Deep Purple: Steve Morse ist offen für Reunion mit Ritchie Blackmore

  • DEEP PURPLE-Gitarrist Steve Morse hätte gegen eine Rückkehr Ritchie Blackmores für eine letzte gemeinsame Show nichts einzuwenden. Blackmore hatte die Band 1993 final verlassen, ließ aber vor Kurzem verlauten: "Ich denke, wenn sie Interesse hätten und unsere Termine sich nicht überlappen, würde ich eine letzte Show mit ihnen spielen - der guten alten Zeiten willen." Ritchies Nachfolger Morse kommentiert im Gespräch mit "Billboard":

    "Nun ja, er ist eines der Gründungsmitglieder. Die Fans würden es lieben. Es wäre schön, einen gemeinsamen Abschluss mit allen Beteiligten zu finden, denke ich, so dass die schlechten Gefühle beiseite geschafft werden. Viele Leute würden sich bedroht fühlen, wenn da jemand kommt und ihnen das Rampenlicht stiehlt, oder was auch immer. Aber ich dachte: 'Viele Leute würden das liebend gern sehen.' Das Eis muss gebrochen werden. Sobald das geschehen ist, werden sicher alle Spaß zusammen haben. Doch ich weiß nicht, wie man das erreichen könnte. Wie auch immer, was mich angeht, sind alle früheren und zukünftigen Mitglieder von DEEP PURPLE willkommen."

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…it-ritchie-blackmore.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.