metallicamp.de - Die Metallica Fanpage

Willkommen auf metallicamp.de, dem Treffpunkt für deutschsprachige Metallica Fans. Hier findest du allerhand Wissenswertes rund um die größte Heavy Metal Band aller Zeiten: Metallica!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • ROCK CLASSICS: METALLICA | 25.05.2015

    Datum: 25 May 2015, 3:36 pm - Author: seb
    Metallica NewsBeim SLAM Verlag ist die Tage eine Neuauflage der Sonderheftreihe ROCK CLASSICS mit dem Schwerpunkt METALLICA erschienen. Im Heft findest du alles rund um Metallica: Zahlreiche Interviews, Storys und Interviews zu Wegbegleitern und wichtigen Gefährten der Band, Storys zum Filmmaterial und zur Bandhistory als auch Memorabilia und Gewinnspiele wie etwa einen Robert Trujillo Signature Line Bass von Warwick. Sehr lesenswert das Ganze...

    Das Heft findest du bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhänder. Hier der offizielle Promo-Text:

    *Dieses Mal widmen wir 132 explosive Seiten den Königen des Thrash Metal: Wir folgen den Spuren der Herren Hetfield, Ulrich & Co. von den bescheidenen Anfängen in Kalifornien zu Beginn der 80er Jahre bis hin zum Aufstieg zu einer der größten Bands des Universums – ein Weg mit vielen Höhepunkten aber auch etlichen Rückschlägen und Tragödien.*

    Auf dieser langen Reise kommen natürlich viele Weggefährten wie Freunde, Musiker, Produzenten und natürlich auch unsere Helden höchstpersönlich zu Wort, um auf diese faszinierende und einzigartige Geschichte zurückzublicken

  • HETFIELD SPIELT ZUSAMMEN MIT SEINER TOCHTER BEIM ACOUSTIC-4-A-CURE FESTIVAL | 19.05.2015

    Datum: 20 May 2015, 11:12 pm - Author: Metalali
    Metallica-Frontmann James Hetfield hat bei seinem zweiten "Acoustic-4-A-Cure"-Festival-Auftritt die E-Gitarre zur Seite gelegt und gemeinsam mit Tochter Cali leisere Töne angeschlagen.

    Neben einer sehenswerten Akustik-Performance des Blue Öyster Cult-Klassikers "Don't Fear The Reaper" performte Hetfield gemeinsam mit seiner 16-jährigen Tochter Cali auch den Song "Crazy For You" von Popstar Adele. Mit auf der Bühne waren unter anderem Red Hot Chilli Peppers-Drummer Ched Smith sowie Jerry Cantrell, Gitarrist bei Alice In Chains.

    James Hetfield ist Mitveranstalter des Festivals, dessen Erlöse in die Forschung für die Bekämpfung von Gehirntumoren bei Kindern fließen.

    Hier das Video der Akustik-Show der Hetfields:


  • ARBEITEN ZU DEATH MAGNETIC-NACHFOLGER HABEN BEGONNEN! | 03.02.10

    Datum: 12 May 2015, 8:25 pm - Author: Bugatti
    Das Metallica auf ihren Touren immer wieder fleißig mitschneiden, wenn´s im Tuning-Room Riff-Ideen hagelt, ist bekannt. Schon des Öfteren ließen einzelne Bandmitglieder in Interviews verlauten, dass für das neue Album schon einiges an Material zusammengekommen ist. Zu diesem Thema äußerte sich nun auch James Hetfield in einem "MTV-Brazil" Interview:

    "James Hetfield has admitted he’s already amassed “500 riffs” for the next record.

    Metallica have already begun thinking about the follow up to 2008’s ‘Death Magnetic’. In an interview with MTV Brazil, James Hetfield revealed that writing would begin soon after the Death Magnetic tour winds up in the autumn.

    “When we’re done touring, which will probably be in October or November, we’ll take a little time and then start writing”, said the frontman. “I’ve already got 500 riffs. It’s crazy. I’ve got a lot of ideas already".
    “I play guitar a lot. I play guitar a lot when I’m not on tour. The last year I’ve fallen in love with playing”.

