AND JUSTICE FOR ALL SONGTEXTE / LYRICS

Songtexte und Übersetzungen zu Metallica's ...And Justice For All

Veröffentlichung:06. September 1988
Aufnahme:Januar bis Mai 1988
Label:Elektra Records
Genre:Thrash Metal
Produzent:Metallica und Flemming Rasmussen
Singles:Eye Of The Beholder (USA), Harvester Of Sorrow (Europa), One
Spielzeit:65:10
LineUp:James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett, Jason Newsted
Studio:One on One Studios, Los Angeles (USA)
Beste Chart Position:USA 6 United Kingdom 4 Germany 5 Schweiz 7 Austria 12
Auszeichnungen: USA 8 x Platin für über 8.000.000 Verkäufe
United Kingdom 1 x Gold für über 100.000 Verkäufe
Germany 1 x Platin für über 500.000 Verkäufe

ORIGINAL LYRICS


ÜBERSETZUNG


Blackened
(Hetfield, Ulrich, Newsted)

Blackened is the end
Winter it will send
Throwing all you see
Into obscurity

Death of Mother Earth
Never a rebirth
Evolution's end
Never will it mend

Never

Fire
To begin whipping dance of the dead
Blackened is the end
To begin whipping dance of the dead
Color our world blackened

Blistering of earth
Terminate its worth
Deadly nicotine
Kills what might've been

Callous, frigid chill
Nothing left to kill
Never seen before
Breathing nevermore

Never

Fire
To begin whipping dance of the dead
Blackened is the end
To begin whipping dance of the dead
Color our world blackened

Blackened
Opposition, contradiction, premonition, compromise
Agitation, violation, mutilation, planet dies
Darkest color
Blistered earth
True death of life

Termination, expiration, cancellation, human race
Expectation, liberation, population laid to waste
See our mother
Put to death
See our mother die

Smoldering decay
Take her breath away
Millions of our years
In minutes disappears

Darkening in vain
Decadence remains
All is said and done
Never is the sun

Never

Fire
To begin whipping dance of the dead
Blackened is the end
To begin whipping dance of the dead
Fire
Is the outcome of hypocrisy
Darkest potency
In the exit of humanity
Color our world blackened

Blackened


Blackened
(Hetfield, Ulrich, Newsted)

Düster ist das Ende
Winter wird es mit sich bringen
Wirft alles was du siehst
in Unklarheit

Der Tod von Mutter Erde
Niemals eine Wiedergeburt
Das Ende der Evolution
wird es niemals wieder ausbessern

Niemals !

Feuer !
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
Düster ist das Ende
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
der unsere Welt düster färbt

Das Ermorden der Erde
setzt ihrer Würde ein Ende
Tödliches Nikotin
vernichtet, was gewesen sein könnte

Harte, eisige Kälte
lässt nichts zum Töten übrig
niemals zuvor wurde gesehen
dass niemals mehr etwas atmete

Niemals !

Feuer !
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
Düster ist das Ende
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
der unsere Welt düster färbt

Düster
Gegensatz, Widerspruch, Vorahnung, Kompromiss
Aufruhr, Gewalt, Zerstörung, der Planet stirbt
Die dunkelste Farbe
auf der Erde hervorgerufen
Der wahre Tod allen Lebens

Beendigung, Ablauf, Tötung der menschlichen Rasse
Hoffnung, Befreiung, die Bevölkerung ist verschwenderisch
Seht unsere Mutter
hingerichtet
Seht unsere Mutter sterben

Schwelender Zerfall
nimmt ihr den Atem
Millionen unserer Jahre
verschwinden in Minuten

Es verdunkelt sich umsonst
die Dekandenz verbleibt
Alles ist gesagt und getan
Niemals ist ein Ruhetag

Niemals !

