Deep Purple: Ritchie Blackmore wäre bereit für ein letztes gemeinsames Konzert

  • Gitarrist Ritchie Blackmore (RAINBOW, BLACKMORE'S NIGHT) würde mit DEEP PURPLE, die er 1993 verließ, noch eine letzte Show spielen. Trotzdem glaubt Blackmore nicht an die Realisierung dieser Live-Reunion. In einem Interview mit Rocknroll-reporter.de erklärt der Musiker, woran eine solche Show seiner Meinung nach scheitern würde:

    "Ich denke, wenn sie interessiert wären und unsere Termine nicht kollidieren würden, wäre ich für eine einzige Show zu haben – der alten Zeiten wegen. Aber ich glaube nicht, dass DEEP PURPLE daran interessiert sind. Sie haben ihre Nische und sind da nicht so für. Wir sind Freunde und ich mache meine Musik nun seit 20 Jahren, sie machen ihre seit 20 Jahren. Es ist wahrscheinlich nicht wahrscheinlich. Einige Managements – und ich rede nicht von meinem eigenen – würden es nicht mögen, selbst, wenn wir nur an einer einzigen Show interessiert wären. Ihr Management würde es nicht erlauben, da bin ich sicher."

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…-gemeinsames-konzert.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.