Kiss: Gene Simmons streitet Anschuldigungen der sexuellen Belästigung ab

  • KISS-Bassist/Sänger Gene Simmons weht sich vehement gehen die Anschuldigungen einer Frau namens Jane Doe, er habe sie begrapscht und ihr "ungewollte ungerechtfertigte sexuelle Avancen" gemacht. Die Radio- und Fernsehsprecherin behauptete, von Simmons bei einem Interview am 1. November mehrfach gegen ihren Willen an der Hand berührt worden zu sein. Außerdem habe Simmons ihre Hand "gewaltsam auf sein Knie geschoben und sie dort festgehalten" und "ihr an den Hintern gefasst", während sie nach dem Interview für ein Promo-Foto posierten. Simmons kommentierte in einem Statement:

    "Ich habe vor, mich gegen jegliche Anschuldigungen, die ihr möglicherweise in den Medien gelesen habt, zu wehren. Nur fürs Protokoll, ich habe die Person, die diese Anschuldigungen vorbrachte, nicht auf die von ihr geschilderte Weise belästigt oder ihr auf irgendeine Weise Schaden zugefügt. Ich bin mit meinen Anwälten in Verbindung, damit wir diesen Anschuldigungen schnellstmöglich entgegnen können. Und ich freue mich schon auf meinen Tag vor Gericht, wenn meine Unschuld bewiesen wird."

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.