Feuer !
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
Düster ist das Ende
beginnt den peitschenden Tanz des Todes
Feuer !
Ist das Ergebnis von Heuchelei
Dunkelste Macht
In den Grenzen der Menschlichkeit
die unsere Welt düster färbt

Düster!


...And Justice For All
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Halls of justice painted green
Money talking
Power wolves beset your door
Hear them stalking
Soon you'll please their appetite
They devour
Hammer of justice crushes you
Overpower

The ultimate in vanity
Exploiting their supremacy
I can't believe the things you say
I can't believe, I can't believe the price you pay
Nothing can save you

Justice is lost
Justice is raped
Justice is gone
Pulling your strings
Justice is done
Seeking no truth
Winning is all
Find it so grim, so true, so real

Apathy their stepping stone
So unfeeling
Hidden deep animosity
So deceiving
Through your eyes their light burns
Hoping to find
Inquisition sinking you
With prying minds

The ultimate in vanity
Exploiting their supremacy
I can't believe the things you say
I can't believe, I can't believe the price you pay
Nothing can save you
Justice is lost
Justice is raped
Justice is gone
Pulling your strings
Justice is done
Seeking no truth
Winning is all
Find it so grim, so true, so real

Lady Justice has been raped
Truth assassin
Rolls of red tape seal your lips
Now you're done in

Their money tips her scales again
Make your deal
Just what is truth, I cannot tell
Cannot feel

The ultimate in vanity
Exploiting their supremacy
I can't believe the things you say
I can't believe, I can't believe the price we pay
Nothing can save us

Justice is lost
Justice is raped
Justice is gone
Pulling your strings
Justice is done
Seeking no truth
Winning is all
Find it so grim, so true, so real

Seeking no truth
Winning is all
Find it so grim, so true, so real



...And Justice For All
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Die Hallen der Gerechtigkeit sind grün gefärbt
Geld spricht
Mächtige Wölfe befallen Deine Tür
Du hörst sie heranpirschen
Schon bald wirst du ihren Appetit befriedigen
Sie werden dich verschlingen
Der Hammer der Gerechtigkeit wird dich zermalmen,
überwältigen

Das höchste an Eitelkeit
beutet ihre Überlegenheit aus
Ich kann nicht glauben, was du da sagst
Ich kann nicht glauben, welchen Preis du da bezahlst
Nichts kann dich retten

Die Gerechtigkeit ist verloren
Die Gerechtigkeit ist vergewaltigt
Die Gerechtigkeit ist gegangen
es hilft deinen guten Beziehungen
Die Gerechtigkeit ist getan
Die Wahrheit bedeutet dir nichts
Erfolg ist alles
ich finde es so schrecklich, so wahr, so real

Gleichgültigkeit ihr (Karriere-) Sprungbrett
so gefühllos
verheimlichte, tiefe Feindseligkeit
so betrügerisch
Durch deine Augen brennt ihr Licht
sie hoffen herauszufinden
dass die gerichtliche Untersuchung dich untergehen lässt
mit ihren neugierigen Gemüten

Das höchste an Eitelkeit
beutet ihre Überlegenheit aus
Ich kann nicht glauben, was du da sagst
Ich kann nicht glauben, welchen Preis du da bezahlst
Nichts kann dich retten
Die Gerechtigkeit ist verloren
Die Gerechtigkeit ist vergewaltigt
Die Gerechtigkeit ist gegangen
es hilft deinen guten Beziehungen
Die Gerechtigkeit ist getan
Die Wahrheit bedeutet dir nichts
Erfolg ist alles
ich finde es so schrecklich, so wahr, so real

Justizia wurde vergewaltigt
Wahrheitsmörder
Rollen von rotem Klebeband versiegeln eure Lippen
Nun seid ihr todmüde

Ihr Geld berührt wieder ihre Waagschale
Sie machen ihr Geschäft (ihren Deal)
Was gerade die Wahrheit ist, vermag ich nicht zu sagen
nicht zu fühlen

