Queens Of The Stone Age: Josh Homme entschuldigt sich bei Fotografin für Fußtritt ins Gesicht

  • QUEENS OF THE STONE AGE-Fronter Josh Homme bezeichnet sich selbst in einer Video-Entschuldigung als "totales Arschloch", weil er am 9. Dezember beim Auftritt auf der KROQ Acoustic Christmas der Fotografin Chelsea Lauren direkt gegen ihre Kamera und somit ins Gesicht getreten hatte. Am 10. Dezember veröffentlichte der Musiker das untenstehende Video, in dem er erklärt:

    "Gestern trat ich bei einem QUEENS OF THE STONE AGE-Konzert gegen die Kamera einer Fotografin, und die Kamera traf sie ins Gesicht. Der Name der Fotografin war Chelsea Lauren. Ich möchte mich bei Chelsea Lauren entschuldigen. Ich habe keine Erklärung oder einen Grund, um zu rechtfertigen, was ich tat. Ich war ein totales Arschloch, und das tut mir wirklich leid. Ich hoffe, es geht dir gut. Ich habe in meinem Leben viele Fehler gemacht, und gestern Abend war definitiv einer davon. Und dafür entschuldige ich mich bei dir. Ich will ein guter Mann sein, aber ich denke, letzten Abend ist mir das definitiv nicht gelungen. Ich glaube, ich muss mir über einige Dinge klar werden, denn Rock 'n' Roll ist eine tolle Sache. Er sollte Leuten helfen und sie nicht fertig machen."

    Das Entschuldigungs-Video von Josh Homme könnt ihr bei Facebook sehen.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.