Carcass (Grindcore/Melodic Death)

  • Quote

    Original von preacher


    Also Carcass gibts schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Was Micheal Amott macht wissen wir ja, der 2. Gitarrist Bill Steer (Ex-Napalm Death) macht auch auf Stoner Rock mit Firebird, der Sänger/Bassist Jeff Walker hat sich aus dem Biz zurückgezogen und der Drummer erholt sich gerade von einer schweren Erkrankung.

    Danke. :greetings:
    Gefunden bei www.laut.de : Die für '99 angesetzte Veröffentlichung von "Choice Cuts" wird verschoben und erscheint mit kreativer Unterstützung des Drummers letztendlich im Mai 2004.


    Die "Choice Cuts" ist die Best Of, oder so etwas ähnliches?

    "Jesus war's, Sir. Ich komm da meines Weges gehüpft, grüble über dies und das, ja und auf einmal kommt er angesaust und heilt mich. Eben noch ein Leprakranker mit einem Gewerbe, im nächsten Moment war ich arbeitslos. Er hat mich nicht mal gefragt, ob er darf. Er sagte nur: »Du bist geheilt, Kumpel«. Verdammter Wohltäter."

  • Naja schade das es Carcass netmehr gibt!
    Aber beim EMP kann man die Best Of schon bestellen ist glaub ich am 24.5.04 erschienen!
    Aber ic h hab nu die Synphonies of Sickness und die is auch hammer!

  • so thread muss auch mal wieder aus der versenkung geholt werden. Ich steh mittlerweile voll auf carcass, eigentlich schon seit fast 2 jahren! :D


    Gut ok, ich konzentrier mich auch auf die späteren Alben, da dieses grind-geknüppel einfach zu austauschbar is und irgendwann einfach auf den sack geht, es sei denn man is auf nem death/blackmetal-festival und will mal die ganz dicken klöten auspacken, aber naja :D


    Jo, Heartwork is sicher das ausgewogenste Album, tonnenschwere Riffs, megadicke drumbeats, (immer wieder auch blasts), diese KRANKE Stimme und für 1993 einfach mal ne perfekte Produktion. AR-BEIT-MACHT-FLEISCH!!! :D


    Die Swansong find ich auch sehr gelungen, long live rot´n´roll, keep on rotting in the free world - mein lieblings-carcass-song :]


    so, ihr seid dran, ihr dürft euch jetz an der sig laben :D

  • Ach Carcass scheiße dasich so Jung bin...das ist die Band die bei mir auf der *wäre ich älter hätte ich es 100% gesehen* Liste steht.


    Ach einfach geil...die Grindcore urgesteine...


    Genetal Grinder, Vomited Anal Tract, Maggots Colony, Manifestation of Verrucose Urethra



    Einfach hammer geile SOngs.


    Beste Alben: Reek of Purification und Symphony of Sickness...alles danach is für Mainstreemscheißer..


    Hier die seit 2003 wieder erlaubten Cover der Alben...


    Hier mal nen übersetzter Textvon Wikipedia...


    Triefender Brei stinkt weil dein Zwölffingerdarm zerhackt ist,
    er sondert Magensäfte ab; Enzyme schmelzen deinen Fäkaltrakt,
    wegen der zerfetzen Hauptschlagader ist deine Leiche mit Blut durchnässt, dein Mund ist aufgerissen, da deine Speiseröhre herausgezogen wurde.”



    carcass_cc.jpg


    Carcass-WakeUpAndSmellThe.jpg


    Das is übrigens Kennedie für alle Noobs dies net wissen ;)
    So sah er also aus so am Ende ne....


    carcass-necroticism-descanting_the_insalubrious.jpg


    carcass_symphonies.jpg


    Usw blub blub blub...

  • in der tat sehr kreativ, aber so ist das bei grind nunmal ;)



    "heartwork" ist sicher ein knaller, überhaupt seit amott dazugekommen ist, war die band viel ausgewogener. auch klasse ist die "necrotism", sehr bass- und groovelastig, "corporal jigsore quandary" müsste eh jeder schonmal gehört haben. doch, tolle band.

