MUYA - METAL UP YOUR ASS - DAS METALLICAMP - FANZINE

MUYA - das Fanzine der Metallicamp - Community für Metal und Rock bringt stets aktuelle und unterhaltsam aufbereitete News, Videos, Reviews und Interviews aus der Szene und porträtiert Szene-Größen mit allerhand Wissenswertem. Das Projekt speist sich aus deinen Beiträgen, also mach mit!

Nocturnal Rites: 'What's Killing Me' im Stream

Datum: 22 Sep 2017, 7:25 pm - Author: RockHard

NOCTURNAL RITES stellen euch vor dem Release ihres neuen Albums "Phoenix" einen weiteren Song vor und streamen unten 'What's Killing Me'. Die Schweden bringen ihre Comeback-Scheibe am 29. September über AFM in die Läden - zehn Jahre nach dem Vorgänger "The 8th Sin".

Die "Phoenix"-Tracklist:

01. A Heart As Black As Coal
02. Before We Waste Away
03. The Poisonous Seed
04. Repent My Sins
05. What's Killing Me
06. A Song For You
07. The Ghost Inside Me
08. Nothing Can Break Me
09. Flames
10. Used To Be God (Bonustrack limitiertes Digipak und Vinyl)
11. Welcome To The End

NOCTURNAL RITES 2017 sind:

Jonny Lindqvist - Gesang
Nils Eriksson - Bass
Per Nilsson - Leadgitarre
Fredrik Mannberg - Gitarre
Owe Lingvall - Drums



Testament veröffentlichen Albumklassiker im November neu

Datum: 22 Sep 2017, 7:14 pm - Author: RockHard

TESTAMENT bringen am 17. November fünf ihrer älteren Platten mit neuem Cover-Artwork von Marcello Vasco als Re-Releases auf den Markt. "Live At the Fillmore" (1995), "Demonic" (1997), "The Gathering" (1999, von Andy Sneap remastert), "First Strike Still Deadly" (2001) und "Live At Eindhoven '87" (2009) werden über Nuclear Blast in die Läden kommen. Auch eine begleitende Merchandise-Kollektion der Thrasher ist in Arbeit. Frontmann Chuck Billy freut sich auf die Wiederveröffentlichungen:

"Ich bin mehr als aufgeregt, weil Nuclear Blast einen Teil unseres Backkatalogs neu veröffentlichen, der ein gutes Zuhause brauchte. Nuclear Blast haben diese Alben bei sich aufgenommen und werden TESTAMENT helfen, den Fans etwas Killer-mäßiges zu bieten."



Serenity zeigen 'Lionheart'-Video

Datum: 22 Sep 2017, 5:12 pm - Author: RockHard

SERENITY haben zum Titelsong ihres kommenden Langspielers "Lionheart" ein Video online gestellt, das ihr euch unten im Player genehmigen könnt. Die Band beschreibt den Song mit folgenden Worten:

"'Lionheart', der Titeltrack unseres kommenden Albums, ist ein schneller, sehr melodischer Metal-Song mit einem leichten keltischen Einfluss. Es geht darin um Krieg, Schmerz, aber auch Hoffnung - und es ist einer unserer Lieblingssongs! Also lasst und kämpfen wie ein Löwe!"

"Lionheart" erscheint am 27. Oktober über Napalm Records. Bis dahin viel Spaß mit dem Titelsong!