Das höchste an Eitelkeit
beutet ihre Überlegenheit aus
Ich kann nicht glauben, was du da sagst
Ich kann nicht glauben, welchen Preis du da bezahlst
Nichts kann dich retten

Die Gerechtigkeit ist verloren
Die Gerechtigkeit ist vergewaltigt
Die Gerechtigkeit ist gegangen
es hilft deinen guten Beziehungen
Die Gerechtigkeit ist getan
Die Wahrheit bedeutet dir nichts
Erfolg ist alles
ich finde es so schrecklich, so wahr, so real

Die Wahrheit bedeutet dir nichts
Erfolg ist alles
ich finde es so schrecklich, so wahr, so real


Eye Of The Beholder
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Do you see what I see?
Truth is an offence
Your silence for your confidence

Do you hear what I hear?
Doors are slamming shut
Limit your imagination, keep you where they must

Do you feel what I feel?
Bittering distress
Who decides what you express?

Do you take what I take?
Endurance is the word
Moving back instead of forward seems to me absurd

Doesn't matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it's done just how I say

Independence limited
Freedom of choice
Choice is made for you, my friend
Freedom of speech
Speech is words that they will bend
Freedom with their exception

Do you fear what I fear?
Living properly
Truths to you are lies to me

Do you choose what I choose?
More alternatives
Energy derives from both the plus and negative

Do you need what I need?
Boundaries overthrown
Look inside, to each his own

Do you trust what I trust?
Me, myself, and I
Penetrate the smoke screen, I see through the selfish lie

Doesn't matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it's done just how I say

Independence limited
Freedom of choice
Choice is made for you, my friend
Freedom of speech
Speech is words that they will bend
Freedom with their exception

Do you know what I know?
Your money and your wealth
Your silence just to hear yourself

Do you want what I want?
Desire not a thing
I hunger after independence,
lengthen freedom's ring

Doesn't matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it's done just how I say

Independence limited
Freedom of choice
Choice is made for you, my friend
Freedom of speech
Speech is words that they will bend
Freedom no longer for you

Doesn't matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it's done just how I say


Eye Of The Beholder
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Siehst du, was ich sehe?
Wahrheit ist anstößig
Dein Schweigen für dein Vertrauen

Hörst du, was ich höre?
Türen werden zugeschlagen
Begrenze dein Vorstellungsvermögen, halten dich, wo sie müssen

Fühlst du, was ich fühle?
Bittere Verzweiflung
Wer entscheidet, was du ausdrückst

Nimmst du, was ich nehme?
Ausdauer ist das Wort
Sich zurück anstatt vorwärts zu bewegen scheint mir absurd

Es ist egal, was du siehst
Oder was du hineinliest
Du kannst es auf deine Weise machen
Wenn es gemacht wird wie ich es sage

Unabhängigkeit eingeschränkt
Wahlfreiheit
Die Wahl ist für dich getroffen, mein Freund
Meinungsfreiheit
Dies sind Worte, die sie sich zurechtbiegen
Freiheit mit ihrer Ausnahme

Befürchtest du, was ich befürchte?
Anständig leben
Wahrheiten für dich sind Lügen für mich

Wählst du, was ich wähle?
Mehr Alternativen
Kraft rührt von beidem, dem Plus und Negativem

Brauchst du, was ich brauche?
Zu Fall gebrachte Grenzen
Schau hinein, in jedes seiner selbst

Vertraust du dem, dem ich vertraue?
Mir, mir selbst und ich
Durchdringe die Rauchwand, ich durchschaue die selbstsüchtige Lüge

Es ist egal, was du siehst
Oder was du hineinliest
Du kannst es auf deine Weise machen
Wenn es gemacht wird wie ich es sage

Unabhängigkeit eingeschränkt
Wahlfreiheit
Die Wahl ist für dich getroffen, mein Freund
Meinungsfreiheit
Dies sind Worte, die sie sich zurechtbiegen
Freiheit mit ihrer Ausnahme

