MUYA - METAL UP YOUR ASS - DAS METALLICAMP - FANZINE

MUYA - das Fanzine der Metallicamp - Community für Metal und Rock bringt stets aktuelle und unterhaltsam aufbereitete News, Videos, Reviews und Interviews aus der Szene und porträtiert Szene-Größen mit allerhand Wissenswertem. Das Projekt speist sich aus deinen Beiträgen, also mach mit!

Kingdom Come: James Kottak hält Reunion in Originalbesetzung für möglich

Datum: 17 Oct 2017, 10:33 am - Author: RockHard

KINGDOM COME könnten sich laut Schlagzeuger James Kottak (ex-SCORPIONS) in Originalbesetzung wieder zusammentun. Kottak berichtet, dass die Musiker sich sogar schon im frühen Planungsstadium befinden, lässt aber trotzdem Vorsicht walten:

"Wir würden definitiv einige Shows spielen, vielleicht auch genauso viele Festivals, und dazwischen einige Konzerte im House Of Blues. Wir waren nie so viel auf Tour. Es gibt eine sehr große Nachfrage. Besonders, wenn die fünf Originalmitglieder mitmachen, das ist das Besondere daran. Wir werden sehen, was passiert. Wir sind gerade erst im Planungsstadium. Hoffentlich klappt es, aber vielleicht wird es auch nicht klappen. Man weiß ja nie."



Ruhrpott Metal Meeting: Orden Ogan und Wolfheart machen das Billing komplett

Datum: 17 Oct 2017, 10:02 am - Author: RockHard

Das Ruhrpott Metal Meeting gibt den Power-Metallern ORDEN OGAN und den finnischen Melo-Deathern WOLFHEART die letzten Bands bekannt. Das Indoor-Festival findet am 8. und 9. Dezember in der Turbinenhalle Oberhausen statt und bietet auch abseits der Hauptbühne ein sehenswertes Programm.

Auf der Flöz-Stage erwarten euch am Festival-Samstag regionale Kracher wie DESPAIR mit Waldemar Sorychta und Markus Freiwald, ONKEL TOM, WIZARD, UNIVERSE, PHANTOM CORPORATION und ERAZOR. Außerdem gibt Schauspieler Ralf Richter ("Bang Boom Bang", "Was nicht passt, wird passend gemacht!") im Foyer eine Autogrammstunde. Für die Hauptbühne sind neben MAX & IGGOR CAVALERA mit ihrer "Return To Roots"-Show auch DORO, TESTAMENT, INSOMNIUM, DEATH ANGEL, ANNIHILATOR, SAVAGE MESSIAH, OVERKILL, GLORYHAMMER und DESERTED FEAR bestätigt. Alle Infos zum Ruhrpott Metal Meeting sowie Tickets im Vorverkauf bekommt ihr auf der offiziellen Festival-Homepage.



The Haunted-Gitarrist Patrik Jensen: Produzentenwechsel hätte zur gesteigerten Aggression des neuen Albums geführt

Datum: 16 Oct 2017, 8:57 pm - Author: RockHard

THE HAUNTED-Gitarrist Patrik Jensen hat sich in einem aktuellen Interview zu den Auswirken des Produzentenwechsels für das aktuelle Album "Strength In Numbers" geäußert. Der Langspieler ist in Zusammenarbeit mit Russ Russell (NAPALM DEATH, DIMMU BORGIR) entstanden, der "Strength in Numbers" einen deutlich aggressiveren Stempel aufgedrückt hätte, so Jensen.

"Es ist eine gute Idee, den Produzenten etwa alle drei Album zu wechseln", kommentiert der Sechssaiter. Wir hätten das bereits bei unserem letzten Album "Exit Wounds" machen sollen, aber wir haben damals schließlich drei Bandmitglieder verloren. Für "Strength in Numbers" konnten wir die Besetzung jetzt beibehalten und dachten uns: Versuchen wir es mit einem anderen Produzenten." Der Kontakt mit Russell sei bereits bei der ersten Großbritannientour der Band im Jahr 1998 entstanden, erzählt Jensen. "Wir sind der Meinung, dass er auf "Strength In Numbers" einen absoluten Killerjob abgeliefert hat", so der THE HAUNTED-Gitarrist. "Das Gute an einem Produzentenwechsel ist, dass er eine neue Komponente in die Band bringen kann, von der wir vorher nicht wussten, dass sie da ist. Russ hat der Musik einen deutlich aggressiveren und härteren Schliff verpasst, als wir es erwartet hatten."

