne Ende.


    Gleiches gilt imo für die ALIEN Filme - sehr spannend, genial in Szene gesetzt.


    Also jetzt meine Frage:
    Kennt irgendein Filmfreak von euch mehr Filme in diesem Stil?
    Also ich meine jetzt keine billigen Splatter Filme a la Braindead oder Cannibal Holocaust, die zwar lustig anzusehen sind, aber keine wirkliche Handlung haben, sodnern eben ein paar Horrorfilmchen oder Thriller mit Sti.l


    Sprecht mal ein paar Empfehlungen aus :)


    Danke schonmal.

  • hmmm das is immer sehr schwierig spontan würde mir ein zombie hing am glockenseil einfallen der hatte wenigstens noch ne rel gute handlung


    die vögel von hitchcock

  • nein der is vom niveau leicht drüber
    ich empfehle unbedingt noch nosferatu mit kinski einer der genialsten filme
    allerdings kommt der vollkommen ohne effects aus und setz eher auf das psychische
    hmmm vllt noch die mumie mit karloff
    DER klassiker king kong und die weiße frau von 1933 das is klassik ;)
    das cabinett des dr calligari soll auch noch ein sehr sehr bekannter klassiker sein habe ihn aber nich gesehen
    night of the living dead aber weiß nich ob das dein geschmack ist
    die fliege? ^^ ich fand den nich schlecht
    shining aber den kennste sicher
    und natürlich noch rosemarys baby das sind alle die mir jez so nach 5mins im gehirm rumkramen einfallen

  • Ob die Filme für einen Klassiker alt genug sind, kann ich nicht beurteilen, vielleicht sind sie euch/dir auch zu sehr Mainstream, aber immer wieder gut sind natürlich "Das Schweigen der Lämmer" und "Sieben", halt nicht nur Splatter sondern düster und beklemmend, von den anerkannt guten Schauspielern (J.Foster!) ganz zu schweigen. Richtung Horror sehe ich den ersten Teil der Halloweenserie ebenfalls als Klassiker an.

  • Weg da, ihr Eierfeilen, Kutte braucht nur mich! Hinweg, Plebejer



    Der Exorzist
    Carrie
    Dawn of The Dead
    Day Of The Dead (1978 ) uU. auch Day Of The Dead
    Invasion Of The Body Snatchers/dämlich: die Körperfresser kommen (Remake, 1979)
    Die Fliege (aus dem 80ern)
    The Fog (1980)
    Scanners
    The Shining
    Das Omen (aussen 70ern)
    Poltergeist



    Von den "Slashern" gibt es viele ziemlich miese. der einzig wirklich guten ist meiner Meinung nach Black Christmas. Das Orginal! Nicht das scheiss MTV_Remake.


    Und von Das Grauem kommt um 10 die ersten 20 Minuten und Freitag der 13. Teil 1 allein wegen des Endes :P


    Von den Horrorfilmen der letzten jahre eigentlich nur The Ring,. Darkness und The Descent. Der Rest ist kacka. Diese ganzen bekackten MTV_Regisseure da, bah.

  • The Shinig und Die Fliege kann ich nur bejahen. Weiterhin würd ich allgemein Stephen King empfehlen... vor allem Teil 1 von "ES". Wolfen is auch gut... isn alter film.. ich glaub aus den 80gern.. is aber gut gmacht. Mehr in Richtung Psycho grhn noch "The Texas chainsaw Massacre" original aus den 70gern und "Der Marathon Mann" mit Dustin Hoffman

  • Freitag der 13., Halloween und Freddy usw. kenn ich natürlich


    The Fog ist auch sehr gut.
    Shining muss ich auch noch schauen und diverse andere alte Klassiker, aber ich weiß nicht ob diese uralt Schinken wirklich so mitreißend sind wie Alien oder The Thing!?! Es darf schon etwas gruseliger sein ;)


    Weiten wir es mal auf sehr gute Horrorfilme im Allgemeinen aus.
    "The Descent" fand ich auch super, aber hast wohl recht, soviele gute Horror Streifen der Neuzeit gibt es nicht. Wenn ich da an das scheußliche Alien vs. Predator denke oder Doom und all so ein Rotz...