    On the subject of the shrink Metallica employed during the making of 'St Anger', and as featured in the ‘Some Kind Of Monster’ movie, Hetfield said: “We needed some help. He was a referee and he was able to let us say what we needed to say to each other in a safer environment. It definitely saved Metallica”."


  • REVEREND HETFIELD LÄDT ZUR FRÜH-MESSE | 09.05.2015

    Datum: 9 May 2015, 9:39 pm - Author: seb
    Für Alle die es vielleicht noch nicht mitbekommen haben: Reverend Hetfield lädt Morgen zu früher Stunde zur Messe in die Las Vegas Rock in Rio Festivalground Church of Metallica. Die Predigt wird im Internet weltweit übertragen und kann über folgenden Link Morgen früh ab 8 Uhr deutscher Zeit live mitverfolgt werden:

    screen.yahoo.com/live/event/ro…-usa-rock-weekend-day-two

    Es wird sogar vermutet, dass der berühmte Televangelist erste Auszüge aus seinem neuem Pamphlet vortragen wird, welches voraussichtlich irgendwann in den nächsten 20 Jahren erscheinen soll.

    Update: Mittlerweile gibt es den kompletten Stream auch auf Youtube:


  • ULRICH IM TZ INTERVIEW: "WIR FREUEN UNS AUF MÜNCHEN" | 07.05.2015

    Datum: 8 May 2015, 3:27 am - Author: seb
    Metallica NewsMünchen - Metallica schließen am Sonntag das Rockavaria-Programm ab. Im Interview verrät Schlagzeuger Lars Ulrich unter anderem, wie er sich auf die Strapazen von Rockauftritten vorbereitet.

    Planen Sie etwas Spezielles für Rockavaria?
    Lars Ulrich: Ich hoffe, es ist jedes Mal etwas Besonderes, wenn Metallica spielt. Wenn Metallica an Orte kommt, an denen wir das Glück haben, häufig zu spielen, versuche ich immer eine Setlist zu entwerfen, die besondere und andere Songs enthält als die letzten Male, die wir dort gespielt haben. Das ist jetzt der Beginn einer neuen Reihe an Festivals, und Metallica fühlt sich geehrt, ein Teil davon zu sein.

    Deutschland gehört zu Ihren größten Märkten. Können Sie sich daran erinnern, wie Sie 1984 zum ersten Mal hierhergekommen sind?
    Urich: Wir waren die Vorgruppe für Venom. Wir waren ungefähr zwölf Jahre alt, hatten noch nie die Heimat verlassen und noch nie vor so vielen Menschen gespielt. Wir fühlten uns wie Kinder in einem Laden voller Süßigkeiten. Das war der Beginn einer unglaublichen Beziehung zu Deutschland, die nun seit 31 Jahren anhält – eine unglaubliche Reise, und diese neuen Festivals sind die Fortsetzung davon.

    Wie bereiten Sie sich auf die Festivalauftritte vor? Müssen Sie wirklich proben?
    Ulrich: Sie denken vielleicht, dass ich für dieses Telefoninterview am Tisch sitze, aber tatsächlich liege ich auf einer Massageliege. Ich werde gedehnt. Um 9.30 Uhr muss ich für die Proben im Raum nebenan sein. Rock ’n’ Roll um 9:30 Uhr morgens, so sieht’s aus (lacht)! Das ist ungefähr das, was ich gerade tue. Die Vorbereitungen für die Konzerte sind jetzt schwieriger, da geht es darum, gedehnt und massiert zu werden, gut in Form zu sein und zu trainieren. Wissen Sie, ich bin etwa 150 Jahre alt, es wird also nicht einfacher! Seek And Des­troy, Enter Sandman oder For Whom The Bell Tolls zu spielen ist der einfachste Teil.

    Können die deutschen Fans einen neuen Song erwarten? Im letzten Jahr haben Sie „Lords Of Summer“ das erste Mal vor deutschem Publikum aufgeführt.
    Ulrich: Wir haben viele neue Songs, es ist also spannend.Lords Of Summer war großartig, um im letzten Jahr zu starten, und es hat wirklich Spaß gemacht, es in Deutschland und Lateinamerika zu spielen. Wir haben viele weitere Songs, die sich in verschiedenen Entwicklungsstadien befinden. Wenn es also den einen oder anderen Song gibt, der sich anfühlt, als sollten wir ihn teilen, dann gibt es keine bessere Gelegenheit, als es mit euch in Deutschland zu teilen.

