[You-Tube]Bleeding me -Cover

  • der anfang war ne lache ... und der rest eigentlich genauso. wenn du jetzt darauf bestehen würdest, dass du dir das lied 2 mal vorher angeschaut hast (ca 3 h vorher), dann würde ich sagen: "gut gemacht" ... aber ich denke mal nicht so ^^


    edit: sorry ;)


    edit2: sexygirlgermany???? :rofl:

  • Also der Brüller ist es nicht, aber auch nicht so grottenschlecht. Gesang kommt halt manchamal zu den hohen Parts nicht rauf, deswegen klingts stellenweise etwas schief.


    Außerdem hab ich das Gefühl das der Drummer da keinen Beat vorgibt....Der verspielt sich des öfteren mal deswegen klingts nicht ganz so flüssig. Aber mit viel mehr Übung wird das auch besser. ;)


    James Hetfiled nachahmen kannste schon ganz gut :D
    aber du darfst die Klampfe ruhig auch nen Schluck höher hängen! ;)



    btw: von 0:40 bis 1:00 oder so das sieht voll 70s like aus :D das Licht und deine Frisur dazu :D



    edit: achja das solo war gar nicht schlecht, zumindest das was man davon gehört hat. Kann auch sein dass der Soundmatsch da einige Unsauberheiten verdeckt hat ;) ich wills aber mal nicht hoffen...



    Ach Ja: sucht euch doch nen etwas schnelleren Song aus Metallica hat deutlich bessere ;)

  • stimmt, es könnte auch am sound liegen, warum ich es nicht gut finde. stellenweise merkt man aber, dass viel zu viel zerre drin ist.

  • mh, ich weiß nich was ihr habt, aber ich find den Gesang ziemlich in Ordnung ;) Wenn nicht sogar ziemlich gut, auch wenns am ende ein wenig schief wird, aber kack drauf :D War schon ne gute Leistung

  • Jo, danke fürs Lob und die konstruktive Kritik...
    Zum Sound kann ich so viel sagen:
    Es war immer ein Problem gewesen, die Gitarren aufeinander abzustimmen, so dass einerseits die Rhytmusparts [meine Gitarre] auf gleichem dynamischen Niveau mit dem Schlagzeug sind und andererseits, dass sich die Soli trotzdem klar definiert aus dem Ganzen
    hervorheben. Habt ihr vielleicht Tipps?
    An dem Abend hatte wir übrigens ganze 20 min Soundcheck und danach ganze 3 min unser Zeug auf der Bühne aufzubauen, weil alles im Rahmen eines "Programms" stattfand und nach uns irgendwelche anderen Spaken dran waren


    P.S. : Ach ja, zu den Leuten, die was an meinem Gesang auszusetzen haben sag ich nur: "Wanna hear it with [better] vocals? Go sing it."
    :drevil:

  • tip von mir wäre: alles über mikros abnehmen (bzw. line out) und dann durchs mischpult zu nem ordentlichen sound mischen. so hat es bei uns bis jetzt immer geklappt. dann noch eine gute vertrauensperson, die sich mit den liedern und der hardware auskennt, und schon läuft der sound wie geschmiert.

  • nicht möglich??? also hör mal!!


    unsere "stage" war nur halb so groß wie eure, wir haben keine mega stacks bei uns anner schule und wir hatten auch nicht ewig zeit.
    wenn es kein super-spontanes schulfest ist, dann baut man schon mindestens (!!) am vorherigen tag auf. wenn das nicht geht (weil sich der direktor quer stellt) dann reichen auch notfalls 2-3 stunden.


    beim nächsten mal besser machen, und wenn möglich gleich am mischpult mit nem laptop aufnehmen und diese spur übers video legen. klingt um einiges besser.


    naja, jetzt weisst du, was du nächstes mal tun kannst ;)


    edit: 8 minuten auftritt??? wasn das fürn müll? mindestens ne halbe stunde muss sowas sein ^^

  • also ich find's ziemlich gut... klar der sound kommt bei so einer aufnahme immer etwas schlechter rüber als er wirklich war.


    Den Gesand find ich echt schon sehr gut und es ist ja auch noch kein meister...


    EDIT: gesangstechnisch auch einer der schwersten Metallica songs

  • Ähm, naja......Ist halt immer blöd, wenn man's Orginal kennt. :-)
    Also ganz ehrlich: Gesang: 4-. Der Sound passt EINIGERMAßEN... Nich' wirklich flüssig gespielt..... Aber bleib dran alta !!!!!!!!!!!!
    Ich als Gitatrrengott hab halt andere Ansprüche... ;-)

  • zu dir: klasse, gefällt mir gut!


    Schmeisst den Drummer raus, der hat mal so null peil von dem was er spielt...
    schlecht...


    ansonsten gute leistung, das solo is auchgut gespielt. Jaymz the second ^^

  • Hi, ich hör irgendwie von ganz vielen Leuten, dass der Drummer nicht gut war, aber was hat euch konkret nicht gefallen (bis auf die offensichtlichen Verspieler :rolleyes:)? Den Drummer kann ich nämlich nicht rauswerfen...vielleicht kann er ja aber an seinen Schwächen arbeiten...


    MfG

  • Gefällt mir sehr gut, eigentlich alles perfekt. ;)


    Aber, ähm, was ist an dem Drummer nicht in Ordnung? :unsure:

  • Quote

    Original von Marcossola
    Gefällt mir sehr gut, eigentlich alles perfekt. ;)


    Aber, ähm, was ist an dem Drummer nicht in Ordnung? :unsure:


    er verspielt sich halt des öfteren ja :D
    und generell hab ich das gefühl, dass der drummer kein gefühl hat ;)

  • Also der Gesang ist schon gut, muss aber noch hart dran gearbeitet
    werden. Aber Potenzial is da. Musst ein wenig üben die Töne besser zu
    treffen, wei, auch wenn es nur wenige waren, die jeden Song verhunzen.
    Dann Gibts manchmal paar stellen, wo ich glaube du hast noch ne
    Betäubung vom Zahnarzt im Mund. Da versteht man kein Wort weil du
    irgendwie nicht die lippen zusammen bekommst oder so. Aber ansonsten
    gefiels mir schon recht gut.




    Ja, der Gitarrensound *g* Zu viel Distortion drin. Weis garnicht,
    was benutzt ihr? Combos oder halfstaks? Und das Rythmusproblem mitem
    Schlagzeuger kann man ausbessern. Das pakt der schon ;) . Brauch da aber auf jeden Fall unterstützung von euch. Weil man ein derartiges Rythmus Problem schlecht selber beheben kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!