"Strength In Numbers" ist am 25. August über Century Media Records erschienen. Das komplette Interview mit THE HAUNTED-Gitarrist Patrik Jensen könnt ihr euch hier anhören:



Gwar: 'I'll Be Your Monster'-Clip ist online

Datum: 16 Oct 2017, 8:07 pm - Author: RockHard

GWAR haben mit 'I'll Be Your Monster' einen weiteren Track ihres kommenden Langspielers "The Blood Of Gods" ins Netz gestellt. Die Scheibe wird ab dem 20. Oktober alle gut sortierten Plattenläden von Innen erblicken. "Dieses Album wird euch aus den Socken hauen", verspricht GWAR-Frontmonster THE BERSERKER BLOTHAR. "Ich selbst habe zwar keine Füße, aber ich denke das dürfte es sehr gut beschreiben. Es ist eigentlich ziemlich einfach, "The Blood Of Gods" ist die beste Musikkollektion, die jemals in der Geschichte dieser Welt aufgenommen wurde. Kauft es! Es wird euch schuldig und emotional aufgelöst zurücklassen, beim Hören aber eine Menge Spaß machen. Ich verspreche es euch!"

Ab dem 20. Oktober könnt ihr euch selbst von der prophezeiten Qualität von "The Blood Of Gods" überzeugen und bis dahin mit 'I'll Be Your Monster' einen Eindruck vom neuen GWAR-Songmaterial gewinnen.

Die "The Blood Of Gods"-Tracklist:

01. War On GWAR
02. Viking Death Machine
03. El Presidente
04. I'll Be Your Monster
05. Auroch
06. Swarm
07. The Sordid Soliloquy Of Sawborg Destructo
08. Death to Dickie Duncan
09. Crushed By The Cross
10. Fuck This Place
11. Phantom Limb
12. If You Want Blood (You Got It)

Checkt 'I'll Be Your Monster' hier an:



Trivium: 'Betrayer' im Stream

Datum: 16 Oct 2017, 4:39 pm - Author: RockHard

TRIVIUM haben den Song 'Betrayer' aus ihrem kommenden Album „The Sin And The Sentence“ veröffentlicht, das am 20. Oktober erscheint. Wer es vorbestellt, erhält den Titeltrack sowie die Singles 'The Heart From Your Hate' und besagtes 'Betrayer' als Instant-Download. „The Sin And The Sentence“ ist die erste Produktion der Band seit dem 2015er Longplayer „Silence In The Snow“ und die erste Platte, an der der neue Schlagzeuger Alex Bent beteiligt ist.

Die Radiosender Octane and Liquid Metal werden ab heute jeden Tag einen weiteren Song aus dem neuen TRIVIUM-Album abspielen. Damit wird die Wartezeit bis zum VÖ-Tag überbrückt, an dem die Band in ihrer Heimatstadt Orlando im Park-Ave-CD-Laden eine Releaseparty mit Autogrammstunde und Meet & Greet feiert. Danach gehen TRIVIUM mit ARCH ENEMY auf US-Tour, Support sind WHILE SHE SLEEPS und FIT FOR AN AUTOPSY.



Turbowolf veröffentlichen "The Free Life"-Titelsong

Datum: 16 Oct 2017, 2:53 pm - Author: RockHard

TURBOWOLF geben mit der Single 'The Free Life' den ersten Ausblick auf das gleichnamige Album, das im März 2018 via SO Recordings / Rough Trade erscheinen soll. Der Track feierte seine Premiere in der BBC Radio 1 Rock Show und dauert in der Albumversion etwa sechs Minuten. Sänger Chris Georgiadis äußert sich über das neue Werk der Band:

"Willkommen zurück. Wie geht es euch? Uns geht's super, danke der Nachfrage. Was wir in der letzten Zeit gemacht haben, ist das Album "The Free Life". Wir haben uns in die Freiheit genommen, es voll zu packen mit tollen Songs für euren Hörgenuss und freuen uns über Feedback. Kontaktiert uns, indem ihr uns eure Gedanken und Gefühle durch den Wind zuflüstert. Tut euch was Gutes und genießt es."