<p>Listen to <a href="https://hearthis.at/napalmrecords/03lionheart-a6q/" target="_blank">SERENITY - Lionheart</a> <span>by</span><a href="https://hearthis.at/napalmrecords/" target="_blank">NapalmRecords</a> <span>on</span> <a href="https://hearthis.at/" target="_blank">hearthis.at</a></p>



Winds Of Plague: 'Never Alone'-Video vom "Blood Of My Enemy"-Album ist online

Datum: 22 Sep 2017, 4:55 pm - Author: RockHard

WINDS OF PLAGUE stellen mit dem Clip zu 'Never Alone' den ersten Song von ihrer kommenden Platte "Blood Of My Enemy" vor. Der neue Langspieler der Metaller aus Los Angeles erscheint am 27. Oktober über eOne. Frontmann Johnny Plague berichtet über 'Never Alone':

"Es ist nicht unbedingt der härteste Song auf dem Album, und auch nicht unbedingt der melodischste. Ich wollte, dass dieser Track der erste Vorgeschmack auf die Platte wird, weil ich denke, dass er die neue Musik am besten repräsentiert und die düsteren symphonischen Arrangements genauso aufzeigt wie die große Bandbreite von Gesangsstilen auf dem Album."

Die "Blood Of My Enemy"-Tracklist:

01. A New Day
02. Nameless Walker
03. Kings Of Carnage
04. Soul Eater
05. From Failure, Comes Clarity
06. Blood Of My Enemy
07. Snakeskin
08. Never Alone
09. 5150
10. Either Way You Lose
11. A Walk Among The Dead
12. Dark Waters



Blackmore's Night: 'Wish You Were Here'-Video veröffentlicht

Datum: 22 Sep 2017, 4:35 pm - Author: RockHard

BLACKMORE'S NIGHT präsentieren unten einen Clip zu ihrem Track 'Wish You Were Here' vom kommenden "Winter Carols"-Re-Release. Die Band um Gitarrist Ritchie Blackmore (RAINBOW) und seine Frau Candice Night bringt die neue Version ihrer Festtags-Scheibe am 13. Oktober in Umlauf. Die Wiederveröffentlichung beinhaltet drei Neuaufnahmen der Songs 'Deck The Halls', 'God Rest Ye Merry Gentlemen' und 'Oh Christmas Tree'. Über die Songs verrät Blackmore:

"Als Kind ging ich während der Weihnachtsfeiertage von Tür zu Tür und sang diese Lieder, um mir ein bisschen Geld zu verdienen. Als Erwachsener dachte ich, ich könnte sie spielen und noch mehr Geld verdienen!"

Die "Winter Carols"-Tracklist:

01. Deck The Halls
02. God Rest Ye Merry Gentlemen
03. Oh Christmas Tree
04. Hark! The Herald Angels Sing/Come All Ye Faithful
05. I Saw Three Ships
06. Winter (Basse Dance)
07. Ding Dong Merrily On High
08. Ma-O-Tzur
09. Good King Wencesla
10. Lord Of The Dance/Simple Gifts
11. We Three Kings
12. Wish You Were Here
13. Emmanuel
14. Christmas Eve
15. We Wish You A Merry Christmas



Jag Panzer: 'Fire Of Our Spirit'-Lyric-Clip ist online

Datum: 22 Sep 2017, 4:24 pm - Author: RockHard

JAG PANZER liefern euch im untenstehenden Lyric-Video ihre neuen Track 'Fire Of Our Spirit' frei Haus. Damit rühren die Metaller aus Colorado die Werbetrommel für ihr kommendes Album "The Deviant Chord", das am 29. September über SPV/Steamhammer in die Läden kommt.

Die "The Deviant Chord"-Tracklist:

01. Born Of The Flame (4:00)
02. Far Beyond All Fear (3:49)
03. The Deviant Chord (5:37)
04. Blacklist (4:19)
05. Foggy Dew (3:20)
06. Divine Intervention (3:30)
07. Long Awaited Kiss (6:16)
08. Salacious Behavior (4:07)
09. Fire Of Our Spirit (4:37)
10. Dare (5:17)



Belphegor: Unzensiertes 'Baphomet'-Video veröffentlicht

Datum: 22 Sep 2017, 4:16 pm - Author: RockHard

BELPHEGOR lassen heute die unzensierte Version ihres Clips zu 'Baphomet' auf euch los, nachdem vor einigen Tagen bereits das zensierte Video erschien. Der Track der Black-Deather befindet sich auf ihrem neuen Album "Totenritual".