  • Quote

    Original von Explorer
    "corporal jigsore quandary" müsste eh jeder schonmal gehört haben. doch, tolle band.


    Das Lied ist so genial, der Anfangsriff einfach fett :sabber:

  • Quote

    Original von BloodbatH
    Beste Alben: Reek of Purification und Symphony of Sickness...alles danach is für Mainstreemscheißer..


    da laberst DU aber scheiße :zustimm:

  • hehe. das is ein "alles das halbwegs poulär is is mainstream. und wenn s nur 40 leute mögen, ich mags mehr hardcore, ich ziehs voll durch-depp! :D ok, sorry :D

  • hmm, also als gitarrero-fan empfehl ich dir mal die alben mit mike ammott, einer der anerkannesten metal-gitarristen überhaupt. Auch wenn mir arch enemy -> nachfolgeband (mittlerweile) zu saitenschmalzig is, aber das is ja auch wieder geschmackssache. Also die Heartwork is ne sehr gute scheibe, wenn dir die stime nich gefällt is auch inch so schlimm wie bei - ich sag einfach mal 80% der deathmetalbands, weil hier hammer-riffs am start sind und die soli immer wieder die spannung rausnehmen, neu aufbauen und teilweise einfach herrliche melodien erklingen, ziemlich schickig wenn man´s das erste mal hört...hmm, was gibt´s noch zusagen? necroticism von 92 is wohl das bindeglied zwischen alten haudruff-carcass und den späteren death´n´rollern a la entombed u.ä. die 93er heartwork is halt mein lieblingsalbum, weil da einfach jeder song n hammer is, ähnlich wie bei pantera die vulgar diplay of power, hat auch ähnlichen kultstatus. und das letzte album - ohne ammott is auch ganz fett, vielleicht am einsteigerfreundlichsten, wenn auch nich für mainstreamscheißer - eher rock´n´rollig angehaucht mit death-metal-tiefergestimmten gitarren :D viel spaß und schrieb mal rein wies dir gefällt, motherfucker! :D

  • Quote

    Original von Scary Guy


    da laberst DU aber scheiße :zustimm:


    Naja is mir doch egal ich finde die beiden ersten Alben halt am Betsen...wenn ich Carcass hören will dann will ich geilen Grind haben sonst kann ich mit auch Arch Enemy anhören.


    Und naja musikalisches Empfinden war ja schon immer subjektiv ne ;)

  • Quote

    Original von Scary Guy
    hehe. das is ein "alles das halbwegs poulär is is mainstream. und wenn s nur 40 leute mögen, ich mags mehr hardcore, ich ziehs voll durch-depp! :D ok, sorry :D


    Naja und so ist es schon mal gar nicht...pfff was ihr euch immer so über eine kleine Aussage auslasst hehe lustig :grin2:


    Naja und es mochten auch schon vor heartwork mehr als 40 Leute denke ich...wenn man nur mal an die Peel Sache denkt usw waren die da ja schon recht bekannt. Naja is auch egal nur ich fuinde ab heartwork is es einfach nicht mehr der geilemetztel Grind den Carcass gamcht hat. Und das finde ich an den ersten 2 Alben halt so gut. Ob man nun die Musikrichtung ka was das sein soll Deathmetal? SlowGrind? ka? ab heartwork lieber mag is ja geschmackssache. Nur darf man nicht vergessen das Carcass mit diesem Album viele old school Fans verloren hat(so wie ich wenn ich damals nicht schon fan gewesen wäre) aber auch viele dazu gewonnen hat....


    Naja ist halt so die Sache was man gerade so lieber mag Grind oder naja das andere eben...und aus meiner Sicht sind die ersten 2 Alben halt die Besten und der rest mit Begründung schon durchaus als Komerz zu bezeichnen. Und da fragt mal andere Grinder oder Leute die ind er Szene aktiv sind die werden das fastr alle auch so sehen.

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      You can sort the options with drag and drop to change their order. You can create up to 20 options.
      The results are invisible unless the poll ended or the user voted.