In Vereinigten Königreich gehen TURBOWOLF schon bald auf Tour. Auf dem Festland des Kontinents müssen sich die Fans noch eine Weile gedulden. Bis dahin können sie sich die Zeit mit dem neuen Track vertreiben. Viel Spaß!



The Dark Element: 'Dead To Me'-Song im Stream

Datum: 16 Oct 2017, 2:30 pm - Author: RockHard

THE DARK ELEMENT haben einen weiteren Track veröffentlicht und zum Streamen freigegeben: 'Dead To Me' kann neuerdings über Spotify gehört werden. Bei THE DARK ELEMENT handelt es sich um eine neues Symphonic-Metal-Projekt, bei dem neben Anette Olzon (Ex-NIGHTWISH) und Jani Liimatainen (Ex-SONATA ARCTICA) auch Jonas Kuhlberg und Jani "Hurtsi" Hurula beteiligt sind. 'Dead To Me' gehört zu ihrem ersten, selbstbetitelten Album, das am 10. November via Frontiers Music erscheinen wird.



Hellyeah präsentieren Live-Audio-Versionen von 'Hush' und 'Moth'

Datum: 16 Oct 2017, 2:16 pm - Author: RockHard

HELLYEAH teilen vorab die Live-Versionen ihrer Songs 'Hush' und 'Moth', die in dieser Form auf der "Unden!able"-Deluxe-Edition zu hören sein werden. Auf einer DVD-Version sind außerdem die entsprechenden Live-Videos zu sehen. Gemeinsam mit weiteren Aufnahmen ergeben sie den Film "We’re All In This Together", der der Deluxe-Edition beiliegt. Er wurde aus von Fans gefilmtem Material zusammengestellt.

Das ursprüngliche "Unden!able"-Album erschien am 3. Juni. Gitarrist Tom Maxwell kündigte derweil schon an, dass die Band beim Nachfolger-Album erneut mit Produzent Kevin Churko arbeiten werde, der vor "Unden!able" bereits 2014 an "Blood For Blood" beteiligt war.



Summoning enthüllen "With Doom We Come"-Albumtrailer

Datum: 16 Oct 2017, 1:55 pm - Author: RockHard

SUMMONING aus Österreich kommen mit einem neuen Album namens "With Doom We Come" und haben für dieses einen zweiten Teaser veröffentlicht. Die Platte der Tolkien-Fans Protector und Silenius erscheint am 5. Januar 2018 bei Napalm Records.

Die "With Doom We Come"-Trackliste:

1. Tar-Calion
2. Silvertine
3. Carcharoth
4. Herumor
5. Barrow-downs
6. Night Fell Behind
7. Mirklands
8. With Doom I Come

Schaut euch beide Trailer hier an:



Powerman 5000: 'Cult Leader'-Video ist online

Datum: 16 Oct 2017, 1:38 pm - Author: RockHard

POWERMAN 5000 enthüllen ihr neues Video zu 'Cult Leader'. Der Track dazu stammt vom kommenden Album "New Wave", dem elften Studiowerk der Gruppe.

Frontmann Spider One über den Inhalt des Songs 'Cult Leader':

"Wir leben in einer Kultur voller Kulte. Es sind nicht mehr nur Charles Manson und Jim Jones. Es sind Trump, Taylor Swift, die Kardashians, Kilo f**king Ren oder was auch immer! Es ist Social Media. Abonniere! Like! Folge! Folge! Folge! Ich werfe meinen Hut in den Ring, um euer Kult-Führer zu sein. #drinkthekoolaid."

Den Sound beschreibt der Sänger so: "Wir haben es auf diesem Album etwas dreckiger gemacht. Haben mehr zerfetzt als auf den letzten Platten. Eines der Ziele war, den Krach der Live-Shows zu generieren. Das Chaos zu erhalten."

Im Übrigen sehen sich POWERMAN 5000 näher an New-Wave-Acts wie DEVO als Metalgruppen wie DIO - daher der Name des neuen Albums.



