Personalisierte Tickets. Kommt man mit "Fremdtickets" überhaupt noch rein? (speziell Stuttgart 9.4.18)

  • Moin,


    Arbeitskollege hat 2 Tickets bei ebay gekauft aus Unwissenheit, daß die Tickets personalisiert sind. Wir haben den Verkäufer vor 6 Wochen kontaktiert und er war sehr kooperationsbereit. Wir haben von ihm eine unterschriebene "Abtrittserkärung" und einen Scan seines Personalausweises.


    Wie streng werden die Auflagen umgesetzt? Müssen wir damit rechnen, nicht reingelassen zu werden? Wäre natürlich der Supergau und jede Menge Kohle wäre flöten gegangen. Da ja am 7. schon ein Konzert in Stuttgart war, wäre es super, wenn mal jemand, der auch Fremdtickets hatte, berichten könnte, wie es gelaufen ist.


    MfG

    garbel

  • Ich hatte zwar kein "Fremdticket", habe aber in Hamburg gesehen, dass sehr streng kontrolliert wurde und einige wegen fehlender Ausweise in Diskussionen mit der Security verwickelt waren. Keine Ahnung was dabei raus gekommen ist...


    Mit Abtrittserklärung und Scan des Persos solltet Ihr aber eigentlich gut vorbereitet sein. Mehr kann man ja quasi nicht machen.

  • Der Ticketmaster Kundenservice

    Für Fragen rund um Ihre Tickets, Ihre Bestellung sowie zum Angebot von Ticketmaster nutzen Sie bitte unseren Online-Hilfe-Bereich. Darüber hinaus sind wir jederzeit auch persönlich für Sie da, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Kontaktieren Sie uns - wir helfen gerne weiter!

    Oder rufen Sie uns an: Sie erreichen unseren Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 08:00 - 22:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 09:00 – 20:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)30 – 40 818 824 (Ortstarif). Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.


    Noch mal schnell anrufen vorher

  • Sind nicht reingekommen, auch mit Erklärung und Persokopie. Keine Chance, es wurden ABSOLUT KEINE Ausnahmen gemacht und JEDER wurde rigoros kontrolliert! Teilweise spielten sich dramatische Szenen ab und zum Schluß mußte bei einem besonders verzweifelten Fan, der einfach nicht akzeptieren konnte, daß er nicht reingelassen wurde, noch die Polizei anrücken.


    War natürlich sehr sehr bitter das alles...


  • Das ist ja heftig. Hab ich bisher noch nicht erlebt. In Köln und Mannheim wars nicht so. Haben die dann wirklich jedes Ticket auf Namen usw. kontrolliert?

  • Haben die dann wirklich jedes Ticket auf Namen usw. kontrolliert?

    Ja, man mußte seinen Perso bereithalten. Die haben beides kontrolliert, Wenn der Name stimmte, rein, wenn nicht, nicht rein.


    Dann gab es 2 sog. "Clearing" - Schalter, da durfte man sich dann anstellen und hoffen, was aber, wie sich dann herausstellte, hoffnungslos war.


    Ich hab mit bekommen, wie einer, der seine rechtmäßige Karte beim Anstehen in der Schlange im Getümmel verloren hatte, auch am Clearingschalter war. Und wenn der keine Dokumente auf seinem Handy parat gehabt hätte (Kaufbeleg und was weiß ich nicht noch alles), wäre er auch nicht reingekommen.


    Dann gab es wohl beim Ticketvorverkauf eine kleine Panne und Tickets wurden doppelt verkauft. Da standen auch etliche mit so einer Karte am Clearingschalter und waren am Diskutieren.

  • Das ist ja echt heftig. Kann mir gar nicht vorstellen, dass das rechtens ist, wobei es ja tatsächlich die Möglichkeit gibt, die Karte im Fall der Fälle zum Einstandspreis zurückzugeben. Wenn so ein effektives Mittel gegen den Schwarzmarkt gefunden wurde, soll es mir allerdings recht sein, auch wenn mir diejenigen Leid tun, die ein halbes Vermögen für die Karten hingeblättert haben um am Ende leer auszugehen. (wäre mir selber fast passiert)

  • Wer Ähnliches erlebt hat, kann sich gerne dazu äussern....

    Wahrscheinlich wurde So die ersten male wirklich etwas durchgezogen, um später echt effizient was zu ändern...?!Da haben sicher beide Seiten was dazu gelernt, auch wenn die Die hard Fans sicher sehr gelitten haben unter Umständen.

  • Persönlich hatte ich am 9. April in Stuttgart keine Probleme, ich hatte mein Ticket ja wohlweislich bereits im März 2017 bestellt ;) Aber ich kann bestätigen, dass jedesTicket kontrolliert wurde und die Kontrolleure alle paar Minuten die Hand hoben, um bei Unstimmigkeiten einen von zwei "Vorgesetzten" ranzuholen, die die betreffenden dann aus der Schlange raus zur Seite genommen haben, um die Sache zu klären bzw. die Leute zum Clearingschalter zu schicken, wenn es sich nicht gleich klären ließ.

    Eine Bekannte und Ihr Freund jedoch wären z.B. beinahe nicht reingekommen, sie hatten sich kurzfristig entschlossen und die Karten auf Ebay gekauft. Sie erzählte mir nach dem Konzert, dass weder die Kaufbestätigung bei Ebay (Name des Verkäufers = Name auf den Tickets) noch eine vor Ort (!!) angefragte und erhaltene E-Mail des Verkäufers ausgereicht hätten, um sie rein zu lassen.

    Erst als der Verkäufer schließlich eine Kopie seines Ausweises mit unterschriebener Abretungserklärung und Begründung für den eigenen Verzicht (er ist ein paar Tage zuvor Vater geworden) geschickt hat, durften sie schließlich um kurz vor 9 rein und kamen noch gerade so zum Intro im Innenraum an.

    Sie erzählte auch davon, dass sie einige Leute gesehen hat, die trotz aller Bemühungen nicht reingekommen sind. Sie hatte ein Riesenglück, dass ihr Verkäufer auf Zack war (evtl. hatte er die Ticketmaster-Mail erhalten und war vorbereitet). Wenn Dein Verkäufer sich da nicht sofort rührt, bist Du richtig gekniffen....


    Breaking your teeth on the hard life a'coming
    (Show! Your! Scars!)
    Cutting your feet on the hard earth running
    (Show! Your! Scars!)
    Breaking your life, broken beat and scarred
    But we die hard!


    Metallica - "Broken, Beat & Scarred"

    Edited once, last by EnDoFsAnItY ().

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      You can sort the options with drag and drop to change their order. You can create up to 20 options.
      The results are invisible unless the poll ended or the user voted.