Black Sabbath: Tony Iommi würde gerne neue Musik schreiben

  • Der ehemalige BLACK SABBATH-Gitarrits Tony Iommi hat in einem Interview mit The Midland Rocks über seine weiteren musikalischen PLäne für die Zukunft gesprochen. Er sei seit dem Ende seiner Hauptband zu beschäftigt damit gewesen, das Leben zu genießen und sich für wohltätige Zwecke einzusetzen, als dass er sich neuen musikalischen Projekten widmen könnte, so Iommi. BLACK SABBATH hatten sich im Februar 2017 von den Bühnen verabschiedet und ihre "The End"-Tour in Birmingham abgeschlossen.

    "Nach dieser Tour dachte ich mir: 'Jetzt werde ich endlich Zeit zum Ausruhen haben und mich Dingen zuwenden können, die ich schon immer machen wollte'", so der Gitarrist im Interview. "Doch das ist bis jetzt noch nicht passiert. Ich weiß nicht genau, warum - die Zeit verfliegt so schnell (...). Wir sind umgezogen, haben neue Freunde gefunden, treffen uns jetzt mit den alten und den neuen Freunden und haben irgendwie mehr zu tun, als vorher."

    Weiterhin fügte Iommi hinzu: "Auf der musikalischen Seite, würde ich mit Sicherheit sehr gerne wieder mit dem Schreiben beginnen, aber im Moment mache ich eine Menge für wohltätige Zwecke. Das Heartlands Hospital ist Teil der "Heart Of England Foundation Trust" und das Wythall Animal Sanctuary. Sie beide bedeuten mir sehr viel. Ich versuche nur, zu helfen wo ich kann. Momentan versuchen wir Geld zu sammeln, um neue Betten für Chemopatienten zu kaufen. Ich bin sehr gerne darin involviert."

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.