METALLICA - LIVE SHIT BINGE & PURGE

Die Live Shit Box wurde 1994 erstmalig in einer limitierten Auflage veröffentlicht. Auf 3 Live CDs und 3 Live Videos (2 DVDs bei der Neuauflage) wurde erstmals ausgiebig die unbeschreibliche Live Power von Metallica in Bild und Ton festgehalten.

  • LIVE SHIT BINGE & PURGE

    Metallica - Live Shit Binge & Purge
    Veröffentlichung:23. November 1993
    Aufnahme:29. August 1989 - 2. März 1993
    Label:Elektra
    Genre:Heavy Metal, Thrash Metal
    Beste Chart Position:     26 (US)
    Produzent:Wayne Isham
    Spieldauer:2:56:42 (Audio CDs), 3:17:00 (San Diego), 2:20:57 (Seattle)
    LineUp:James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett, Jason Newsted
    FSK:6
    Bildformat:4:3 (Vollbild)
    Tonformat:DD5.1 / PCM Stereo
    Sprachen:Englisch // Untertitel: - // Untertitelzwang: -

    ONLINE BESTELLEN:

    LIVE SHIT BINGE & PURGE DVD BOX SET

  • TRACKLIST



    Review
    Hier könnt ihr Live Shit Binge & Purge auf einer Skala von 1 (absoluter Müll) bis 10 (Weltklasse) bewerten. Bei folgender Umfrage habt ihr außerdem die Möglichkeit über die Platte zu diskutieren und Reviews zu verfassen... [zur Umfrage]

    San Diego '92 (DVD/VIDEO)
    Enter Sandman
    Creeping Death
    Harvester Of Sorrow
    Sanitarium
    Sad But True
    Wherever I May Roam
    Bass solo
    Through The Never
    Unforgiven
    ...And Justice For All
    Drum solo
    Guitar solo
    The Four Horsemen
    For Whom The Bell Tools
    Fade To Black
    Whiplash
    Master Of Puppets
    Seek And Destroy
    ONE
    Last Caress
    Am I Evil
    Battery
    Stone Cold Crazy

    Seattle '89 (DVD/Video)
    Blackened
    For Whom The Bell Tools
    Sanitarium
    Harvester Of Sorrow
    The Four Horsemen
    The Thing That Should Not Be
    Bass solo
    Master Of Puppets
    Fade To Black
    Seek And Destroy
    ...And Justice For All
    ONE
    Creeping Death
    Guitar solo
    Battery
    Last Caress
    Am I Evil
    Whiplash (DickCrash)
    Breadfan

    Mexico City '93 (CDs)
    Enter Sandman
    Creeping Death
    Harvester Of Sorrow
    Sanitarium
    Sad But True
    Of Wolf and Man
    Unforgiven
    Justice Medley
    Solos
    Through the Never
    For Whom the Bell Tolls
    Fade to Black
    Master of Puppets
    Seek & destroy
    Whiplash
    Nothing else Matters
    Wherever I May Roam
    Am I Evil
    Last Caress
    One
    So What/Battery
    The Four Horsemen
    Motorbreath
    Stone Cold Crazy


  • ÜBER LIVE SHIT BINGE & PURGE

    Die Live Shit Box wurde 1994 erstmalig in einer limitierten Auflage veröffentlicht. Auf 3 Live CDs und 3 Live Videos (2 DVDs bei der Neuauflage) wurde die unglaubliche Live Power von Metallica in Bild und Ton festgehalten. Durch die große Nachfrage in Fankreisen, trotz des relativ hohen Preises (der es aber auf jeden Fall Wert ist) wurde die Live Shit Box 2002 noch einmal in einer DVD Version veröffentlicht, die ebenfalls limitiert ist...

    Als Metallica Mitte der Neunziger ihre 2-Jahre andauernde Wherever I May Roam Tour in Werchester, Belgien beendeten, hatten sie 302 Auftritte in 202 Städten und 37 Ländern absolviert. Die Live Shit Binge & Purge konserviert einen Teil davon: Die Box kommt mit über 9 stunden geballter Metallica Live-Power daher.

    Die erste Show wurde in der "San Diego Sports Arena" am 13. und 14. Januar, 1992, während der "...Roam" Tour aufgenommen. (directed by Wayne Isham and produced by Curt Marvis, with Randy Staub engineering the music)

    Die andere war eine "...And Justice For All" Show, gefilmt im "Seattle Coliseum" am 30.August, 1989. (directed by Michael Salomon whilst James "Jimbo" Barton engineered the music)

    Die Live Triple CD (oder doppel Kassette) wurde im Sports Palace von Mexico City am 25., 26,. 27. Februar und 1. & 2. März 1993 aufgenommen. Zuständig für die Aufnahmen war damals Mike Fraser

    Zusätzlich beinhaltet die Box jede Menge "Behind The Scenes"-Material, ein 72 Seiten starkes Buch mit Fotos von der Band, Faxnachrichten die während der Tour eingegangen sind und Notizen von Lars und James. In der DVD Version befindet sich das Buch auf einer der beiden DVDs. Ausserdem gibt es den Metallica "Snake Pit Pass" und eine "Scary Guy" Schablone als kleines Gimmick obendrauf.

  • CREDITS


    Metallica '93: v.l. Kirk Hammett, Lars Ulrich, James Hetfield,
    Jason Newsted
    James Hetfield - Guitar, Vocals
    Lars Ulrich - Drums
    Kirk Hammett - Guitar
    Jason Newsted - Bass

    Produced by Hetfield & Ulrich

    MEXICO CITY
    Recorded live on February 25, 26, 27, March 1, 2, 1993 at the Sports Palace in Mexico City, Mexico
    Mixed by Mike Fraser
    Assistant to Mike Fraser: Shannan Burkley
    Assisted by Kent Matcke
    Technical Assistance: Paul De Carli & Eric Caudieux
    Additional Assistance: Tom Luekens
    Recorded by Guy Charbonneau
    Assisted by Charlie Bovis
    Location Recording Facilities: Effanel Music/New York
    Recording Crew: John Harris, Mark Shane, Ian Craigie, Pablo Espinosa

    SAN DIEGO
    Recorded live on January 13, 14, 1992 at the Sports Arena in San Diego, CA
    Mixed by Randy Staub
    Assisted by Kent Matcke, Darren Grahn & Brian Dobbs
    Technical Assistance: Paul De Carli & Scott Humphrey
    Additional Audio Mixing: Mike Fraser
    Recorded by Guy Charbonneau
    Assisted by David Roberts
    Video Directed by Wayne Isham
    Video Produced by Curt Marvis

    SEATTLE
    Mixed by James 'Jimbo' Barton
    Assisted by Ken Walden
    Technical Assistance: Paul De Carli & Eric Caudieux
    Recorded by Guy Charbonneau
    Assisted by Andrew Warwick & Jim Torti
    Video Directed by Michael Salomon

    Package Design: Andie Airfix at Satori
    Photography: Ross Halfin

    © 1993 Metallica

  • LIVE SHIT BINGE & PURGE


Kommentare 0