Weißt du, was ich weiß?
Dein Geld und dein Wohlstand
Deine Ruhe nur um dich selbst zu hören

Willst du, was ich will?
Begehre nichts
Ich hungere nach Unabhängigkeit,
verlängere den Ring der Freiheit

Es ist egal, was du siehst
Oder was du hineinliest
Du kannst es auf deine Weise machen
Wenn es gemacht wird wie ich es sage

Unabhängigkeit eingeschränkt
Wahlfreiheit
Die Wahl ist für dich getroffen, mein Freund
Meinungsfreiheit
Dies sind Worte, die sie sich zurechtbiegen
Freiheit mit ihrer Ausnahme

Es ist egal, was du siehst
Oder was du hineinliest
Du kannst es auf deine Weise machen
Wenn es gemacht wird wie ich es sage


One
(Hetfield, Ulrich)

I can't remember anything
Can't tell if this is true or dream
Deep down inside I feel to scream
This terrible silence stops me

Now that the war is through with me
I'm waking up, I cannot see
That there is not much left of me
Nothing is real but pain now

Hold my breath as I wish for death
Oh please, God, wake me

Back in the womb it's much
too real
In pumps life that I must feel
But can't look forward to reveal
Look to the time when I'll live

Fed through the tube that sticks in me
Just like a wartime novelty
Tied to machines that make me be
Cut this life off from me

Hold my breath as I wish for death
Oh please, God, wake me

Now the world is gone, I'm just one
Oh God, help me
Hold my breath as I wish for death
Oh please, God, help me

Darkness imprisoning me
All that I see
Absolute horror
I cannot live
I cannot die
Trapped in myself
Body my holding cell

Landmine has taken my sight
Taken my speech
Taken my hearing
Taken my arms
Taken my legs
Taken my soul
Left me with life in hell


One
(Hetfield, Ulrich)

Ich kann mich an nichts mehr erinnern
Kann nicht sagen, ob es wahr ist oder nur ein Traum
Tief in mir könnte ich schreien
Diese furchtbare Stille stoppt in mir

Nun, wo der Krieg mit mir fertig ist
Wache ich auf, ich kann nicht sehen
Dass da nicht viel von mir übrig ist
Nichts ist real, ausser meine Schmerzen

Ich halte meinen Atem an, wenn ich mir den Tod wünsche
Oh bitte Gott wecke mich auf

Zurück im Mutterleib
Es ist einfach zu real
Im pompösen Leben, das ich fühlen muß
Aber ich kann nicht nach vorne blicken um zu enthüllen
Ich blicke auf die Zeit, wenn ich leben werde

Versorgt durch den Schlauch der in mir steckt
Wie eine Novelle aus dem Krieg
Gefesselt an Maschinen, die mich am Leben halten
Trenne mich von diesem Leben

Ich halte meinen Atem an, wenn ich mir den Tod wünsche
Oh bitte Gott wecke mich auf

Jetzt ist die Welt verschwunden und ich bin nur noch eins
Oh Gott, hilf mir
Stoppe meinen Atem, jetzt wo ich mir den Tod wünsche
Oh bitte, Gott, hilf mir

Dunkelheit hält mich gefangen
Alles was ich sehe
Ist totaler Horror
Ich kann nicht leben
Ich kann nicht sterben
Gefangen in mir selbst
Der Körper meine Zelle, die mich festhält

Die Landmine hat meine Sicht genommen
Hat mir die Sprache genommen
Hat mein Gehör genommen
Hat meine Arme genommen
Hat meine Beine genommen
Hat meine Seele genommen
Hat mich alleine gelassen mit dem Leben in der Hölle


The Shortest Straw
(Hetfield, Ulrich)