Carlos Martinez: Gewinnt 2x2 Tickets für die "Rock N Roll Wrestling Bash"-Tour

Datum: 16 Oct 2017, 1:25 pm - Author: RockHard

Caros Martinez verspricht bei seiner anstehenden "The Rock N Roll Wrestling Bash"-Tour eine "atemberaubende Bühnenperformance der Marke Alice Cooper mit dem Witz eines Nacho Libre und der Brutalität des MTV Celebrity Deathmatch". Der Entertainer geht diesmal mit seiner neuen "Epos Trashos"-Show an den Start, die im Kern von der Legende von Jason und dem goldenen Vlies handelt, allerdings "dargeboten im Deckmantel des Wahnsinns, dem Panzer des Spaßes und der undurchdringlichen Rüstung des Trash".

Zur Tour:

Jedes Jahr geht Martinez mit einer Art Hybrid-Show aus energiegeladenem Live-Hardrock/Metal-Sound, Mexican Wrestling, Striptease und Comedy auf Tour. Zentrum der Show ist El Brujo's Gore-Chestra (Bloody Baron Rec.) das auf der Bühne sein unglaubliches Set zum Besten gibt, während wildgewordene Superhelden-Wrestler in dem Wrestling-Ring vor der Stage im mexikanischen Lucha-Libre-Style Gas geben.

Die Musik wird passend zu den Kampf-Choreographien komponiert, und untermalt somit die visuelle Dynamik akustisch. Mit üblichen Wrestling-Shows kann man Carlos Martinez' THE ROCK N ROLL WRESTLING BASH nicht vergleichen, durch den Hang zu übertriebenen Storys, faszinierenden Kostüme, einer trashigen Darbietung und der passenden Live-Musik unterscheidet sich das Ganze stark. Carlos Martinez schreibt für jede Tour eine neue Story, die sich dann im Set-Design und in den Fightcards sowie Kostümierungen widerspiegelt. So bekommt der Besucher jedes Jahr eine bekannte Show im neuen Gewand präsentiert.

Wir verlosen für die "Rock N Roll Wrestling Bash"-Tour 2x2 Freikarten. Wenn ihr gern dabei sein wollt, schickt bis zum 15. November eine Mail mit dem Betreff "Carlos Martinez", eurem vollständigen Namen und eurer Wunsch-Show an gewinnen(at)rockhard.de. Die Teilnahmebedingungen gibt es hier. Viel Glück!

Hier macht der Rock N Roll Wrestling Bash Station:

01.12.17 Köln - Essigfabrik
05.12.17 München - Backstage Werk
08.12.17 Stuttgart - LKA Longhorn
05.01.18 Lindau - Club Vaudeville
06.01.18 Saarbrücken - Garage
12.01.18 Berlin - Festsaal Kreuzberg
13.01.18 Hamburg - Gruenspan



Theory Of A Deadman stellen Titeltrack des neuen Albums "Wake Up Call" online

Datum: 16 Oct 2017, 1:20 pm - Author: RockHard

THEORY OF A DEADMAN präsentieren ihren wartenden Fans den Titeltrack 'Wake Up Call' ihres nächsten Albums, das am 27. Oktober auf den Markt kommt. Zuvor veröffentlichten Tyler Connolly (Gesang und Leadgitarre), David Brenner (Rhythmusgitarre), Dean Back (Bass) und Joey Dandeneau (Schlagzeug) die Singles 'RX' und 'Echoes' jeweils mit dazugehörigen Videos.

Zuletzt veröffentlichten THEORY OF A DEADMAN im Jahr 2014 das Album "Savages" und kamen damit in den USA in die Top 10 der Billboard-Album-Charts sowie auf Platz 1 der Kategorie Hard-Rock-Album.

Die "Wake Up Call"-Trackliste:

01. Straight Jacket
02. Rx
03. Echoes
04. Wake Up Call
05. PCH
06. G.O.A.T.
07. Loner
08. Time Machine
09. Glass Jaw
10. Po Mouth
11. Wicked Game



Dan Sperry: 3x2 Tickets für die "Strange Magic Tour" zu gewinnen

Datum: 16 Oct 2017, 12:59 pm - Author: RockHard

Schock-Illusionist Dan Sperry setzt im kommenden Jahr zu seiner "The Strange Magic"-Tour an. Der sogenannte "Marilyn Manson unter den Magiern" lässt in seinen Shows Rasierklingen, Kettensägen, zerbrochenes Glas, Blut und mutierte Babys zum Leben erwachen. Unter dem Motto "Magic no longer sucks" wird Dan Sperry euch bei 22 Shows in ganz Deutschland in Erstaunen versetzen. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Künstlers.

