Linkin Park lehnen Chester-Bennington-Hologram-Tour rigoros ab

  • LINKIN PARKs Mike Shinoda wurde während einer Live-Instagram-Fragerunde nach einer möglichen Tour gefragt, die den aktuellen "DIO Returns" Shows ähnelt. Mike antwortete, dass er auf keinen Fall an einer Chester-Bennington-Hologramm- Tour teilnehmen würde. Weiter äußert er sich via "Alternative Nation":

    "Ich habe tatsächlich gehört, dass andere Leute außerhalb der Band das vorschlagen, und es wird absolut nicht stattfinden. Damit kann ich nichts anfangen. Ich kann kein Hologramm machen, Leute, das wäre das Schlimmste. An jeden von euch, der einen geliebten Menschen, einen besten Freund, ein Familienmitglied verloren hat: Könnt ihr euch vorstellen, ein Hologramm von ihm zu haben? Furchtbar. Ich kann es nicht tun."

    Shinoda hat auch enthüllt, dass er an einem neuen Song mit dem Titel 'Looking For An Answer' arbeitet, den er nach Benningtons Tod zu schreiben begann. Er spielte eine frühe Version des Stücks bei der Chester-Bennington-Tribute-Show im Hollywood Bowl im Oktober: "Das Lied ist im ersten Stadium. Wer weiß, wie viele Schritte als nächstes kommen. Aber ich habe versprochen, den Fortschritt mit euch zu teilen. Frohes Fest."

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.