Suspicion is your name
Your honesty to blame
Put dignity to shame
Dishonor
Witch-hunt modern day
Determining decay
The blatant disarray
Disfigure
The public eye's disgrace
Defying common place
Unending paper chase
Unending

Deafening
Painstaking
Reckoning
This vertigo it doth bring

Shortest straw
Challenge liberty
Downed by law
Live in infamy
Rub you raw
Witch-hunt riding through
Shortest straw
The shortest straw has been pulled for you

Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
The shortest straw has been pulled for you

The accusations fly
Discrimination, why?
Your inner self to die
Intruding
Doubt sunk itself in you
Its teeth and talons through
You're living Catch 2-2
Deluding
A mass hysteria
A megalomania
Reveal dementia
Reveal

Secretly
Silently
Certainly
In vertigo you will be

Shortest straw
Challenge liberty
Downed by law
Live in infamy
Rub you raw
Witch-hunt riding through
Shortest straw
This shortest straw has been pulled for you

Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Shortest straw has been pulled for you

Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Pulled for you
Shortest straw
Shortest straw has been pulled for you

Behind you, hands are tied
Your being, ostracized
Your hell is multiplied
Upending
The fallout has begun
Oppressive damage done
Your many turned to none
To nothing
You're reaching your nadir
Your will has disappeared
The lie is crystal clear
Defending

Channels red
One word said
Blacklisted
With vertigo make you dead

Shortest straw
Challenge liberty
Downed by law
Live in infamy
Rub you raw
Witch-hunt riding through
Shortest straw
The shortest straw has been pulled for you
Pulled for you


The Shortest Straw
(Hetfield, Ulrich)

Misstrauen ist dein Name
Deine Ehrlichkeit zum Tadeln
Setze Würde zur Schande
Schande
Hexenjagd, moderner Tag
Bestimmend den Verfall
Die krasse Unordnung
Einstellen
Die Ungnade der öffentlichen Augen
Trotzend allgemeine Plätze
Unendliche Papier-Jagd
Unendliche

Taub machend
Sorgfältig
Berechnend
Dieser Schwindel bringt es

Kürzester Strohhalm
Fordere Freiheit heraus
Verabschiedet vom Gesetz
Leben in Schande
Poliere dich wund
Hexenjagd reitet durch
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen

Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen

Die Anklagen fliegen
Diskriminierung, Warum?
Dein Inneres ist am Sterben
Einmischen
Zweifel senkte sich in dir
Es sind Zähne und Krallen durch
Du lebst Aussichtslos 22
Täuschen
Eine Massenhysterie
Ein Größenwahn
Enthülle Schwachsinn
Enthülle

Geheim
Still
Gewiss
Im Schwindel wirst du sein

Kürzester Strohhalm
Fordere Freiheit heraus
Verabschiedet vom Gesetz
Leben in Schande
Poliere dich wund
Hexenjagd reitet durch
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen

Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen

Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Für dich gezogen
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen

Hinter dir, Hände sind gefesselt
Dein Wesen, geächtet
Deine Hölle ist multipliziert
Umgekehrt
Das "Fall-Out" hat begonnen
Bedrückende Schäden sind gemacht
Deine Vielen wandelten sich zu keinem
Zu Gar nichts
Du erreichst deinen Tiefpunkt
Dein Wille ist verschwunden
Die Lüge ist kristall-klar
Verteidigen

Kanäle rot
Ein Wort gesagt
Schwarz-gelistet
Mit dem Schwindel machst du dich tot

Kürzester Strohhalm
Fordere Freiheit heraus
Verabschiedet vom Gesetz
Leben in Schande
Poliere dich wund
Hexenjagd reitet durch
Kürzester Strohhalm
Der kürzeste Strohalm wurde für dich gezogen
für dich gezogen


Harvester Of Sorrow
(Hetfield, Ulrich)

My life suffocates
Planting seeds of hate
I've loved, turned to hate
Trapped far beyond my fate

I give, you take
This life that I forsake
Been cheated of my youth
You turned this lie to truth

