• Wie gefällt euch Kill Em All 1

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Eurer Meinung zu Kill Em All (1983)

  • Gutes Album
    Klar, sind (fast) nur Thrash-Songs drauf, und noch nicht so auf wundervolle Kompositionen wie auf den darauffolgenden Alben...von den ersten 5 Platten gefällt mir dieses am wenigsten


    Faves: The Four Horsemen, Seek & Destroy

  • wow - was gäbe ich darum das damals miterleben zu dürfen...
    die leute kannten doch nur nwobhm zeugs. priest, maiden, ac/dc, ...
    und dann plötzlich dieser speed-killer !
    die achtziger müssen verdammt geil gewesen sein !
    im nachhinein betrachtet auch für mich das schwächste album der ersten 10 jahre, aber trotzdem ein gerne gehörter klassiker
    neben slayers "reign in blood" die wohl schnellste revolution des metals zur damaligen zeit

  • geiles album.
    meiner meinung nach,prima debüt album, geile riffs !


    gehen ab.


    fav. horsemen, whiplash.


    metal attack !


    metallicamp.de || mod


    The Hetfield & Metallicalmer Bang your Head and Drunk Tour 08/09/10


    05.07.2008 Wacken Rocks Seaside
    25.10.2008 Volbeat, Stuck Mojo
    29.11.2008 Saxon, Motörhead
    09.01.2009 Nutellica
    09.03.2009 AC/DC Oberhausen
    17.05.2009 Metallica Köln
    30.08.2009 Wacken Rocks Seaside
    10.10.2009 Jan Delay - Bremen
    08.01.2010 Nutellica Osnabrück
    29.04.2010 Six Feet Under Osnabrück
    13.11.2010 Volbeat Hamburg
    03.12.2010 Johann König - Emden
    22.01.2011 Jan Delay - Lingen

  • whiplash und seek & destroy
    2 der besten songs überhaupt

    I can't remember anything, can't tell if this is true or dream deep down inside i feel to scream, this terrible silence stops me!!!

  • Whiplash und No Remorse sind einfach Hammergeil!!!:rockdevil: "Adrenalin starts to flow
    You're thrashing all around
    Acting like a maniac":headbang:

  • roh und schnell...finde,es ist das 2.beste thrash metal album aller zeiten.bestes schnellstes thrash metal album reign in blood von slayer !sehr fiese(positiv gesehen) und geile platte...


    lieblingssong:whiplash,dicht gefolgt von motorbreath und the four horsemen

  • wow, kill em all, Sommer 2001 :D


    Ich hatte damals alle Metallica-Platten, auch schon von vorn bis hinten durchgehört etc. mir fehlte nur noch diese eine platte. alle sagten: oh gott, die is ja soo schwer zum reinhören. Ich hol mir die und es is einfach der hammer. diese riffs, diese speed-soli und die aufnahme - total ungewöhnlich für metallica, ich war aber total begeistert :headbang:


    Favs: Hit the Lights, Whiplash, No Remorse, Seek & Destroy

  • zur zeit tummelt sich hier ganz schön viel frischfleisch wa?
    will ja nicht sagen das ich schon lang dabei bin aber es fällt halt nur auf.


    tschuldigung für die themaverfehlung

  • Yeah!!! Das Album fetzt total!!!!! Favs sind No remorse, seek and destroy!!!!!!!!! das schreibt rockgeschichte!!!!! :)

    [CENTER] you can look but you better not touch! POISON IVY!!!! [/CENTER]


    [CENTER]:bangyourhead:[/CENTER]

  • Immer auf die Fresse und dann n tritt in arsch!!! voll geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :)

    [CENTER] you can look but you better not touch! POISON IVY!!!! [/CENTER]


    [CENTER]:bangyourhead:[/CENTER]

  • Zufällig habe ich mir letztens mal wieder eine Ausgabe der "Rock Hard" gekooft (ich finde das Magazin eigentlich bescheiden, hatte aber gerade Luscht). Dort feierten sie gerade 20. Gebirtstag, und hatten eine Kopie der allerersten Ausgabe von 1983 eingefügt. Passenderweise Platte des Monats. Kill 'Em All :D


    Hier das Orginal-Review:


    "Dieser LP ging der Ruf vorraus, METALLICA sei die schnellste Band der Welt. Diese Behauptung wird durch das Debütwerk der Gruppe nur bestätigt. Viele von euch kennen Metallica vielleicht vom US-Sampler Metal Massacre, wo die Gruppe mit dem Titel "Hit The Lights" vertreten ist. Dieser sehr gute Song ist der Opener von Kill 'em All und ist ineiner raueren Version aufgenommen worden. Danach folgt das harte 7-minütige "The Four Horsemen" und das superschnelle "Motorbreath". Nach dem guten "Jump In The Fire" und dem Bass-Solo von Cliff Burton wird die erste Seite von "Whiplash", einem echten Headbanger, beendet. Seite 2 beginnt mit Phantom Lord, einem der besten Stücke der LP, auf dem die Band sogar eine langsamere Stelle eingebaut hat, bevor der Song wieder superschnell wird. Nach dem durchschnittlichen "No Remorse" und dem sehr guten "Seek And Destroy" kommt zum Schluss das vielleicht schnellste HM-Lied der Welt. "Metal Militia" heisst der Song und handelt von Heavy Metal und Headbangern. Kirk Hammet soliert auf diesem, wie auf allen Stücken, superschnell und man kann sich nur wundern, dass Drummer Lars Ulrich dieses Wahnsinnstempo durchhält. Diese LP ist sehr sauber produziert, und zeichnet sich durch abwechslungsreiche Songs aus. DIE BESTE PLATTE DIESES JAHRES (bisher) BEKOMMT EINE 9.9. Headbangen sollte man zu den schnellen Stücken dieser Platte lieber lassen!!!!!"



    :rofl: Ist das schlecht :D Na ja, so waret damals, 1983...
    Ich finde Seek And Destroy gehört auf jedes Metallica-Best Of. Jump In The Fire und Whiplash sind auch knackige Songs, der Rest ist eben 80er-Thrash, und klingt heute nur abgelutscht. Mit "subberschnell" lockt man niemanden mehr hinter dem Ofen hervor, und zwar hört man hier und da heraus, dass Metallica durchaus unausgereiftes Talent als Songwriter haben, jedoch ist dieses Album in der Hinsicht wohl deutlich die schwächste Leistung.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.