Soundcloud: Stellen werden gestrichen und Standorte geschlossen

  • Das im Jahr 2007 gegründete Berliner Start-Up-Unternehmen Soundcloud scheint aktuell offenbar eine finanzielle Krise zu durchleben. Darüber informierten jüngst der Spiegel Online sowie Soundcloud-Mitgründer Alex Ljung selbst in einem Blogeintrag. Dieser gab darin bekannt, dass insgesamt 173 Mitarbeiter das Musikdienstunternehmen verlassen müssten. Diese Zahl entspricht etwa 40 Prozent der gesamten Belegschaft. Außerdem sollen zwei Standorte von Soundcloud in San Francisco und London geschlossen und sich nur noch auf die bestehenden Standorte in Berlin und New York konzentriert werden. Ljung hatte in seinem Blogschreiben mehrfach betont, dass das Unternehmen unabhängig bleiben soll und der Abbau der Stellen deshalb nötig sei.

    Soundcloud ist besonders dafür bekannt, dass sich auf der Musik-Plattform auch die Songs unbekannterer Künstler ohne Labelvertrag finden. Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…tandorte-geschlossen.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.