Anger, misery
You'll suffer unto me

Harvester of sorrow
Language of the mad
Harvester of sorrow

Pure black, looking clear
My work is done soon here
Try getting back to me
Get back which used to be

Drink up
Shoot in
Let the beatings begin
Distributor of pain
Your loss becomes my gain

Anger
Misery
You'll suffer unto me

Harvester of sorrow
Language of the mad
Harvester of sorrow

All have said their prayers
Invade their nightmares
To see into my eyes
You'll find where murder lies

Infanticide

Harvester of sorrow
Language of the mad
Harvester of sorrow
Language of the mad
Harvester of sorrow


Frayed Ends of Sanity
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Never hunger
Never prosper
I have fallen prey to failure

Struggle within
Triggered again
Now the candle burns at both ends

Twisting under schizophrenia
Falling deep into dementia

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Birth of terror
Death of much more
I'm the slave of fear, my captor

Never warnings
Spreading its wings
As I wait for the horror she brings

Loss of interest, question, wonder
Waves of fear they pull me under

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Into ruin
I am sinking
Hostage of this nameless feeling

Hell is set free
Flooded I'll be
Feel the undertow inside me

Height, hell, time, haste, terror, tension
Life, death, want, waste, mass depression

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Myself is after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me


Harvester Of Sorrow
(Hetfield, Ulrich)




The Frayed Ends of Sanity
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Never hunger
Never prosper
I have fallen prey to failure

Struggle within
Triggered again
Now the candle burns at both ends

Twisting under schizophrenia
Falling deep into dementia

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Birth of terror
Death of much more
I'm the slave of fear, my captor

Never warnings
Spreading its wings
As I wait for the horror she brings

Loss of interest, question, wonder
Waves of fear they pull me under

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Into ruin
I am sinking
Hostage of this nameless feeling

Hell is set free
Flooded I'll be
Feel the undertow inside me

Height, hell, time, haste, terror, tension
Life, death, want, waste, mass depression

Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Myself is after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me


The Frayed Ends of Sanity
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Niemals hungern
Niemals gedeihen
Ich bin dem Scheitern zum Opfer gefallen

Das innerliche Ringen
Wieder ausgelöst
Jetzt brennt die Kerze an beiden Enden

Verdrehe unter der Schizophrenie
Falle tief in die Demenz

Alte Gewohnheiten tauchen wieder auf
Bekämpfe die Angst vor der Angst
Wachsende Verschwörung
Jeder ist nach mir
Ausgefranste Enden der Vernünftigkeit
Höre sie rufen
Höre sie mich rufen

Geburt des Terrors
Tod von vielem mehr
Ich bin Sklave und Gefangener der Angst

Niemals Warnungen
Breitet seine Flügel
So wie ich auf den Terror warte, den sie bringt

Verlust des Interesses, Frage, Verwunderung
Wellen der Angst, sie ziehen mich runter

Alte Gewohnheiten tauchen wieder auf
Bekämpfe die Angst vor der Angst
Wachsende Verschwörung
Jeder ist nach mir
Ausgefranste Enden der Vernünftigkeit
Höre sie rufen
Höre sie mich rufen

In den Ruin
Sinke ich
Geisel dieses namenlosen Gefühls

Die Hölle ist freigelassen
Überflutet werde ich sein
Fühle die Zerrissenheit in meinem Inneren

Höhe, Hölle, Zeit, Eile, Terror, Spannung
Leben, Tod, Mangel, Verschwendung, Massendepression

Alte Gewohnheiten tauchen wieder auf
Bekämpfe die Angst vor der Angst
Wachsende Verschwörung
Jeder ist nach mir
Ausgefranste Enden der Vernünftigkeit
Höre sie rufen
Ausgefranste Enden der Vernünftigkeit
Höre sie rufen
Höre sie mich rufen


To Live Is To Die
(Hetfield, Ulrich, Burton)

When a man lies
He murders some part of the world
These are the pale deaths which men miscall their lives
All this I cannot bear to witness any longer
Cannot the kingdom of salvation take me home?


