Metal Militia 1995

  • kein krematorium, sondern ein sanitarium, was??? ;)
    Dann mal los... :guitarist: :guitarist: :drummer: :guitarist:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • @Vic...Blackness hört sich gut an 8)

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Hat bestimmt gesagt ich mache HipHop...dann waren sie einverstanden

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • weder noch
    "Gutentag, sie haben doch eine Halle in der blbla Straße so und so?"
    "Ja, wieso?"
    "ich suche nämlich ´nen proberaum, und wollte frage ob da was zu machen ist?"
    "ja sicher"
    "naja dann werd ich...WAS?!?!"
    :D:D
    naja so inetwa, kann man sich wohl vorstellen als der so einfach sagte "ja sicher". Sowas hab ich die letzten Monate nur 1 mal gehört.

  • weil Rockmusiker saufen, stinken, kiffen und unordentlich/unzuverlässig sind...so ist doch die Meinung des "Volkes" :baby:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • jetzt nach Erfurt gabs doch wieder die Dis, ob Leute, die Metal hören Outsider und Versager in der gesellschaft seien, Satanisten und Gewaltverherrlicher...ihr wisst was ich meine! :rolleyes:


    Und, trifft das auf euch zu...??? Seid ihr Loser und Abschaum der Gesellschaft??? Ich sehe mich eigentlich nicht in dieser Rolle, nur weil ich gern "harte" Musik höre, aber das sind ja die Klisches, die man Metalfreaks vorwirft! :skeptisch:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Dazu kann ich was sagen,ich hatte in der Penne immer den größten Zoff mit irgendwelchen Arschlöchern,die alle Mainstream-Pop gehört haben :kotz: .
    Mit Punks und Metallern bin ich hingegen immer gut klargekommen....passt nicht ins Weltbild der BILD-Zeitung oder der Bravo,oder??? 8)

  • Jaja das kenn ich: meine Ethik lehrerinn neulich o-Ton:


    "Heavy Metal nichts im Schäddel" das gab ne 25 min Diskussion zwischen uns über den Spruch.


    Und meine Klassenleiterinn genauso:


    "Ja der Robert hatte ja auch so nen Schwarzen Anzug an, wie die Leute, die diesen Metal hören" ... der hatte nen Ninja-Anzug an ey... das gab wieder ne Diskussion.. mein klasse freut sich immer weil icjh im Unterricht Zeit schinde, abe bei sowas kann ich echt net den Mund halten. X(

  • ja klssen sind was wunderbares:
    Hey flo wurde metallica nicht verboten wegen Erfurt.
    Ich sehr generft: nein.das war slipknot!!!
    Also interessiert es dich nicht.
    Natürlich interessiert es mich es kann ja nicht sein das man einfach etwas aus dem programm nimmt nur wiel das jemand angeblich gehört hat!



    In meiner alten klasse wurde ich auch schon als Satanist beschimpft....naja :finger:

  • die Idioten sterben halt nicht aus...Intolerante Arschlöcher gibt es leider immer!!! :kotz::kotz::kotz:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.