BELPHEGOR live:

29.09.17 Dresden - Puschkin
03.10.17 Erfurt - From Hell
04.10.17 Berlin SO 36
05.10.17 Oberhausen - Helvete
18.10.17 CH-Luzern - Schüür
20.10.17 AT-Graz - Explosiv
21.10.17 AT-Wien - Szene



Shakra: "Snakes & Ladders"-Titeltrack veröffentlicht

Datum: 22 Sep 2017, 4:04 pm - Author: RockHard

SHAKRA bringen am 10. November über AFM ihre neue Platte "Snakes & Ladders" in die Läden und stellen euch den Titeltrack im Lyric-Video vor. Die Schweizer Hardrocker veröffentlichen nach "High Noon" (2016) bereits ihr zweites Album mit dem zurückgekehrten Frontmann Mark Fox. Weitere Details zu "Snakes & Ladders", dessen Titel die englische Bezeichnung für das Leiterspiel ist, folgen in Kürze.

Viel Spaß mit dem Titelsong!



Tarja: "From Spirits And Ghosts (Score For A Dark Christmas)" kommt im November

Datum: 22 Sep 2017, 3:55 pm - Author: RockHard

Tarja Turunen (ex-NIGHTWISH) wird am 17. November ihr neues Album "From Spirits And Ghosts (Score For A Dark Christmas)" veröffentlichen. Für die Scheibe nahm die Sängerin elf bekannte Weihnachtslieder neu auf und verpasste ihnen einen düsteren Anstrich samt Orchestrierung. Darüber hinaus gibt es Tarjas eigenen Track 'Together' zu hören. Die Frontfrau berichtet über den Entstehungsprozess des Weihnachts-Langspielers:

"Ein düsteres Weihnachtsalbum mitten im Sommer zu produzieren, ist schon sehr interessant, besonders, wenn du es am türkisfarbenen Meer in der Karibik tust. Das ist schon etwas anders als die verschneite Weihnacht, die ich aus meiner finnischen Heimat kenne - ein weiterer Beweis dafür, dass die Dunkelheit aus dem tiefsten Inneren kommt. Auf diesem Album habe ich mich mit der dunklen Seite des Weihnachtsfests beschäftigt - der Weihnacht der einsamen Menschen und derer, die vermisst werden, der Weihnacht derjenigen, die an den glitzernden Lichtern und den läutenden Glocken keine Freude haben."

Die "From Spirits And Ghosts (Score For A Dark Christmas)"-Tracklist:

01. O Come, O Come, Emmanuel
02. Together
03. We Three Kings
04. Deck The Halls
05. Pie Jesu
06. Amazing Grace
07. O Tannenbaum
08. Have Yourself A Merry Little Christmas
09. God Rest Ye
10. Feliz Navidad
11. What Child Is This
12. We Wish You A Merry Christmas



Santa Cruz: 'Young Blood Rising'-Clip ist online

Datum: 22 Sep 2017, 3:25 pm - Author: RockHard

SANTA CRUZ legen mit 'Young Blood Rising' einen neuen Videoclip vor und machen euch damit ihr kommendes Album "Bad Blood Rising" schmackhaft. Gitarrist Johnny Cruz verrät mehr über den Dreh des Clips:

"Wir filmten das Video in einer alten Lagerhalle und luden dazu einige unserer Die-Hard-Fans ein. Wir arbeiteten mit einem finnischen Filmregisseur zusammen, daher liefen die Dreharbeiten diesmal ein bisschen anders ab als bei früheren Videos. Viel schneller und glatter. Normalerweise verbringst du einen ganzen Tag mit dem Filmen, aber dieses Mal dauerte es nur vier oder fünf Stunden. Schaut euch das Video an und kommt zu unseren Shows, ihr werdet nicht enttäuscht sein."

