Joe Satriani: "What Happens Next" mit Glenn Hughes und Chad Smith kommt im Januar

  • Ausnahmegitarrist Joe Satriani wird sein 16. Soloalbum "What Happens Next" am 12. Januar über Sony/Legacy Recordings veröffentlichen. Dabei hatte der Musiker prominente Hilfe: BLACK COUNTRY COMMUNION-Sänger/Bassist Glenn Hughes und RED HOT CHILI PEPPERS-Schlagzeuger Chad Smith standen Satriani bei den Aufnahmen zur Seite. Einmal mehr lässt der Saitenzauberer seine Scheibe von Mike Fraser produzieren und mischen.

    Die "What Happens Next"-Tracklist:

    01. Energy
    02. Catbot
    03. Thunder High On The Mountain
    04. Cherry Blossoms
    05. Righteous
    06. Smooth Soul
    07. Headrush
    08. Looper
    09. What Happens Next
    10. Super Funky Badass
    11. Invisible
    12. Forever And Ever

    Darüber hinaus feiert die Dokumentation "Beyond The Supernova" im Oktober beim Mill Valley Film Festival Premiere. Der Film wurde von Satrianis Sohn ZZ gedreht und zeigt den Gitarristen, seine Band und Crew während der "Shockwave Supernova"-Tour durch Asien und Europa.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.