• Jaja, ich weiß, dass es hier schon mehrere Threads zum Thema Gitarren gibt. Würd mich aber interessieren, ob irgendwer hier zu dieser Firma / Tochterfirma mehr Informationen hat. Find im Internet keine aufschlussreiche Seite.
    Alternativ könnt ihr mir auch einfach Geld schenken, damit ich mir ne ESP leisten kann ;)

  • Keine Ahnung.
    Aber in dem Musicstore- Katalog von 2001 steht:
    "Preiswerte Modell- Linie, die ESP in Korea anfertigen läßt."


    Ich find die nämlich zumindest optisch recht ansprechend; Pick Ups lassen sich ja nachrüsten. Denn irgendwie find ich bei den LTDs nicht das richtige bzw. zu teuer :(

  • Hatte mir eigentlich vorgenommen, dass ich mir ne echte ESP von meiner ersten Million leisten werde :]
    Ansonsten wollte ich nur weiter davon träumen. Und IMO ist der Preisunterschied zwischen einer LTD und einer echten ESP doch enorm. Da geht ne Menge Schotter allein für den Namen drauf. Is aber dennoch extremst cool. Hab letztes Jahr auf Kursfahrt in Berlin ne Signierte von Kirk gesehen. Das war so gegen 11h morgens und der Alkoholpegel noch recht hoch. Die Verlockung, das Teil einfach mitzunehmen war verdammt groß :rolleyes:

  • Geil find ich ja die Preiserhöhung der letzten Jahre wegen des schlechten Verhältnisses vom Euro zum Dollar:


    Zweites Halbjahr 2000: KH3 für 4290DM
    Und nu kostet der Spaß: 2988 EUR ( zumindest beim Musicstore Köln )


    Da wären 2193,44 EUR aber angebrachten ;)

  • aso ja wenn ich grad mal eingelogt bin sag ich dazu auch was:
    Kauft euch nie ne Klampfe von der Firma ... Grass Roots suxx nämlich gewaltig ... davor würd ich mir noch ne Squier kaufen !!!

  • Cool, hier tut sich weider was.


    @HK-3 Spider: Könntest Du Deine Ausführung bitte ein wenig begründen. Nur sagen "sind kacke" ist doch nicht sehr aufschlussreich :D

  • Begründung ... Ich hab ma auf einer gespielt das war mir Grund genug nie wieder eine zu spielen ... :D


    Ich finde das die Gitarren einfach nur schlecht verarbeitet sind und überall das billigste vom billigen verwendet worden ist !
    es kann doch nicht sein das eine Gitarre von Grass Roots soviel kostet wie die Griffbretteinlagen in einer ESP ... obwohl die GR die selben aufweisst ... oder etwa doch ?
    Die Grass Roots Modelle sind eben auf die Optik ausgelegt und sehen den ESP Modellen eben ähnlich aber mehr auch nicht ...

  • Also KH-3 jetzt führ dich mal nicht so auf :D . Die Grass Roots sind nicht die besten, und die besten sollns ja bestimmt auch nicht sein, oder? Ich war heut in Europas größten Musikhaus, Thomann, und da hab ich auf einer Grass Roots gespielt, die in puncto Sound und Verarbeitung schon was herbringt. Na gut, wenn man eine scheiß Qualität, wie die von meiner Yamaha ;( gewohnt ist, da freut man sich schon, so ne Klampfe in die Hand zu bekommen. Aber ich konnte gut drauf spielen. Die hben übrigens auch die KH-2 dort...für 2222€. Würd sie ja kaufen (Hab das Geld schon alles gespart seit 3 Jahren), aber mir gefällt der Reversed Headstock nicht (Kirk Hammet muss ja immer solche Extra-Fürze haben) und dieser blöde schwarze Hals hinten. Der scheint schwarz lackiert zu sein. Also ich find das sieht scheiße aus und überhaupt nicht natürlich. Ich weiß nicht warum, aber ich finde bei ESP nie DAS passende Instrument.

  • 1.) Ich hab auch ne YAMAHA ;-) und ich weiss net was ihr gegen die Firma habt
    2.) Ne KH2 dürfte eigentlich keinen lackierten Hals haben !
    Der von der KH3 is lackiert, die KH502 von LtD hat auch nen lackierten ... aber der von der KH2 MUSS natur sein ... eigentlich ...

  • hm eine frage...
    hab eigentlich vor mir in 2-3 wochen die esp kh202bk zu holen..ist ltd.
    nur meine frage..habe die mal bei ebay gesehen und da hatte die auch nen schwarz lackierten hals..hm...nur würde ich normal holz also bevorzugen :/
    hat eienr von euch die? ist der hals normal oder lackiert???????? :verplant:

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.