"Bad Blood Rising" erscheint am 10. November über M-Theory. Die Tracklist des Albums:

1. Young Blood Rising
2. River Phoenix
3. Fire Running Through Our Veins
4. Drag Me Out Of The Darkness
5. Breathe
6. Voice Of The New Generation
7. Back From The Dead
8. Bad Habits Die Hard
9. Pure Fucking Adrenaline
10. Get Me Out Of California
11. River Phoenix (Part 2)



Pyramaze legen "Melancholy Beast" neu auf

Datum: 22 Sep 2017, 1:37 pm - Author: RockHard

PYRAMAZE veröffentlichen am 24. November die Neuauflage ihres Debütalbums "Melancholy Beast", da die Scheibe im Handel nur noch sehr schwer zu ergattern ist. Das Original kam 2004 auf den Markt. Der Neuauflage ist ein 20-seitiges Bonus-Booklet mit Kommentaren und der Albumsgeschichte vom Gründer und Ex-Gitarristen Michael Kammeyer beigelegt. Außerdem gibt es den Bonus-Track 'The Wizard', der damals nur in Japan herauskam.

Gemischt und gemastert wurde das Album von Bandmitglied Jacob Hansen (VOLBEAT, AMARANTHE, EVERGREY).

Hier die Tracklist:

01. Sleepy Hollow
02. Forsaken Kingdom
03. Melancholy Beast
04. The Journey
05. Until We Fade Away
06. Legend
07. Mighty Abyss
08. The Nature Of Triumph
09. Power Of Imagination
10. The Wizard (Bonus Track)



Rock Hard Night mit Dool und Motorowl: Karten an der Abendkasse erhältlich

Datum: 22 Sep 2017, 1:31 pm - Author: RockHard

Für Kurzentschlossene, die zwei der besten zeitgenössischen Newcomer-Bands live im Ruhrgebiet erleben möchten, gibt es gute Nachrichten: Für unsere Rock Hard Night im Piano/Dortmund mit DOOL und MOTOROWL sind noch ausreichend Karten an der Abendkasse erhältlich. Konzertbeginn ist um 20:15 Uhr. Nach dem Gig gibt es noch ein bisschen Musik aus der Konserve und Gelegenheit zum Kneipen-Plausch mit den Musikern, Gästen sowie den Rock-Hard-Redakteuren. Wir sehen uns im Piano!

Weitere Infos zu den Bands und der Veranstaltung gibt es hier und bei Facebook.



Freddy Krüger's Ünderwear veröffentlichen 'Nightmares In A Damaged Brain'

Datum: 22 Sep 2017, 1:21 pm - Author: RockHard

FREDDY KRÜGER's ÜNDERWEAR (alias F.K.Ü) feiern mir ihrer neue Single 'Nightmares In A Damaged Brain' die kultigen Achtziger-Slashe-Filme. Die Horror-Thrasher veröffentlichen am 3. November ihr neues Album "1981" über Despotz Records/Cargo. Außerdem feiert die Truppe in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum.

F.K.Ü. sind:

Larry Lethal (Lawrence Mackrory) – Gesang
Pete Stooaahl (Peter Lans) – Gitarre
Pat Splat (Patrik Sporrong) – Bass
Unspeakable Emp (Emil Berglin) – Drums



Sweet & Lynch streamen 'Beyond The Bridge Of Broken Lies'

Datum: 22 Sep 2017, 1:10 pm - Author: RockHard

SWEET & LYNCH präsentieren ihren neuen Song 'Beyond The Bridge Of Broken Lies' vom kommenden Album "Unified". Das zweite Album der Formation erscheint am 10. November über Frontiers Music.

Mit dabei sind George Lynch (DOKKEN, LYNCH MOB), Michael Sweet (STRYPER), James Lomenzo (ex-WHITE LION, Ex-MEGADETH) und Brian Tichy (Ex-WHITESNAKE, THE DEAD DAISIES)



Marilyn Manson: "ich lasse mich nicht zensieren"

Datum: 22 Sep 2017, 12:57 pm - Author: RockHard

Marilyn Manson drückt seinen Ärger über Labelbosse aus, die eine zensierte Version seines neuen Albums "Heaven Upside Down" vorgeschlagen haben. Das Album erscheint am 6. Oktober.