    Zum Ende eine nicht ganz so ernste Frage: Gab es jemals in Ihrem Leben einen Tag, an dem Sie nicht über Musik sprechen wollten?
    Ulrich: Ich spreche täglich überall mit jedem über Musik. Musik ist mein Leben. Ich freue mich, mit jedem über Musik zu sprechen, der mir zuhören möchte.

  • KIRK HAMMETT GASTAUFTRITT BEIM MICHAEL SCHENKER KONZERT | 05.05.2015

    Datum: 5 May 2015, 11:34 am - Author: RockHard
    METALLICA-Sechssaiter Kirk Hammett stand nach dem Auftritt in der "That Metal Show" erneut am 3. Mai mit Michael Schenker auf der Bühne, wie ihr unten im Video sehen könnt. In der RockBar San Jose unterstützte Hammett MICHAEL SCHENKER'S TEMPLE OF ROCK live beim UFO-Song "Natural Thing" und beim SCORPIONS-Klassiker "Blackout".

    Nach dem Konzert berichtete Hammett begeistert bei Twitter: Es war eine Ehre, die Bühne gestern Abend mit Michael Schenker, Herman Rarebell und Francis Buchhol zu teilen! Fanboy-Level: EXTREM!

    Beim diesjährigen Rock Hard Festival (22.-24. Mai) könnt ihr MICHAEL SCHENKER'S TEMPLE OF ROCK live erleben.

    Bis dahin viel Spaß mit dem Live-Clip!


    Quelle: RockHard News

  • METALLICA TRETEN ERNEUT BEIM "METALLICA DAY" DER SAN FRANCISCO GIANTS AUF | 04.05.2015

    Datum: 4 May 2015, 12:42 pm - Author: RockHard
    Metallica waren am 2. Mai Ehrengäste des dritten "Metallica Day" der San Francisco Giants - Videos und Fotos findet ihr unten. Wie schon in den beiden Jahren zuvor durfte Drummer Lars Ulrich den ersten Wurf beim Spiel gegen die Los Angeles Angels übernehmen. James Hetfield und Kirk Hammett spielten auf dem Feld ihre Version des Star Spangled Banners, der US-Nationalhymne, und Rob Trujillo verkündete den Auftakt des Spiels, nachdem Hetfield sich als Stadionsprecher versuchte und die Mannschaftsaufstellung vorlas.


  • KIRK HAMMETT HAT HANDY MIT 250 RIFF-IDEEN VERLOREN | 21.04.2015

    Datum: 3 May 2015, 1:55 am - Author: Hogan1980
    Metallica News Metallica-Gitarrist Kirk Hammett antwortet in einem umfangreichen Interview mit dem ‘The Jasta Show’-Podcast auf Fragen zum nächsten Metallica-Album, einem möglichen Produzenten, den Avenged Sevenfold-Plagiatsvorwürfen und seiner Reaktion auf negative Kommentare zu Metallica.

    Außerdem berichtet Hammett, wie er sein Smartphone inklusive einer umfangreichen Riff-Ideen-Sammlung für das neue Metallica-Album verloren hat: „Ich habe Riffs auf meinem iPhone festgehalten, aber mir ist vor sechs Monaten etwas Bedauerliches passiert: Ich habe mein iPhone mit 250 Musikideen verloren.

    Ich war niedergeschlagen. Ich hatte sie nicht gesichert und als es passierte, war ich zwei oder drei Tage echt mies drauf”, berichtet Hammett von seinem Missgeschick. „Ich suche bis zum heutigen Tag danach. Ich habe es einfach irgendwo hingelegt... Vielleicht wird es noch auftauchen.”

    Auf seine Erinnerung kann der Metallica-Gitarrist auch nicht zurückgreifen: „Ich kann mich an vielleicht acht der Riffs erinnern.” Dafür kann Hammett etwas zur Produktion des nächsten Metallica-Albums berichten.

    Wer produziert das nächste Album?„Es ist noch ein bisschen früh, um zu sagen, wer es produzieren wird, aber ich kann dir erzählen, dass Greg Fidelman involviert sein wird – Old Fiddle Guy, wie ich ihn gerne nenne”, verrät Hammett.