To Live Is To Die
(Hetfield, Ulrich, Burton)

Wenn ein Mann lügt,
tötet er einen Teil der Welt
Das sind die blassen Tode, die Männer ihr Leben nennen
Für all dies kann ich nicht länger Zeugnis ablegen
Kann mich nicht das Königreich der Rettung nach Hause holen?


Dyers Eve
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Dear Mother
Dear Father
What is this hell you have put me through?
Believer
Deceiver
Day in, day out, live my life through you
Pushed onto me what's wrong or right
Hidden from this thing that they call "life"

Dear Mother
Dear Father
Every thought I'd think you'd disapprove
Curator
Dictator
Always censoring my every move
Children are seen but are not heard
Tear out everything inspired

Innocence
Torn from me without your shelter
Barred reality
I'm living blindly

Dear Mother
Dear Father
Time has frozen still what's left to be
Hear nothing
Say nothing
Cannot face the fact I think for me
No guarantee, it's life as-is
But damn you for not giving me my chance

Dear Mother
Dear Father
You've clipped my wings before
I learned to fly
Unspoiled
Unspoken
I've outgrown that fucking lullaby
Same thing I've always heard from you,
"Do as I say, not as I do"

Innocence
Torn from me without your shelter
Barred reality
I'm living blindly

I'm in hell without you
Cannot cope without you two
Shocked at the world that I see
Innocent victim, please rescue me

Dear Mother
Dear Father
Hidden in your world you've made for me
I'm seething
I'm bleeding
Ripping wounds in me that never heal
Undying spite I feel for you
Living out this hell you always knew


Dyers Eve
(Hetfield, Ulrich, Hammett)

Liebe Mutter
Lieber Vater
Was ist die Hölle, wo ihr mich durchgeschickt habt
Gläubiger
Betrüger
Tag ein Tag aus lebe ich mein Leben durch euch
Habt mir aufgedrückt was falsch und richtig ist
Versteckt vor dem, was sie Leben nennen

Liebe Mutter
Lieber Vater
Jeden Gedanken den ich dachte, habt ihr missbilligt
Vormund
Diktator
Immer jede meiner Bewegungen prüfend
Kinder werden gesehen aber nicht gehört
Alles Erhoffte herausreißen

Unschuldigkeit
Ohne euren Schutz von mir genommen
Vergitterte Wirklichkeit
Ich lebe blind

Liebe Mutter
Lieber Vater
Die Zeit hat eingefroren was zum sein geblieben ist
Hört nichts
Sagt nichts
Könnt nicht akzeptieren, dass ich für mich denke
Keine Garantie, das Leben ist so wie es ist
Aber seid verdammt dafür, das ihr mir keine Chance gegeben habt

Liebe Mutter
Lieber Vater
Ihr habt meine Flügel gestutzt
bevor ich fliegen lernte
Unverdorben
Unausgesprochen
Ich bin aus diesem verfluchten Wiegenlied rausgewachsen
Immer dasselbe was ich von euch gehört habe
Tu was ich sage, nicht was ich tue

Unschuldigkeit
Ohne euren Schutz von mir genommen
Vergitterte Wirklichkeit
Ich lebe blind

Ich bin in der Hölle ohne euch zwei
Kann ohne euch nicht klar kommen
Geschockt von der Welt die ich sehe
Unschuldiges Opfer bitte rettet mich

Liebe Mutter
Lieber Vater
Versteckt in der Welt, die ihr für mich gemacht habt
Ich schäume
Ich bin verdammt
Reißt Wunden in mich, die niemals heilen
Unsterbliche Bosheit fühle ich für euch
Lebe diese Hölle aus, die ihr immer kanntet


Kommentare 0