"In Heaven Upside Down geht es um Zuversicht und den Glauben an sich selber, etwas, was ich auf meinem Weg verloren hatte.", erklärt Manson. Ihm wurde eine Zensur des Albums nahegelegt, damit es bei der Supermarktkette Walmart verkauft werden kann. Er reagierte darauf empört. "Das nimmt dem Album die Legitimität. Wenn dir deine Eltern Geld geben, um eine 'saubere' Version des Albums zu kaufen, könntest du dir stattdessen genauso eine Knarre kaufen und damit machen, was du willst."

Nur wenige Tage vor Beginn seiner Tour starb Mansons Vaterin diesem Jahr. Der Sänger sagte die Konzerte jedoch nicht ab: "Mein Vater hätte mich dafür gehasst. Er hat gewollt, dass ich mein Bestes gebe. Dazu hat er mich erzogen. Er war ein Kämpfer, ein Vietnam-Veteran, er hat niemals aufgegeben. Es war eine schwere Zeit für mich, aber es hat mich stärker gemacht."



Foo Fighters geben Statement zu Ticxket-Chaos in London ab

Datum: 22 Sep 2017, 12:45 pm - Author: RockHard

Beim FOO FIGHTERS-Konzert in der Londoner O2-Arena am vergangenen Dienstag erhielten hunderte von Fans keinen Zutritt, da die Angaben auf ihren Ausweisen nicht mit den Bestelldaten auf ihren Tickets übereinstimmten. Die Band gab nun gemeinsam mit dem Veranstalter SJM und der Arena ein Statement zu der chaotischen Situation ab:

"FOO FIGHTERS, SJM und The O2 sind frustriert und traurig darüber, dass trotz ihrer besten Bemühungen Tickets für die gestrige Show in die Hände skrupelloser sekundärer Ticketagenturen gerieten. Das bedeutet, dass eine kleine Anzahl Fans, die gefälschte Tickets von ihnen gekauft hat, nicht in die ausverkaufte Show kommen konnten. Die FOO FIGHTERS, SJM und The O2 empfehlen und hoffen sehr, dass in Zukunft alle Fans bei legitimen Seiten kaufen, um zu verhindern, dass sie um ihr hart verdientes Geld betrogen werden."

Einige der nicht zugelassenen Tickets sollen von der Seite StubHub stammen, einem Partner der O2 Arena. StubHub sagte dem "Classic Rock"-Magazin, dass die bestehenden Ticketbeschränkungen "den Kunden gegenüber einfach nicht fair seien".



Foo Fighters geben Statement zu Ticket-Chaos in London ab

Datum: 22 Sep 2017, 12:45 pm - Author: RockHard

Beim FOO FIGHTERS-Konzert in der Londoner O2-Arena am vergangenen Dienstag erhielten hunderte von Fans keinen Zutritt, da die Angaben auf ihren Ausweisen nicht mit den Bestelldaten auf ihren Tickets übereinstimmten. Die Band gab nun gemeinsam mit dem Veranstalter SJM und der Arena ein Statement zu der chaotischen Situation ab:

"FOO FIGHTERS, SJM und The O2 sind frustriert und traurig darüber, dass trotz ihrer besten Bemühungen Tickets für die gestrige Show in die Hände skrupelloser sekundärer Ticketagenturen gerieten. Das bedeutet, dass eine kleine Anzahl Fans, die gefälschte Tickets von ihnen gekauft hat, nicht in die ausverkaufte Show kommen konnten. Die FOO FIGHTERS, SJM und The O2 empfehlen und hoffen sehr, dass in Zukunft alle Fans bei legitimen Seiten kaufen, um zu verhindern, dass sie um ihr hart verdientes Geld betrogen werden."