    Greg Fidelman hat ein umfangreiches Renommee. So produzierte er u.a. Slipknots 5: THE GRAY CHAPTER, hat aktuell das nächste Slayer-Album betreut und war bereits an LULU und DEATH MAGNETIC als Toningenieur und Mixer beteiligt.

    „Ich kann es nicht erwarten, ins Studio zu kommen und mit ihm zu arbeiten. Er ist keiner, der dich fertig macht, aber er ist ein Sklaventreiber”, scherzt Hammett. Um negatives Feedback bezüglich Metallica und seiner Person kümmert sich der Gitarrist indes nicht.

    „Ich denke nicht wirklich viel über diese Scheiße nach. Leute haben ihre Meinung und jedes Recht dazu. Wenn ich aber zu viel Negatives lese, zieht mich das zu sehr runter”, so der Metallica-Gitarrist.

    „Ich kann einfach nur versuchen, so gut zu sein wie ich kann. Das war schon immer unsere kollektive Attitüde”, meint Hammett. „Denn wenn du anfängst, dem nachzujagen, was Hater hassen und dem, was die Fans lieben, dann machst du dich selbst verrückt.”

    Ueber Plagiatsvorwürfe an Avenged Sevenfold:
    Dem - u.a. von Machine Heads Robb Flynn getätigten - Vorwurf an Avenged Sevenfold, für den Song ‘This Means War’ ihres letzten Albums HAIL TO THE KING (2013) bei Metallicas ‘Sad But True’ abgekupfert zu haben, steht Hammett übrigens gelassen gegenüber.

    „Wenn es um Einfluss und Inspiration geht, kann ich nicht wirklich etwas dagegen sagen, denn ich gebe zu, es gibt Riffs, die ich gehört habe, wo ich dachte: ,So ein Riff will ich auch.’ Oder ich höre Gitarrensoli und denke: ,Oh, das Lick werde ich stehlen und in dieses Gitarrensolo einbauen und hoffen, dass es niemand merkt”, gibt Hammett offen zu.

    „Musiker machen das öfter, als es der Öffentlichkeit bewusst ist. Erst wenn Musiker andere Musiker deswegen bloßstellen wollen, wird die Sache für mich unschön”, meint Hammett.

    „Musik hat einfach eine lange Tradition des Selbst-Recyclings”, so der Metallica-Gitarrist. „Wenn du dir bestimmte Genres wie Blues anschaust, sieht du, dass es die drei gleichen verfickten Noten in jedem verfickten Song sind. Wenn du Rap hörst, ist es ein gleicher Beat.”

  • Metallica 2008

    METALLICA-BIOGRAFIE


    Mit weltweit über 90 Millionen verkauften Tonträgern sind Metallica zweifelsohne die erfolgreichste Heavy Metal Band aller Zeiten. Allein in den letzten 10 Jahren haben Metallica mehr Platten verkauft als berühmte Pop-Ikonen, wie die Beatles, Madonna, Britney Spears oder die Backstreet Boys und waren zusätzlich mit mehr als 12 Millionen verkauften Konzerttickets, der erfolgreichste Live-Act in Nordamerika. Der Riesenerfolg der Band hat allerdings auch immer wieder kontroverse Meinungen bei Fans und Interessierten hervorgerufen. Wir berichten Euch in unserer Biografie ausführlich über die turbulente Geschichte der Band... [Hier gehts zur Metallica Biografie]
    Metallica Community - Forum & Chat

    METALLICAMP-COMMUNITY


    Die Metallica Community ist das Herzstück von metallicamp.de. Hier haben sich über die Jahre unzählige Metal- und vor allen Dingen Metallica- Fans zum Austausch eingefunden und aktiv den Inhalt der Seite mitgestaltet. In der neuen Version wird nun noch mehr Wert auf Interaktivität gelegt! So könnt Ihr z.B die Bilder- bzw. Video-Galerien füttern, Bootlegs bequem über unsere Server tauschen, Umfragen starten, sowie sämtliche Seiteninhalte kommentieren und erweitern. Der direkte Austausch findet nach wie vor im Forum statt oder neuerdings auch wieder im Chat. Werdet Teil der Community, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können! [Hier gehts zum Forum]

Comments 0

No Entries.