Wir verlosen für die "Strange Magic"-Tour von Dan Sperry 3x2 Freikarten. Wenn ihr den Schock-Illusionisten auf der Bühne erleben wollt, schickt bis zum 30. März 2018 eine Mail mit dem Betreff "Dan Sperry" und eurem vollständigen Namen an gewinnen(at)rockhard.de. Vergesst nicht, eure Wunsch-Show anzugeben! Die Teilnahmebedingungen findet ihr an dieser Stelle. Viel Glück!

14.04.17 Berlin - Admiralspalast Theater
15.04.17 Leverkusen - Forum
16.04.17 Salzwedel - Kulturhaus
17.04.17 Dresden - Alter Schlachthof
18.04.17 Mörlenbach - Bürgerhaus
19.04.17 Osnabrück - Osnabrück-Halle Europa-Saal
20.04.17 Paderborn - Paderhalle
21.04.17 Leipzig - Haus Auensee
22.04.17 Kassel - KongressPalais
24.04.17 München - Circus Krone
25.04.17 Würzburg - Congress Centrum
26.04.17 Erfurt - Thüringen Halle
27.04.17 Rastatt - Badner Halle
28.04.17 Niedernhausen - Rhein Main Theater
29.04.17 Singen - Stadthalle
30.04.17 Fürth - Stadthalle
02.05.17 Ulm - Maritim Hotel Congress Centrum
03.05.17 Stuttgart - Theaterhaus
04.05.17 Bochum - RuhrCongress
05.05.17 Hamburg - Delphi Showpalast
06.05.17 Wolfsburg - CongreesPark
08.05.17 Hannover - Theater am Aegi



Steve und Virgil Howe: Titeltrack des "Nexus"-Albums veröffentlicht

Datum: 16 Oct 2017, 12:59 pm - Author: RockHard

Steve Howe (YES) und sein kürzlich verstorbener Sohn Virgil Howe nahmen gemeinsam das Instrumental-Album "Nexus" auf, von welchem nun der Titeltrack veröffentlicht wurde. Virgil verstarb im Alter von 41 Jahren unerwartet am 11. September. Vater Steve entschied sich, trotzdem wie geplant mit "Nexus" fortzufahren. Sein jüngster Sohn spielte in diversen Electronica-, Psychedelic-, Synth- und Rock-Projekten, unter anderem AMORPHOUS ANDROGYNOUS und LITTLE BARRIE.

"Wir fingen 2016 an, gemeinsam zu arbeiten, indem wir etwa neun Stücke aus seinem Vorrat an Piano-basierten Songs auswählten", erinnert sich Steve. "Ich fügte Gitarrenparts hinzu und spielte sie Virgil vor. Er überraschte mich dann, indem er weitere Instrumentierungen hinzufügte, die ich so niemals gehört hatte. Die Tracks verwandelten sich von geradlinigen Duetten zu etwas Größerem, Besserem, eher wie ein ganzes Bild als nur ein Umriss. 'Free Fall' und 'Nick's Star' stammen von früheren Sessions, wobei Letzteres vom Tod seines besten Freundes Nick Hirsch handelt."

Thomas Waber und Stefan Franke von InsideOut Music, dem Label über das die Kollaboration erscheinen soll, verkündeten in einem Statement: "Der plötzliche Tod von Virgil schockte unser gesamtes Team, vor allem da es nur ein paar Stunden geschah, nachdem er die erste Presseveröffentlichung über "Nexus" freigab. Es sollte ein Neuanfang für eine spannende musikalische Zusammenarbeit werden, aber jetzt wurde es zu einem der traurigsten Alben, an dem wir je gearbeitet haben."

Wir wünschen Steve, der Familie und dem Team des Duos, dass sie über den tragischen Verlust hinweg kommen.

