METALLICA / BLACK ALBUM

Alles rund um das bis dato erfolgreichste Metallica Album, sowie das meistverkaufte Album der Soundscan-Ära, das Black Album!

Veröffentlichung:12. August 1991
Aufnahme:Oktober 1990 bis Juni 1991
Label:Elektra Records
Genre:Heavy Metal
Produzent:Metallica und Bob Rock
Singles:Enter Sandman, The Unforgiven, Nothing Else Matters, Wherever I May Roam, Sad But True
Spielzeit:62:23
LineUp:James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett, Jason Newsted
Studio:One on One Studios, Los Angeles (USA)
Demos & PromotionsStone Cold Crazy, Brazil box Set, The Good The Bad And The Live, Don't Tread On Me, 15 Pieces of Live Shit, One 1994, Enter Sandman/One, Mandatory Metallica
Beste Chart Position:USA 1 United Kingdom 1 Germany 1 Schweiz 1 Austria 5
Auszeichnungen: USA 16 x Platin für über 16.000.000 Verkäufe
United Kingdom 2 x Platin für über 600.000 Verkäufe
Germany Platin für über 500.000 Verkäufe

TRACKLIST


ORIGINAL ALBUM
01. Enter Sandman - 05:29    
(Hetfield, Ulrich, Hammett)
04. The Unforgiven - 06:26    
(Hetfield, Ulrich, Hammett)
07. Through The Never - 04:01    
(Hetfield, Ulrich, Hammett)
09. Of Wolf And Man - 04:16    
(Hetfield, Ulrich, Hammett)
11. My Friend of Misery - 06:47    
(Hetfield, Ulrich, Newsted)

JAPANESE BONUS TRACK
13. SO WHAT    
(Exalt, Culmer)

MUSIK-VIDEOS


SONG BY SONG



ANEKDOTEN ZU Metallica


  • Das Black Album stellt das erfolgreichste Album der Band Geschichte dar. Allein in den USA hat sich die Scheibe über 16 Millionen mal verkauft und steht damit auf Platz 1 der meistverkauften Alben seit Einführung der "Soundscan-Era", sprich seitdem die Plattenverkäufe genau ermittelt werden können.

  • Aufgrund des schwarzen Covers wird das Album in Fankreisen und von der Band selbst als das "Black Album" bezeichnet. Der offizielle Titel ist jedoch "Metallica".

  • Die Pre-Listening Party des Albums fand im Madison Square Garden statt und wurde für Jederman geöffnet und war nicht wie üblich Journalisten und Offiziellen aus der Musikindustrie vorenthalten

  • Das Album konnte den Grammy für das beste Metal Albums des Jahres gewinnen. Bei der Zeremonie haben Metallica Enter Sandman gespielt.

  • 1991
    Metallica '91: v.l. James Hetfield, Kirk Hammett,
    Lars Ulrich, Jason Newsted

    Metallica CREDITS


    James Hetfield - Guitar, Vocals
    Lars Ulrich - Drums
    Kirk Hammett - Guitar
    Jason Newsted - Bass

    Producer: Bob Rock with Hetfield & Ulrich
    Engineer: Randy Staub
    Assistant Engineer: Mike Tacci
    Recorded at One on One, Los Angeles, CA from October 1990 to June of 1991

    Orchestration on Nothing Else Matters arranged by Michael Kamen

    Management: Q Prime, Inc.

    All songs © 1991 Creeping Death Music (ASCAP)
    © 1991 E/M Ventures

    So What is available as a bonus track on the Japanese release of Metallica
    Roughly Produced by Bob Rock with Hetfield & Ulrich
    Engineer: Randy Staub

    So What © Link Music Ltd.


    WEITERE VIDEOS

    Kommentare 0