Savatage: "Fight For Rock"-Songs wurden ursprünglich u.a. für Journey geschrieben

  • SAVATAGE-Frontmann Jon Oliva kann die Kritik am 1986 erschienen Album "Fight For Rock" durchaus nachvollziehen - allerdings verrät der Musiker uns im 1987-Special, das in Rock Hard Vol. 367 erscheint, ein pikantes Detail: Die Tracks hätten ursprünglich gar nicht auf einem SAVATAGE-Album erscheinen sollen. Jon erklärt:

    "Ich schrieb damals Songs für andere Künstler wie John Waite oder JOURNEY, doch plötzlich hieß es von Seiten unseres Labels, dass diese Songs nun für ein SAVATAGE-Album verwendet werden sollten. Ich fiel aus allen Wolken. Das verstieß gegen unsere Abmachung, aber wir waren vier junge Typen aus Florida, die blöd genug waren, um auf die Versprechungen des Labels hereinzufallen. Wenn man eine Familie hat, die man versorgen muss, passiert so etwas. Bis zu "Hall Of The Mountain King" wurden wir im Grunde genommen von allen angelogen, die bis dahin involviert waren. Es waren hinterhältige, kriminelle Arschlöcher, die uns Geld wegnahmen und dafür sorgten, dass wir unseren Musikstil änderten."

    Das neue Rock Hard Vol. 367, erhältlich ab dem 22. November, könnt ihr in unserem Online-Shop versandkostenfrei bestellen.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.