Slipknot (Nu Metal)

  • wo wir grad beim thema sind....
    wie sind die?
    ich kenn kein einzigen song von denen um ehrlich zu sein...
     ?( 
    zählt doch so mehr zum nu metal oder?

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • hab auf MTV oder so nen Video von denen gesehen, schon was her, war so nen kliener Junge, der in lauter blutigem Fleisch rumgewühlt hat.... Toll, echtes Zeichen von Niveau und die Mucke war auch scheiße... :kotz:

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Zitat

    Original von KingNothing
    Definitiv NuMetal.. das kann mir keiner erzählen das die TrashMetal machen... KEINER :D


    Die gehören zu der Kategorie Limp Bizkit und Rage Against The Machine.

    Solche Aussagen liebe ich ja. Informier dich doch bitte, bevor du sowas postest.


    Also erstmal sind Rage Against The Machine nicht Nu-Metal sondern mehr Crossover (und ihre Texte ham wenigstens Sinn) und zweitens sind LB nicht Nu-Metal sondern Scheiße. Slipknot machen eindeutig keinen Thrash Metal oder irgendwas, was eher in die Richtung Heavy Metal (wie's die "alten" Fans kennen) geht sondern mehr das neuere härtere. Ähnlich wie KoRn, mit dem Unterschied, dass man bei KoRn mehr vom Text versteht. ;) Das dumme an Slipknot ist nur, dass die ganzen "harten" Kiddies heute drauf abfahren und alle mit einem Slipknot-Shirt durch die Gegend laufen, wobei sie kaum Ahnung haben, um was es z.B. in den Texten geht und ich bin mir zu 99,9% sicher, dass die Band das sicher nicht erreichen wollte. Und durch dieses... ich nenn's mal Kiddie-Image glaubt jetzt die ganze Welt, jede Sau hört Slipknot und läuft mit 'nem Shirt rum (was natürlich wieder darauf hinausläuft, dass alles als Kommerz bezeichnet wird, obwohl jeder Berufsmusiker ob gewollt oder nicht auch kommerziell ist), auch wenn die ganzen Kerle nichts von der eigentlichen Mukke verstehen. Das läuft natürlich wieder darauf hinaus, dass alles als Kommerz bezeichnet wird, obwohl jeder Berufsmusiker ob gewollt oder nicht auch kommerziell ist, sei es nun Metallica, Motörhead oder was auch immer. Die wollen oder jedenfalls wollten doch alle mal Geld damit machen. Oder glaubt ihr ernsthaft, die haben gedacht "Ach, mal n bißchen Musik machen, kriegen zwar kein Geld dafür und landen eher beim Sozialamt also was soll's"???


    Aber wieder zu Slipknot, ich hör's mir auch nicht so oft an. Nur hin und wieder mal, da es ja schon ziemliche Aggressionsmukke ist, was nicht zuletzt an Corey's Stimme hängt und dafür sollte man halt in der richtigen Stimmung sein. Zu der Geschichte mit den Masken nochwas: Also ich find das ja gar nicht mal so schlecht, da die Band ja so nach eigenen Angaben demonstrieren will, dass nicht die Musiker sondern die Musik selbst das ist, was zählt. Gutes Gegenbeispiel: Britney Spears, die hat doch bei vielen männlichen Geschöpfen nur so viel Anerkennung ergattert, weil jeder Trottel die mal flachlegen will. Als ob's da an der "Musik" hängt... *prust*


    So, ich habe fertig.

  • Slipknot ist NuMetal und in Bayern schon totaler Mainstream.
    Das höhren schon die 12 Jährigen bei uns.

    Blood feeds the War Machine
    As it eat's its Way across the Land
    We don't need to feel the Sorrow
    No Remorse is the one Command


    :guitarist: WAR WITHOUT END :guitarist:

  • und jeder Pseudo-Harte läuft mit ner Slikpknotjacke/shirt rum...wow... der hört Slipknot..... Gangsta-Alarm!!!

