Arsis arbeiten an "Unwelcome"-Nachfolger

  • ARSIS arbeiten derzeit am Nachfolger zu ihrem 2013er Album "Unwelcome". Für die Veröffentlichung ihres sechsten Studioalbums kommen die Melo-Death-Spezialisten bei Agonia Records unter, welche den Vertrieb des neuen Langspielers übernehmen. Aufgenommen und produziert wird das bis dato noch unbetitelte Album von Produzet Mark Lewis, welcher unter anderem bereits für WHITECHAPEL, DEVILDRIVER und CANNIBAL CORPSE den Knöpfchendreher spielte. Ein Release-Date wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

    "Wir freuen uns riesig, endlich auch ein Label für den Vertrieb außerhalb Amerikas gefunden zu haben", so Gitarrist und Sänger James Malone. "Agonia haben einige klasse Bands unter Vertrag und wir sind auf die weitere Zusammenarbeit gespannt. Mit unserem neuen Album haben wir 2018 Großes vor - seid gespannt auf weitere Details."


  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.