Einige der nicht zugelassenen Tickets sollen von der Seite StubHub stammen, einem Partner der O2 Arena. StubHub sagte dem "Classic Rock"-Magazin, dass die bestehenden Ticketbeschränkungen "den Kunden gegenüber einfach nicht fair seien".



Stone Temple Pilots: unveröffentlichter 'Only Dying'-Track im Stream

Datum: 22 Sep 2017, 12:36 pm - Author: RockHard

Die STONE TEMPLE PILOTS streamen den Song 'Only Dying', eine unveröffentlichte Aufnahme, die auf der "Core"-Wiederveröffentlichung zum 25. Jubiläum des Debüts erscheinen wird. Die Band wollte den Track für den Film "The Crow" 1994 erneut aufnehmen, jedoch zerschlug sich die Idee, als der Star des Films, Brandon Lee, während der Filmaufnahmen verstarb.

"Der Song ging für uns in eine ungewohnte Richtung. Er basiert auf Jazz-Akkorden. Ich als Songwriter wollte den Hörern andere Richtungen aufzeigen", erklärt Bassist Robert DeLeo. "Ich erinnere mich, dass Scott Weiland den Song neu aufnehmen wollte. Der Gitarrensound dabei ist...nun ja, ich weiß auch nicht, was ich mir dabei gedacht habe", so Gitarrist Dean DeLeo. "Vielleicht hab ich zu der Zeit zu viel Robert Smith gehört. Bei dem Song haben wir noch nicht unser volles Potential erreicht gehabt. Nichtsdestotrotz ist es ein schönes Lied."

"Wir haben den Song neun Monate, nach Deans Einstieg geschrieben.", erinnert sich Drummer Eric Kretz. "Es ist cool, die Aufnahme heute zu hören. Natürlich muss daran etwas nachgearbeitet werden, aber man kann hören, wie Scott seinen musikalischen Charakter entwickelt und auch die Gitarrensounds, die unsere Band prägen. Es war ein früher Indikator, in welche Richtung die Band gehen wird."

Der "Core"-Re-Release erscheint am 29. September in verschiedenen Formaten.



Satyricon: Satyr erklärt "Deep Calleth Upon Deep" in Track-by-Track-Videos

Datum: 22 Sep 2017, 12:25 pm - Author: RockHard

SATYRICONs Sänger und Multiinstrumentalist Sigurd "Satyr" Wongraven erklärt in einem ersten "Deep Calleth Upon Deep"-Track-by-Track-Video die ersten beiden Songs 'Midnight Serpent' und 'Blood Cracks Open The Ground'. Weitere Videos mit den restlichen Songs werden folgen. Satyr setzt den Fokus dabei auf die Musik statt auf den Inhalten und Geschichten.

"Deep Calleth Upon Deep" ist heute via Napalm Records erschienen. Es ist das neunte Album von SATYRICON, die aus Satyr und Kjetil-Vidar "Frost" Haraldstad bestehen.



Hatebreed: Jamey Jasta veröffentlicht 'Hit 'Em With The Hein'-Track

Datum: 22 Sep 2017, 12:18 pm - Author: RockHard

HATEBREED Frontmann Jamey Jasta hat mit seinem Soloprojekt JASTA einen Song über Howard Stern mit dem Titel 'Hit 'Em With The Hein' veröffentlicht.

Jasta erklärt den Song so: "Der kurze Track bezieht sich auf eine spezielle Phrase aus der Howard Stern Show. Jon Hein ist eine der vielen Persönlichkeiten aus der Show. Hein ist der Gastgeber des Howard Stern SiriusXM-Channels 'Wrap Up Show'. Er hat die Website kreiert und die Phrase "jump the shark" geprägt, um zu umschreiben, wenn es mit einer Serie qualitativ bergab geht. Ich bin ein Fan der Serie und habe mich entschieden, die Redewendung in Metal-Form unzusetzen."

<a href="http://jastahq.bandcamp.com/tr…e-hein-remix">Hit Em With The Hein (remix) by Jasta</a>



Kommentare 1