Motörhead: Ausgestorbene Krokodilart nach Lemmy Kilmister benannt

  • MOTÖRHEADs verstorbenem Frontmann/Bassisten Lemmy Kilmister zu Ehren tauften einige Wissenschaftler des Naturhistorischen Museums in London ein prähistorisches Krokodil des Museumsbestands "Lemmysuchus", was "Lemmys Krokodil" bedeutet. Aufgrund neuer Forschungsergebnisse war das Reptil zuvor falsch klassifiziert worden und benötigte daher einen neuen Namen, wie das Museum mitteilte. Kuratorin Lorna Steel kam dann auf die Idee, das Krokodil nach dem MOTÖRHEAD-Gründer zu benennen. "Als langjähriger MOTÖRHEAD-Fan freue ich mich sehr, die Möglichkeit bekommen zu haben, den Rockstar auf diese Art unsterblich zu machen", kommentierte sie.

    Der Lemmysuchus lebte in der Jura-Zeit vor 200 bis 125 Millionen Jahren, kam auf rund 5,80 Meter Länge und hatte einen über einen Meter großen Schädel mit extrem scharfen Zähnen. Dem Museum zufolge zählte er zu den größten Räubern der Küstentiere.

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…my-kilmister-benannt.html

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      You can sort the options with drag and drop to change their order. You can create up to 20 options.
      The results are invisible unless the poll ended or the user voted.