• Wer ist schon zufreiden mit seinem Sound???
    Ich nicht,aber ivch bekomme jatzt 798€,wovon ich allerdings nicht viel ausgeben will(wegen Führerschein auto etc.).Aber ,mein Sound muss unbedingt besser werden,weil ich die einzige Gitarre in unserer Band bin!
    Was würdet ihr mir für 300-400€ raten,Verstärker,Preamp,Effektgerät...
    Hier mein Equipment:
    Peavey 10 Watt(wohl die schwachstell,oder?)
    Zoom 503
    Ibanez Chorus
    Ltd Mh-102(in Schwarz:-)(musste mal gesagt werden:-))
    Ich denke die Hauptschwachstelle ist der Verstärker,oder wie denkt ihr???
    WAS GIBts den für gute billige Verstärker???Und soll ich lieber nen billigen Verstärker UND was anderes kaufen,oder hauuptsache nen guten Verstärker???
    Keep Banging!


    Cheers,
    FrayedEnd :headbang:

  • Ja der AMP ist es.Zählt oft mehr als die Gitarre.
    Nimm Deine Klampfe und das Multiefekt mal mit und teste damit mal Amps im Laden.
    Wenn DIr ein Sound gefällt(wie sind denn Deine Einstellungen?) dann spar drauf!

  • Wenn ich dir jetzt alle meine Einstellungen aufschreiben würde,säßen wir noch übermorgen hier!!!
    Im grossen und ganzen wir Met,volle Bässe,fast keine mitten,Höhen nach bedarf!Ansonsten halt chorus,oder distortion!

  • Kann mir nicht mal einer konkrete Angebote machen,ich meine dieses,teste mal aus,jeder findet was anderes besser,zieht doch irgendwie nicht,ihr wisst doch wie klasse Amps klingen,was hat das mit Geschmack zu tun,desto näher an Met desto besser,basta :D 
    Wieviel Watt brauch ich denn um nen soliden Amp zu haben???

  • in der regel reicht ein 100 Watt Verstärker. Wenn du über eine 4-12er Box spielst reicht das durchaus. 4-12er bedeutet 4 Lautsprecher a 12 Zoll größe. Ich hab den Hughes&Kettner Attay 100 und der reicht bei uns eigentlich aus (3/4 aufgedreht). Der hatte 600 DM gekostet und die Box von Hiwatt 100. Also für 700 DM gutes Proberaumequipment

  • Will jetzt nicht auf die Tour kommen: ich hab das Beste.


    Aber ich bin so verdammt zufrieden mit meinem Hughes & Kettner! So ein geiler Sound! Richtig fette Verzerrung mit geilen Bässen, da machts einem richtig Spass.


    Obwohl ich mir irgenwann sicher einen Marshall zulegen werde!
    Oder eben Hughes, weil mir die echt zusagen!

  • Ich hab mir auch vor kurzem en neuen Amp gekauft und bin auch der Meinung das der Amp wichtiger als die Gitarre ist.
    Wenn du was wirklich solides willst, dann kauf dir nen Marshall Top mit 4x12" Box ... das überschreitet allerdings dein Budget ...
    Ich hab mir den JCM2000 TSL100 + 1960Lead Box zugelegt und kann ihn nur weiterempfehlen !!! vor allem die Box ... als Top wär auch noch die DSL Serie angebracht ...


    Ach ja und wenn man sich in deiner Preisklasse umschaut findet man sicher was in der AVT Serie ... Vorteil: Effekgerät is gleuch mit drin

  • naja ich bin eigentlich mit meinem zeug größtenteils zufrieden.
    hab ne ibanez rg470 und nen marshall valvestate (2er reihe) VS100R.
    naja bald hab ich aber genug geld um mir den engl savage 100 zuzulegen. (is meiner meinung nach das beste)

    fearless Wretch
    insanity
    He watches
    lurking beneath the sea
    timeless sleep
    has been upset
    He awakens
    Hunter of the Shadows is rising
    immortal in madness You dwell

  • Also ich hab einen Marshall G 100 RCD Topteil mit MG412A Cabinets und ich habs für 1444 DM damals im Music Store gekauft. Da hat man ein super Preisleistungsverhältnis. Das ist etwa das kleinste Marshall Stack was es gibt.
    Wenn du in etwa einen Met-Sound willst brauchst du mindestens so ein Gerät oder besser natürlich, denn mit einem Combo kriegst du s sowieso nicht hin, es sei denn höchstens mit einem Marshall Combo. Oder du hast Mesa Boogie (aber nicht bezahlbar). Aber mit anderem Amps kriegst du kaum einen Metsound hin.

  • würd ich net unbedingt sagen.
    du kannst mit fast jedem amp nen met sound hinbekommen.
    engl is zum beispiel mesa boogie sehr ähnlich.
    aber auch mit nem peavey kannste des hinbekommen. is alles ne frage der spieltechnik und einstellung des amps.

    fearless Wretch
    insanity
    He watches
    lurking beneath the sea
    timeless sleep
    has been upset
    He awakens
    Hunter of the Shadows is rising
    immortal in madness You dwell

  • Stimmt! Auch auf meinem Hughes bekomm ich einen voll fetten Sound hin. Natürlich ist Mesa noch fetter, aber für was brauch ich als Hobbiemusiker so einen teuren SchnickSchnack?

  • sorry ... aber Mesa klingt nicht unbedingt fetter ...
    ich hatte ursprünglich vor mir en Mesa zu kaufen ... und dann hab ich den TSL100 von Marshall mit dem Duo von Mesa direkt vergliechen ... also der Preisunterschied kommt sicher nicht vom Klang sondern von der Handarbeit !!!
    MEsa wird von Hand gefertigt !

  • Ja ist halt ein edles Zeug.


    Met hat früher auch Marshall gespielt.


    Irgendwann brauch ich auch mal ein Marshall.


    Hast jetzt eigentlich ne andere Gitarre?

  • keine Ahnung ich hab an der Musikmesse mal ne Menge Gitarren gespielt und muss mich jetzt zwischen:
    Gibson - LP Custom
    ESP - KH2 / KH3
    Jackson - RR1
    Ibanez - JS2000 / JEM-Modelle
    entscheiden

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.