    Ansonsten:
    Die Fliege, Marathon Man (nie von gehört) teste ich mal an. ES auch mal, hab ich bisher aber auch immer in die Trash Kategorie gesteckt :D
    EDIT: Darkness kenn ich auch nicht, auch mal auf die Liste schrieben :)


    Die Hellraiser Filmchen hab ich auch. Teil 1 war schon sehr geil. Zwei und drei schau ich mir demnächst an, der Rest soll ja Müll sein.
    Tanz der Teufel 1 ist auch geil. War glaub ich der erste horror Streifen den ich überhaupt als Kind gesehen hab :D

  • hellraiser habe ich alle 8 gesehen und besitze sie auch
    1 is richtig geil
    2-3 gehen
    der rest is purer trash horror und am ende sogar noch sci fi dazu

  • also hellraiser 1 und 2 machste imo nix falsch mit, 3 finde ich persönlich auch noch ganz gut.... dann wirds schäbig(3 is scho bei vielen unten durch)


    ES(also der film :D) is geschmackssache aber mir hat er auch gefallen.

  • gefallen tun mir auch alle 8 (sogar am stück gesehen danach waren die augen eckig) aber die späteren teile driften eben in das genre ab was er nicht möchte

  • ich find alles nach 3 scheiße und 3 kommt scho nich an 1 und 2 ran.
    is mit der Freitag der 13. reihe mmn das selbe. find die reihe ziemlich durchwachsen und gehypt.

  • Quote

    Original von KuttenBjuf


    "The Descent" fand ich auch super


    ES auch mal, hab ich bisher aber auch immer in die Trash Kategorie gesteckt :D


    Ja, Descent fand ich auch super! Wobei doch auch viel Bäh mit drin ist, aber ich mag das ja eh :D


    ES ist auch Müll hoch Zehn.. mal abgesehen davon, dass ich dank der ganzen Bücher nur wenige Stephen King Verfilmungen toll find, ist der echt ..ne..also da lieber das Buch.. Sogar Langoliers ist besser und das will was heißen!


    Hellraiser find ich klasse, da ich ja jetzt meine Kindesängste bewältigt und den dann in angemessenerem Alter angeschaut hab.


    Ansonsten halt ja, Exorzist, die Omen Teile.. oh und Castle´s Freak.. wenn ich mich recht dran erinner.. ist lang her..


  • oha, Langoliers ist ja richtig, richtig schlecht! :D
    Hoffentlich muss ich den Film nie wieder sehen.
    Dreamcatcher hatte ich vor Jahren mal gesehen, den hat ich sogar ganz gut in Erinnerung.


    Das Philadelphia Experiment soll auch ganz nett sein. Vielleicht nicht gerade reiner Horror, aber spannend. Kennt den vielleicht jemand?

  • Quote

    Original von Schneewittchen




    ES ist auch Müll hoch Zehn.. mal abgesehen davon, dass ich dank der ganzen Bücher nur wenige Stephen King Verfilmungen toll find, ist der echt ..ne..also da lieber das Buch.. Sogar Langoliers ist besser und das will was heißen!




    langsam beschleicht mich das gefühl das man es nur gut finden kann wenn man ihn schon als kind gesehen hat :D

  • Der Marathon Mann ist eigentlich eher ein Thriller... schafft aber wie ich finde eine recht beklemmende Athmosphäre. Also lohnt sich auf jeden Fall mal zum Anschaun.

  • Ja, Dreamcatcher ist eine dieser weniger SK Verfilmungen die echt gut sind.. ich finds halt Kacke bei ES, dass eigentlich nur 20 % des Buches vorkommen und da halt fast nur unwesentliches..andererseits, versteh ichs ja, dass man Szenen wie die, wo die kleinen im Abwasserkanal poppen nicht zeigen kann:D
    Gut find ich von ihm auch Stand by me..auch nicht Horror, aber trotzdem von SK und sehr gut verfilmt, Buch ist eigentlich fast 1 zu 1 verfilmt.. sowas lieb ich:)

  • Oh ja.. da gehts rund:D Is bei dem ja gern so, auch bei Das Bild und ..öh.. SIE wars glaub ich.. und bei den dunklen Turm Büchern und den ganzen Kurzgeschichten.. ich glaub Stephen King ist einer kranker kranker Mensch :D

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      You can sort the options with drag and drop to change their order. You can create up to 20 options.
      The results are invisible unless the poll ended or the user voted.