Testament - Burnt Offerings Intro solo

  • Volume pedal? Was ist das denn wieder :D
    bei dem Lied Burnt Offerings, auf dem ersten testament Album oder?

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Im leisen Mittelpart von "My Friend of Misery" wird soviel ich weiß auch so ein Volume-Pedal benutzt, beim Bass/Guitar Doodle auf CS hört man's ganz gut. Sieht halt ähnlich aus wie ein Wah²-Pedal von der Apparatur her aber je weiter man es runterdrückt desto lauter wird's. Solange es überhaupt nicht runtergedrückt ist ist die Gitarre entweder nur ganz leise oder gar nicht zu hören. Denke ich mir jedenfalls mal, hab' sowas noch nie selbst gespielt.

  • klingt ganz lustig wenn du den ton wegmachst, anschlägst und dann wieder Lauter wirst, hm klingt als ob man mit nem Bogen über die seiten streichen würde :D
    man hört halt ned wie man anschlägt, das klingt dann bei Burnt offerings geil, aber das sit so schnel, das kann man alleine mit dem Fuß doch kaum machen, oder nur mit viel übung

  • @ Vic: Schonmal was vom Volume Regler auf der Gitarre selber gehört? Du spielst einfach mit der Hand und gleichzeitig streckst du deinen kleinen Finger zum Volumeregler aus und drehst ganz schnell laut und leise. Musst mal ausprobieren, klingt ganz lustig, so ne Art Geigeneffekt. ;)

  • Das geht ja eben! Das ist eine Technik, die man lernen kann, steht in vielen Gitarrenbüchern drin, ich habs selbst schon versucht geht ganz gut...du musst halt dabei spielen können, ist ne gute Koordinations-Übung

  • Das mit dem 'kleinen Finger am Volume-Regler drehen' kenne ich zwar auch aber ich denke mir schon, dass man das mit so einem Extra-Pedal doch sehr viel besser hinbekommt, auch vom genauen Regeln her. Trotzdem ist das mit dem Finger sicher auch nicht verkehrt, denn bekanntermaßen sind ja solche Pedale nicht unbedingt billig (die Technik mit dem kleinen Finger benutzt James ja u.a. auf der S&M bei "Outlaw Torn" kurz vor'm Solo).

  • eek, hab gerade gesehen, kann das solo garned spielen, da ich an einer stelle auf e 22 greifen muss meine epi hat nur 22 ABER auf dem letzten Bund hab ich so gut wie garkein sustain. muss wohl ne klampfe mit 24 Bünden her. weil e 22 kann man ja nede irgendwie um spielen. oder gescheite Humbucker rein :D
    Edit:
    ha die Gibson/Epiphone Explorer hat 24 Bünde im gegensatz zur ESP die hat nur 22

  • Zum Vol-Pedal:
    Ich hab mir en Ernie gekauft, vor ein paar Monaten und es rockt wied sau ... :D
    Den besagten Geigeneffekt kann man viel besser "erreichen" und es klingt auch deutlisch besser.
    Wenn mans komplett runterdrückt is die Gitarre natürlich aus, sie klingt dann gar nemä ;-) ... is ganz Praktisch um bei Balladen, wenn Clead gespielt wird, die Gitarre ein bisschen lauter zu machen / während nem Solo ... und was auch genial ist ... wenn man das Ding hinter die Effekte also
    zum Beispiel Gitarre --> Wah --> Disortion -> Vol -> amp schält, dann lässt der verzerrgrad nicht nach, was eben der Fall ist, wenn man seinen Volpoti runterdreht

  • ich wüsste nicht welchen Sinn das hätte ;-) ...
    doch wart ... ich glaub die Morleys könnten gefedert sein ... da gibt es doch diese Wah / Vol Kombis

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.