Die "Nexus"-Trackliste:

01. Nexus
02. Hidden Planet
03. Leaving Aurura
04. Nick's Star
05. Night Hawk
06. Moon Rising
07. Passing Titan
08. Dawn Mission
09. Astral Plane
10. Infinite Space
11. Freefall



Queensrÿche und Skid Row gedenken live der Opfer des Attentats von Las Vegas

Datum: 9 Oct 2017, 9:19 pm - Author: RockHard

QUEENSRŸCHE und SKID ROW haben bei einem gemeinsamen Konzert in Henderson, Nevada, die Opfer des Attentats von Las Vegas geehrt. Die beiden Bands bezogen sich auf den vergangenen ersten Oktober, als ein Schütze aus einem Fenster des Mandalay Bay Resort-Casinos in Las Vegas heraus 58 Menschen erschoss und unzählige weitere verletzte. Während der Show am Abend des siebten Oktobers wandte sich Queensrÿche-Frontmann Todd La Torre vor dem Bandhit 'Silent Lucidity' mit folgenden Worten an die anwesenden Fans: "Lasst uns in einem kurzen Moment der Stille der Menschen gedenken, die direkt oder indirekt betroffen waren. Wir leben in einer verrückten Welt, sie ist gleichermaßen beängstigend und wunderschön. Unsere Herzen gehören dieser Stadt und allen betroffenen Menschen."

SKID ROW-Bassist Rachel Bolan bedankte sich bei allen Anwesenden dafür, trotz des Attentats der vergangenen Woche Rock N' Roll live zu unterstützen: "Ich kann euch gar nicht sagen, wie viel es uns und allen, die an dieser Show beteiligt sind, bedeutet. Wir sind so stolz, euch alle hier zu haben. Also spreche ich euch von ganzem Herzen und zu hundert Prozent meinen Dank aus. Danke, wir lieben euch! Das ist eine Nacht, die wir verdammt nochmal niemals vergessen werden!"

Die Ansprachen der beiden Bandmitglieder wurden von Fans mitgeschnitten, hier könnt ihr euch die Clips ansehen:



Arch Enemy: Michael Amott will Jeff Loomis in Zukunft am Songwriting beteiligen

Datum: 9 Oct 2017, 8:33 pm - Author: RockHard

ARCH ENEMY-Gitarrist Michael Amott hat sich in einem aktuellen Interview zur Rolle seines Sechssaiter-Kollegen Jeff Loomis innerhalb der Band geäußert. Loomis war der Band im Jahr 2014 beigetreten, hatte zum aktuellen Album "Will To Power" allerdings keinen eigenen Song beigesteuert. "Nachdem sie mit dem Schreibprozess begonnen hatten, hat das Album ziemlich schnell Gestalt angenommen", so Jeff Loomis. "Ich hatte ursprünglich drei Songs eingereicht, habe dabei aber wohl die Deadline überschritten. Das ist natürlich ärgerlich, ich wollte aber auch nicht der Neue sein, der sofort nach seinem Einstieg seine Songs präsentiert und aufnehmen will."

Amott, der immer die Rolle des Hauptsongwriters bei ARCH ENEMY bekleidet, äußerte sich folgendermaßen zu seinem Bandkollegen: "Ich bin schon alleine deshalb glücklich, weil Jeff seine Soli auf "Will To Power" spielt. Ich weiß, dass er ein beachtlicher Gitarrist ist und die Rolle, die er bei ARCH ENEMY spielt, ist eine ganz andere, als die Leute vielleicht denken." Weiterhin fügte Amott hinzu, dass er in den freien Wochen zwischen den Terminen der "Will To Power"-World-Tour gerne mit Loomis an einigen neuen Songs arbeiten würde. "Es ist so einfach, gut mit Jeff zusammenzuarbeiten. Dank seiner großartigen Einstellung kann ich mir nicht vorstellen, dass es Probleme geben wird. Ich sehe ihn in Zukunft auf jeden Fall stärker am Songwriting beteiligt, was die Band aber natürlich nicht verändern wird."



Operation: Mindcrime geben Details zu "The New Reality" bekannt

Datum: 9 Oct 2017, 8:02 pm - Author: RockHard

OPERATION: MINDCRIME haben einige Details zu ihrem kommenden Langspieler "The New Reality" bekanntgegeben. Die Band um Ex- QUEENSRŸCHE-Frontmann Geoff Tate beschließt mit dem Album ihre 2015 mit "The Key" gestartete und 2016 mit "Resurrection" fortgeführte Konzept-Trilogie. Zum dritten und letzten Teil haben OPERATION: MINDCRIME jetzt das Artwork und die Tracklist der Scheibe veröffentlicht, beides könnt ihr hier bei uns bestaunen. "The New Reality" wird am ersten Dezember über Frontiers Records die dreigeteilte Geschichte beschließen.

