RockHard 3/2002

  • Hat die jemand von euch? Ich finde die Lesercharts interessant! "schlechteste Live-Band": Metallica (11.Pkatz; Megadeth hat es sogar auf den 2. gebracht); Depp des Jahres: James Hetfield (19. Pl.) Bei Lieblingsband liegen Metallica auf Platz 6 (Vorjahr 4.) Iron Maiden und AC/DC liegen unangefochten vorne. In der Ausgabe ist auch das Jason-Interview drin. Ziemlich interessant alles!

  • /me hat sie auch....


    @ Vic:


    gerade deswegen sind sie ja so abgevotet worden! Weil sie nich gespielt haben... :smile2:

    Do you trust what I trust?
    Me, myself and I !




    'Ich bin erst zufrieden, wenn euch vor Schmerzen das Blut aus den Ohren läuft!' 
    Franz 'Kirk' Lüdicke beim Soundcheck auf die Frage ob seine Gitarre laut genug sei.



    Moderator der Foren 'Musiker', 'ASFFA - Allgemein' & 'ASFFA - Kritik'

  • Das ist doch egal ob die auftreten oder nicht!


    Jeder hasst Metallica und deshalb werden sie negativ bewertet.


    Das RockHard kann manchmal ganz schon stressen.

  • Manchmal finde ich es einfach nur lächerlich wie sie über Metallica herziehen. Ich kann mich noch an einen Bericht über den MI-2 Sampler erinnern:"Abgesehen von dem schwachen Metallica Song ist der Sampler sehr empfehlenswert" - oder so ähnlich. I Disappear ist vielleicht nicht der beste Met-Song, aber was da auf dem Sampler sonst noch für Schrott war, der angeblich um einiges besser sein sollte als I Disappear - lächerlich. Da führen irgendwelche vertrottelten Redakteure ihren heiligen Krieg gegen Metallica, weil sie ja auf einmal "soooo lasch" geworden sind. Soviel zu objektivem Journalismus. :kotz:

  • Und die ganze Zeit diese blöden Kommentare, auch wenn es
    gar nicht um Metallica geht. Zum Beispiel (frei erfunden, aber so gehts oft am im RockHard): Der Drummer von Lizzie Borden ist echt schlecht. (Aber Lars U. ist ja noch viel schlechter alo egal).


    Noch mehr (diesmal echt):


    Lars kann nicht mal den Takt von "Alle meine Entchen" halten (Mein Gott wie lustig, echtes Kindergartenniveau)


    Kirk: "Ich habe ein ausgestopftes zweiköpfiges Schwein (- Namens Lars, DIE REDAKTION ) in meiner Wohnung."
    -> Echt supi! Ein Schwein kann man doch nicht ausstopfen, oder? Also es war sicher ein Schaf. Gut, aber das wollten sie nicht schreiben, denn es ging eher darum Lars zu beschimpfen, und dann haben sie eben Schwein geschrieben. Überhaupt nicht witzig sondern Sparwitzmäßig!


    Diese Liste könnte man beliebig fortsetzen. Steht nahezu in jedem Heft was drin! :kotz::kotz::kotz: :shottie: :shottie: :shottie:

  • ja ich kenn eine band über die cousine meiner freundin die haben ein demo hingeschickt und es wurde ohne scheiss gnommen aba das einzige was die rockhard gemacht hat war zu schreiben das sie mies beschissen und sonstwas sind
    und auch si miese sachen wied as sie eh nie eine vertrag bekommwen und so eine scheisse!!und diese band is so schlecht nicht echt nicht ausserdem warum nehmen sie das demo??nur um die band zu beschimpfen??

  • ja weist du was für ein gefühl ich auch manchmal bei denen hab dass das ja alles so verkannte musikergenies sin die ja von der bösen bbösen welt nicht gefördert und annerkannt wurden und deswegen ihren frust an leuten auslassen dei mehr erfolg ham also echt :shottie: :shottie:

  • Lars hat keine Jokes gemacht.


    Die sind stocksauer auf den, weil er ist der "Verräter des Heavy Metal"! :finger:


    Ausserdem hat er gesagt: "Metal ist tot" Das war echt zuviel.


    Sind wir doch mal ehrlich. Metal ist einfach irgendwie leicht tot. Klar es gibt noch viele Bands usw. Aber die Blütezeit ist absolut vorbei.


    Aber wo ist das Problem, selbst wenn er tot ist, dann kauf ich mir alle möglichen Kultplatten der 1000000 Bands aus den 80ern. Es kommt doch auf den Einzelenen drauf an, ob Metal für ihn noch existiert, oder ihn kaltlässt.


    Im Prinzip sind sie auf Lars sauer, weil er tatsachen ausspricht. Ich habe das Kommentar von ihm gelesen, und habe gedacht. Haja, der hat schon Recht. Und dann das RockHard: "Boahh Frechheit. Lars das hättest du nicht sagen sollen."!!!!

  • In gewisser Hinsicht hat er mit der Aussage wirklich recht. Denn ich kenne nur noch recht wenige Bands, die das geniale Zeug abliefern, was sie früher gespielt haben (seien es nun Metallica oder z.B. auch Sepultura, wo das ganze bergab ging, nachdem Max weg war).

  • hm Tot nicht, vieleicht im Koma oder so. Also es wird bestimmt mal wieder was kommen, weil diese Kaugummi Musik die derzeit überall läuft ist bestimmt nicht sehr langlebig. Heavy Metal hat es nun 30 Jahre geschafft, und ende der 70er wars schonmal nicht so populär, anfang der 90er auch, Und nun halt wieder, und es ging immer wieder aufwärts. ich seh das mal alles Positiv, außerdem die Großen metal Bands pPlatzieren sich auch wieder weiter Vorne in den Charts, was ja heißt es gibt wieder mehr Leute die das hören wollen. Und dieser Nu metal kram ist mal nur der Anfang irgendwann simmer wieder ganz oben :headbang::headbang::headbang::headbang:

  • ja für mich stirbt er siowieso nie!!!!und irgendwann werden auch die anderen checken dass ihr pseudodometal ala linkinpark etc nicht das wahre is (bis auf ein paar ausnahmen)
     :headbang::headbang::headbang::headbang:

  • naja ich find auch das die metal zeiten vorbei sind...
    ich ergötz mich auch nur am alten material aber was solls?
    is trotzdem geil und solang die bands noch das alte zeug spielen isses ok.
    problem erst wenn die bands aufhören (stellt euch vor in 15 jahren vielleicht metallica, megadeth...schon eher judas priest AC/DC...die halten nur noch paar jahre durch weil mit 60 spielt keiner mehr glaub ich)
    tjaja...aber alles neue im metal egal ob new metal oder old school imitationen können dem klassischen stoff nicht das wasser reichen...leider

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.