Rex Brown: "'Buried Alive' handelt davon, was ich durchmachen musste, als Dimebag Darrell starb"

  • Ex-PANTERA-Bassist Rex Brown hat in einem aktuellen Interview die Beweggründe hinter dem Song 'Buried Alive' seiner ersten Soloplatte "Smoke On This" erklärt. Laut Brown würde der Track die Folgen des Todes von PANTERA-Gitarrist Dimebag Darrel und die darauf folgende Auflösung der Band thematisieren. "Der Song handelt davon, was ich durchmachen musste, als Dimebag Darrell starb", erläutert der Bassist. "Du verlierst deinen besten Freund, deinen Seelenverwandten und alles zieht an dir vorbei. Ich bin durch verdammt viele Tonnen schwarzes Wasser gegangen und habe versucht, mich zu finden. Später hat jemand zu mir gesagt: 'Du singst wirklich darüber?' Und ich habe geantwortet: 'Weißt du, es war gewissermaßen erlösend.' Der Song ist kein Tribut, ich will nicht die Ruhe eines toten Mannes stören. Es geht darin nur um die Gefühle die ich hatte und was ich durchgemacht habe. Es ist keine allzu große Sache."

    Dimebag Darrel war im Jahr 2004 bei einem Konzert seiner Band DAMAGEPLAN von einem Amokschützen ermordet worden.

    "Smoke On This" erscheint am 28. Juli über Entertainment One.

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…imebag-darrell-starb.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.