Ronnie Montrose: Letztes Album "10x10" kommt im September

  • Ronnie Montroses letztes Werk, das Album "10x10", erscheint posthum am 29. September. Der Gitarrist hatte vor seinem Tode im Jahre 2012 das ambitionierte Vorhaben, ein Album mit zehn verschiedenen Sängern aufzunehmen und es "10x10" zu nennen. Gemeinsam mit Eric Singer (KISS) und Ricky Philips (STYX, BAD ENGLISH) begann er zu Lebzeiten die Aufnahmen. Philips machte es zu seiner Mission, das Album für seinen Kollegen zu vollenden und trommelte etliche Freunde für dieses Projekt zusammen.

    Mit dabei sind unter anderem Joe Bonamassa, Phil Collen, Rick Derringer, Sammy Hagar, Glenn Hughes, Brad Whitford und Edgar Winter. Viele dieser Musiker waren Ronnies Weggefährten. Sammy Hagar begann seine Karriere bei Montrose und war der Erste, der dem "10x10-Projekt" zustimmte.

    Außerdem wird am 13. Oktober die Neuauflage der beiden Alben "Montrose"(1973) und Paper Money (1974) veröffentlicht. Beide Alben erscheinen in der Deluxe-Version als Doppeldisc mit unveröffentlichten Bonustracks, Studio- und Liveaufnahmen.

    Hier die "10x10"-Tracklist:

    1. Heavy Traffic feat. Eric Martin & Dave Meniketti
    2. Love Is An Art feat. Edgar Winter & Rick Derringer
    3. Color Blind feat. Sammy Hagar & Steve Lukather
    4. Still Singin' With The Band feat. Glenn Hughes, Phil Collen & Jimmy "Z" Zavala
    5. Strong Enough feat. Tommy Shaw
    6. Any Minute feat. Mark Farner & Ricky Phillips
    7. The Kingdom's Come Undone feat. Ricky Phillips & Joe Bonamassa
    8. One Good Reason feat. Bruce Turgon & Brad Whitford
    9. Head On Straight feat. Davey Pattison & Marc Bonilla
    10. I’m Not Lying feat. Gregg Rolie, Tom Gimbel & Lawrence Gowan Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…0-kommt-im-september.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.