Los Angeles 13.2.1992

  • 1992-02-13 - Los Angeles
    Stimmt alle für Los Angles 13.2.1992! Das Teil ist der pure Hammer!!! Metallica spielten laut Jasons BlaBla beim Bass Solo 5 Konzerte in Los Angeles, von denen dieses hier das letzte war. Und da wolltzen sie wohl was besonderes machen Der 13.2.1992. Hinter diesem unscheinbaren Datum verbirgt sich nämlich das Bootleg des längsten Konzerts das Metallica jemals gespielt haben - abgesehen von Liveshit Mexico, aber wer weiss, ob sie das Programm wirklich immer in dem Ausmass gespielt haben. Das hier ist jedenfalls authentisch und hat eine Spielzeit von schlappen 2:54 h, und enthält zudem noch haufenweise Raritäten. Zum Beispiel:
    - Die EINZIGE komplette Version von Master Of Puppets, die Met zwischen der Damaged Justice 89 und nem Konzert derPoor Retouring Me Tour 97 in Japan je gespielt haben.
    - Am I Evil mit Lars am Mikro (good job!)
    - Leper Messiah (spricht für sich, sehr selten gespieltes Lied, besonders in der Zeit)
    - Damage, Inc. (siehe "Leper Messiah")
    Gekrönt wird das ganze von ner komoplett durcheinandergeworfenen Setlist (im Vergleich zu anderen Konzerten aus der Zeit, that is) und haufenweise Jams (z.B. London Dungeon, Freebird (?), The Small Hours, La Grange, Fight Fire...).
    Bei dem Bootleg merkt man richtig, dass Tallica richtig Spass beim spielen hatten (warum sonst würden sie ihre reguläre setlist mal eben und ca 30 Minuten verlängern?).
    Alles in allem endgeniales Bootleg, mehr Metallica kriegt man bootlegmässig wohl nirgends.
    Die show gibt es anscheinend auch als Video, wo zusätzlich noch das 20-minütige Metalimovie dabei ist, dass damals quasi "Vorgruppe" von Met war - insgesamt dann also 3:20 Metallica....
    Ich hoffe, dass es bald das gesamte Konzert zum Download gibt! Also stimmt alle ab!!!


    Hier noch die Setlist:
    Dressing Room Shit
    [Metallimovie 20 min](nicht im Bootleg enthalten.
    Ecstacy of Gold
    Creeping Death
    For Whom the Bell Tolls
    Sanitarium
    Sad But True
    Wherever I May Roam
    Harvester of Sorrow
    Of Wolf and Man
    Jason's solo
    Orion Jam
    The Four Horsemen
    Leper Messiah
    The Unforgiven
    Justice Medley
    Kirk's solo
    Little Wing Jam
    Kirk's Solo (continued)
    Master of Puppets (FULL!!!)
    Seek and Destroy
    Fade to Black
    Whiplash
    Enter Sandman
    Through the Never
    One
    Last Caress
    Am I Evil? (Lars vocals)
    London Dungeon / Freebird jam
    Damage Inc.
    La Grange / The Small Hours / No Remorse / Fight Fire with Fire jam
    Breadfan
    :guitarist: :drummer: :guitarist: :guitarist:

  • ok, klingt wirklich gut, ihr habt ja recht... :D

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Dann werd ich das wohl wählen.


    Habt ihr ein Konzert mit Dyers Eve?

    Blood feeds the War Machine
    As it eat's its Way across the Land
    We don't need to feel the Sorrow
    No Remorse is the one Command


    :guitarist: WAR WITHOUT END :guitarist:

  • Am 17.2.'93 wurde "Dyers Eve" mal angespielt, sonst nie. Zumindest ist offiziell nichts bekannt und ich hab' selbst noch nie was anderes gehört. Da können viele kommen und sagen "Wurde schon öfters gespielt" aber ich glaubs erst, wenn ichs höre und vielleicht auch sehe.

  • Hey Vic: :D

    Zitat

    § 2: Gut nachdenken, um den Inhalt zu verstehen


    Auch wichtig... ;)

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Ich glaub Hetfield01 meinte mit dem "...fixer Bestandteil" eher, dass es fester Bestandteil (fixer = fester) der Setlist war. Nicht der Song "Fixxxer". Aber ich mein, Lollapalooza war ja nicht gerade unbekannt und ich denke schon, dass es doch irgendwie bekannter wäre, wenn sie da "Dyers Eve" (möglicherweise sogar mehr als nur den Anfang) gespielt hätten.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.