    We'll lose the things we've fighted for
    Each rise is followed by a fall
    We'll lose the ones we love, the ones we most adore
    Yet go on... We go on

  • Zu den Masken, das kann man so auslegen wie man will, Slipknot und Fans sagen natürlich, das ist damit man sich mit der musik beschäftigt, nicht mit den gesichtern, so weit so gut. Aber das dieses "Massenmörder" Image halt ihregendwi bei den Kids zieht muss ja wohl jedem Klar sein, und wenn sie sagen "ach das hamwa aber ned jewollt" dann muss ich sagen das ist doch etwas scheinheilig oder sie sind total Verblödet wenn damit nicht gerechnet haben

  • Ein Arbeitskollege von mir hört auch Slipknot. Ich würde ihn aber nicht als 12 jährigen Mainstream-Hörer bezeichnen. Ganz im Gegenteil, der hat schon Slipknot gehört, als der Hype in Amerika noch nicht so groß war. Ausserdem sagen die alten Metallica-Fans über uns doch das gleiche: "'85 nicht dabei gewesen, aber Metallica Fan sein wollen :skeptisch: " Auf jeden fall waren Slipknot in den 80ern ne Death-Metal Truppe und wollen angeblich wieder auf "Back To The Roots" machen. Als Numetal kann man sie glaub ich auch nicht bezeichnen. Mir ist die Mukke auf jeden Fall zu aggressiv, wenn ich das höre könnte ich mit meiner Pump-Gun in die Schule... nein lassen wir das :smile2:

  • ixh find s halt skuriel wenn man fragt
    was hörst du
    METAL!!!
    ja was???
    SLIPKNOT!!!*GRÖÖÖÖÖÖÖHL*
    es kotzt michb einfach an von diesen leuten immer wieder zu hörn ja sie wärn voll die krassen metaller und wenn man se dann fragt was se hörn isses immer slipknot korn und kittie
    und wenn man ihen dann sagt
    jaaaaaaaaaa schoooo aaaaaaba was is mit maiden tallica motherhead icesd earth rage (ACH DA KANNMAN EWIG WIETER MACHEN)
    dann kommt
    aaach hör auf des isja kei gscheider metal :shottie:
    slipknot weis ich aud immer net genau wo ich die hintun soll nu metall???crossover?ach keine ahnung!!!

  • Zitat

    Original von seb
    Auf jeden fall waren Slipknot in den 80ern ne Death-Metal Truppe und wollen angeblich wieder auf "Back To The Roots" machen.

    ???
    Hast du das auf irgendner Seite gelesen? Die Band gab's in den 80ern doch noch gar nicht, soviel ich weiß. Ihr erstes richtiges Album "Slipknot" kam vor ein paar Jahren raus. Davor gab's zwar mal ein anderes Album, das war aber mehr eine Art Demotape und da war auch noch nicht die Besetzung inner Band wie heute aber was anderes haben die nicht abgeliefert und das die was mit Death Metal am Hut hatten wäre mir neu, sie ham vielleicht auf ihrem neuen Album "Iowa" ein paar Elemente davon mit reingebracht aber das war's dann auch.

  • Doch Slipknot gibt es schon ziemlich lange. Der Kollege hat mir mal ein paar Demos aus den 80ern vorgespielt. Keine Ahnung wie damals die Besetzung war oder ob sie auch schon Slipknot hießen. auf jeden Fall liegen die Roots im Death-Metal

  • Slipknot ist auch absolut nicht mein Fall. Musikalisch gesehen haben die nicht viel drauf. Die finden doch alle nur so toll weil sie so auf "böse Regierung" machen und mit ihren lustigen Masken rumlaufen. Die Bühnenshow soll aber nicht schlecht sein. Die Typen klettern da an der Hallendecke rum und verprügeln sich gegenseitig. Irgendwie lustig :D

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.