LARS ULRICH ÜBER DAS NEUE ALBUM

  • Metallica Drummer Lars Ulrich hat vor kurzem mit "Brave Words & Bloody Knuckles" Redakteur Martin Popoff über das nächste Studio Album der Band gesprochen, welches nach seinen Worten vorraussichtlich im späten Frühling 2003 erscheinen wird:


    "Es ist noch so früh. Wir haben diese Studio Website am laufen, wo wir berichten was im Studio so abgeht und Bilder posten. Das schwierigste an der Sache ist immer wieder auf irgendeine Weise zu sagen:"Wir sind im Studio" (lacht). Da ist wirklich nicht mehr zu sagen. Song 17 vs. Song 12, es ist noch so verdammt unklar. Wir haben so viel Material. In den letzten Tagen arbeiten wir nur daran die besten Songs auszuwählen. Das ist etwas neues für uns. Früher haben wir gesagt:"Ok wir schreiben 10 Songs fürs neue Album" Jeden Song den wir jemals geschrieben haben, wurde auch veröffentlicht. Wir haben es niemals auf diese Weise gemacht:"Wir schreiben 30 Songs und nehmen die besten 10" Das ist ein bisschen neu für uns. Ich glaube wir fühlten uns in der Vergangenheit etwas schuldig, gerade bei den Load und ReLoad Sachen, weil wir uns selbst nicht korrigiert haben. Wir beschäftigen uns im momemt damit, was ziemlich seltsam ist. (lacht)


    Haben wir es mit euerm besten Werk zu tun?


    "Oh yeah! Ich meine, ich bin wirklich begeistert. Es waren auf jeden Fall ein paar interessante Jahre. Ich denke da ist eine großartige Energie, da ist irgendwas großartiges... ich kann das nicht beschreiben. Es fühlt sich ganz anders an. Ich denke, dass James' Texte und noch viel mehr die Musik der letzten Monate, viel dirketer wurde. Wir versuchen nicht den Bezug zum Leben zu verlieren, was bei den letzten Platten desöfteren der Fall war. Da sind also ein paar großartige Momente, ein paar Leute die in einem Raum zusammen Musik machen. Es hat Seele. Wir HABEN 30, 35 Songs und natürlich ist ganz verschiedenes Material dabei: schnelle Songs, langsame Songs, super heavy Sachen, experimentelle Sachen, viel verschiedenes, "fucked-up-sounding" Material. Aber wir versuchen herauszufinden, was für ein Statement wir mit diesem Album machen wollen. Soweit sind wir bisher. Ich würde sagen, das wir in 2,3 Monaten fertig werden. Ich denke später Frühling 2003 wäre ein gutes Datum... Macht das irgendeinen Sinn? (lacht)"


    Auf die Frage, was mit dem Material passiert, das es nicht aufs Album schafft, sagt Lars:"Vielleicht B-Sides, Fan Can Stuff oder ein Soundtrack. Und ich denke ein bisschen davon wird einfach verschlossen (lacht) Es ist so: "Ist es möglich etwas zu schreiben und es denn nicht mehr zu beachten?" Es führt wieder dazu, das wir uns etwas schuldig fühlen, wenn wir sagen:"Alles was wir schreiben ist einfach gut und sollte veröffentlicht werden. Du kannst auch etwas schreiben, das nicht veröffentlicht wird (lacht) Du kannst nicht etwas schreiben und es denn rückgängig machen. Es ist so: Was passiert, wenn du einen großartigen Song schreibst und ihn einfach nicht veröffenlichst? (lacht)

  • Quote

    Ich glaube wir fühlten uns in der Vergangenheit etwas schuldig, gerade bei den Load und ReLoad Sachen, weil wir uns selbst nicht korrigiert haben.


    jaaaaaaaaaaaaaaaaa :bangyourhead:
    darauf hab ich gewartet :)


    naja, also ich find die neue art wie sie musik machen gar net schlecht. aber mich würde mehr interessieren was sie mit den songs machen die sie schon 2000 - 2001 aufgenommen haben

  • Wer weiß, vielleicht kommt ja diesmla was vernünftiges bei raus...und sie kritiesieren sich selbst. :D

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Lars lacht aber auch über jeden Scheiss den er verzapft :D , DAS HEISST NICHT DASS ICH, WAS ER GESAGT HAT SCHEISSE FINDE !!! :D aber der schmeisst sich über etwas weg, was voll nich lustig ist :D


    Naja, endlich gibt es einen ungefähren Termin für das Album, sonst fragt man sich Tage und Nächte ob es dieses Jahr oder nächstes Jahr rauskommt :rolleyes: . Ich find´s auch etwas schade, dass sie von 30 Songs nur 1/3 nehmen, denn vielleicht ist eins der nichtveröffentlichen Songs ein richtiger Kracher...


    naja abwarten und cs zocken :D

  • also ich bleibe dabei dass das neue album ne mischung aus Reaload und Garage wird (fetter sound, aber eben kein richtiger METALL mehr, kein lied über 4 min [sonst hätten sie nicht schon 35 songs] was die soli anbelangt: kurz, eher langsam dafür mit "feeling" [siehe Re-Load] kein instrumental-song dafür circa 2 balden!
    was aba wieder ein wenig da sein wird sind die double bass attacken von lars à la justice! :] :headbang:
    der gesang wird kick-ass mäßig, aba etwas zu sehr hervorgehoben sein!
    Bass wird vorhanden sein-aba wie immer bei metallica, keine allzugroße rolle spielen!


    so nun habt ihr mein statement zum neuen album!
    werdet sehen es wird so sein!
    achja lieder wie Mercyful Fate werden vorhanden sein was das kick-ass mäßige anbelangt!
    also kaufen,hören und OK sagen! aba nicht mehr!

  • Yo, wenn das so hinkommen würde, wäre das Album schon ganz ok...
    Zu Lars lachen:
    Er ist halt ein lustiger Typ und kein ernster finsterer, mieslauniger Black Metaller à la Immortal :D

  • Hawk - meine vermutung! denke aba wirklich so dass es so sein wird!
    schau einfach mal die späteren alben an (solo langsamer+kürzer,lieder kürzer,stimme immer wichtiger, kein instrumental mehr schwammige akkorde-keine abgehackten klaren riffs mehr...)

  • Naja das die Lieder grade kürzer werden muss ich bedingt stimmen,bei der Reload sind gradmal 3 von 13 Liedern unter 5 Minuten und auf der Load 5 von 14,ich denke mal so wollten lieber mehr Songs machen anstatt lange Lieder.

  • Aber ich sach mal das Album kann höchsten nicht brsonders gut werden!!
    Als Schlecht oder sogar scheisse würde ich es nie bezeichnen!!
    Dazu kenne ich(wir) das können und erfahrungen der Jungs zu gut!

  • Das wäre so was geklautes ...ein Bastard aus Splatter-Bands wie Cannibal Corpse und der Grindcoreband Anal Cunt :D
    Zu dem Interview noch was:
    Letzten Monat war ich in Brügge (Belgien) da haben sie auf einem englischen Musiksender(den kannte ich gar nicht) gesagt, Jason hätte behauptet, Kirk hätte ihm gesagt, dass Album käme im Dezember aber solchen News glaube ich eh nie und das solltet ihr auch nicht - am besten nur den offiziellen Statements glauben...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!