PC- und Internet Fragen Thread

  • Hi @ all !


    Hab ein kleines Prob. ! Ich wollte ein paar Videos von mir schneiden auf dem PC, aber ich find irgendwie kein Programm dazu...hab mal bei goldwave geguckt, da hab ich dann die Multiquence version 2.50 runtergeladen, mit der kann man aber nur Videos schneiden & abspeichern mit einer maximallänge von 45 Sekunden ! :( Kennt ewiner ein gutes und kostenloses Programm, ich hab bisher nur eins für Audiodateien ! (Nero-wave-editor) ?(?(?(


    Danke ! :]

  • lad dir mal TMPEGenc oder so... aber das problem ist, da kannst du zwar die files splitten, werden dann aber in S-VCDs umgewandelt, also so, dass du deine DIVX oder MPEG Files auf dem DVD-Player anschauen kannst. Wenn du interesse hast dann schreib nochmal dann geb ich dir mal ne ausführlichere Anleitung


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • OK... also...
    erstmal brauchst du zwei Programme..:
    - Virtual Dub Download
    - TMPEGenc Download
    dann brauchst du ca. 3GB freien speicherplatz


    so...
    jetzt muss der Sound des Videos abgespeichert werden... dazu startest du Virtual Dub. Öffne nun deine Videodatei (File -> Open File). Dabei kannst du etwaige Warnungen getrost ignorieren. Klicke auf File -> File Information und notiere dir die FPS (Frames per Second) des Films, die ganz oben rechts stehen. Wir werden sie später noch brauchen.Wähle unter Audio -> Full processing mode aus. Klicke auf Audio -> Compression und wähle dort <No compression (PCM)>. Unter Audio -> Conversion wählst du als Sampling Rate 44100Hz aus. Nun speicherst du die WAV-Datei indem du auf File -> Save WAV klickst. Die WAV-Datei kann sehr groß werden, da sie völlig unkomprimiert ist, pro Minute Film ungefähr 10MB.


    Nun muss der Film umgewandelt werden:
    Starte TMPEnc. Wenn der Project Wizard geöffnet wird, beende ihn.Klicke bei Video Source auf Browse und wähle deine AVI-Datei aus, bei Audio Source deine frisch extrahierte WAV-Datei. Klicke auf Load und wähle eine Datei im Template-Verzeichnis von TMPEnc aus:
    29.970 FPS -> (Super)VideoCD (NTSC).mcf
    23.970 FPS -> (Super)VideoCD (NTSCFilm).mcf
    25.000 FPS -> (Super)VideoCD (PAL).mcf
    Bei allen anderen Werten öffnest du einfach die (Super)VideoCD (PAL).mcf. Klicke auf Settings und wähle die Registerseite Advanced. Bei Video arrange method wählst du Full Screen (keep aspect ratio) aus. Im Feld darunter aktivierst du Source Range und doppelklickst darauf. Auf einen gewöhnlichen 700MB CD-Rohling passen 80 Minuten Film, ist dein Film jedoch länger musst du ihn in 2 bzw. 3 oder mehr Teile splitten. Wenn dies der Fall ist, dann ziehe den Regler ungefähr in die Mitte der Scrollbar und klicke auf Set end frame. Ansonsten kannst du nun ganz normal weitermachen. Klicke zweimal auf OK und wähle unter Output file name deine Ausgabedatei aus, zum Beispiel: Mein Film CD1.mpg
    Nun klickst du einfach auf Start und der Film wird umgewandelt. Je nach Größe, Prozessorgeschwindigkeit und gewähltem Format kann dies einige Stunden dauern.
    Musstest du den File splitten, dann Doppelklicke nach dem Umwandeln der ersten CD abermals auf Source Range, klicke auf Set start Frame, schiebe den Regler ganz nach rechts und klicke auf Set end frame. Speichere die zweite Datei unter einem anderen Dateinamen und starte die Konvertierung abermals.
    Wenn du fertig bist, kannst du die Dateien mit einem handelsüblichen Brennprogramm, wie z.B. Nero als (S)VCD brennen. Viel Spaß mit deinem Heimkino! :)


    RESPEKTIERE MEINE
    southp25.gif
    AUTHORITÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

    Hjálpi mér svá Njörðr ok Freyr ok hinn almáttki Áss

  • also ich hab folgendes Problem mit meinem PC:


    Zu erst hatte ich Windows98 drauf. Auf einmal kam immer beim hochfahren eine Fehlermeldung dass die Grafikeinstellungen nicht übernommen werden können, also hab ich die neu eingestellt. Bei dem danach erforderlichen Neustart kam immer n schwarzer Bildschirm :(.....also hab in im abgesicheten Modus meine Daten gerettet und dann den PC formatiert. Dann hab ich am SA WindowsXP professionel draufgemacht und es klappte. Nachdem ich dann festgestellt hab das meine GraKa gar nich installiert war hab ich das dann gemacht ( eine Herkules 3-D-Prophet 4500). Als ich dann gestern abend so fernseh schaue merk ich wie mein PC einfach mal so neu startet. Und als er dann oben war war alles nur schwarz. Also er fährt hoch, ich seh noch das tolle WinXP lade teil und danach is nur noch schwarz.


    Hat jmd ne Idee wodrann das liegen kann?
    ich hab keine lust alles zu testen, also Graka ausbauen und testen, RAM, DH etc.


    schon ma danke im Voraus das ihr euch das überhauot durchgelesen habt ;)


    PC-Daten:
    AMD Athlon
    700 Mhz
    15 GB HD
    256 RAM
    Herkules 3-D-Prophet 4500

  • Ich denke mal, daß Deine Bios Einstellungen nicht richtig sind. Es kann aber auch die Festplatte sein, oder ein Virus macht Urlaub auf Deinem Rechner.

  • Ja, wo Dark Angel das sagt, erinnere ich mich an meinen alten 120Mhz-PC: beim Booten hat er immer die technischen Daten angezeigt und ging dann wieder aus, bzw. nur schwarzer Bildschirm oder falls es mal ging, ging er immer in den abgesicherten Modus. Das Problem: ein Riss in der Festplatte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!