Die "The New Reality"-Tracklist:

1. A Head Long Jump
2. Wake Me Up
3. It Was Always You
4. The Fear
5. Under Control
6. The New Reality
7. My Eyes
8. A Guitar In Church?
9. All For What?
10. The Wave
11. Tidal Change
12. The Same Old Story



Mr. Big: Freikarten für die Deutschland-Shows zu gewinnen

Datum: 9 Oct 2017, 4:04 pm - Author: RockHard

MR. BIG machen auf ihrer "Defying Gravity"-Tour auch dreimal in Deutschland Station, wo die Hardrocker um Sänger Eric Martin und Gitarrist Paul Gilbert nicht nur Songs von ihrem aktuellen Album, sondern natürlich auch einige ihrer Klassiker live präsentieren. Als Supports sind THE ANSWER und FASTER PUSSYCAT dabei, also nichts wie hin!

Wenn ihr euer Glück auf die Probe stellen wollt, nehmt an unserem Gewinnspiel teil. Wir verlosen für jede der drei untenstehenden MR. BIG-Shows 2x2 Freikarten. Schickt einfach bis zum 20. Oktober eine Mail mit dem Betreff "Mr. Big", eurem vollständigen Namen und eurem Wunschkonzert an gewinnen(at)rockhard.de, dann wandert ihr in unseren Lostopf. Die Teilnahmebedingungen gibt es hier zu lesen. Wir drücken die Daumen!

MR. BIG, THE ANSWER & FASTER PUSSYCAT live:

26.10.17 Hamburg - Markthalle
29.10.17 Köln - Live Music Hall
14.11.17 München - Backstage Werk



Egokills: Gewinnt drei Hoodies und "Creation"-CDs

Datum: 9 Oct 2017, 3:29 pm - Author: RockHard

EGOKILLS freuen über die Veröffentlichung ihrer neue Single 'Nibiru', die ihr unten im animierten Video findet. Im Clip der finnischen Hippie-Metaller begibt sich der Protagonist auf einen traumähnlichen, psychedelischen Space-Trip zum Planeten Nibiru. Sänger/Songschreiber Janne Selo erklärt:

"Der Song verwendet Nibiru als Metapher. Es geht darum, darauf zu warten, dass etwas Großes passiert, und davon überzeugt zu sein, dass es passiert. Aber es ist nicht gesagt, ob es eintritt oder nicht."



Mit dem Track stimmen die Jungs euch schon mal auf ihr kommendes zweites Album ein. Weitere Infos über EGOKILLS bekommt ihr bei Facebook und auf der offiziellen Band-Seite. Damit ihr voll und ganz im Thema seid, verlosen EGOKILLS bei uns drei schicke Band-Hoodies (Größen M, L und XL, s. Foto) und drei CDs ihrer 2016 erschienenen Scheibe "Creation". Wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt, schickt bis zum 15. November eine Mail mit dem Betreff "Egokills", eurem vollständigen Namen und eurer Adresse an gewinnen(at)rockhard.de. Vergesst nicht, eure Kleidergröße für den Kapuzenpulli anzugeben!

Die Teilnahmebedingungen findet ihr an dieser Stelle. Viel Glück!



The Horrors: Gewinnt 2x2 Freikarten für das Luxemburg-Konzert

Datum: 9 Oct 2017, 3:01 pm - Author: RockHard

THE HORRORS spielen am 14. November eine Show in der Kulturfabrik in Esch/Alzette (Luxemburg). Mit dabei haben die Briten um Fronter Faris Badwan und Sechssaiter Joshua Third natürlich auch ihr aktuelles Album "V". Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Wenn ihr die Garage-Rocker am 14. November in der Kulturfabrik live erleben wollt, haben wir gute Nachricht: Für das Konzert in Luxemburg verlosen wir 2x2 Freikarten. Schickt einfach bis zum 30. Oktober eine Mail mit dem Betreff "The Horrors" und eurem vollständigen Namen an gewinnen(at)rockhard.de, dann landet ihr in unserem Lostopf. Die Teilnahmebedingungen findet ihr an dieser Stelle. Viel Glück!



Kommentare 1