Tim "Ripper" Owens und Steve Di Giorgio gründen neue Supergroup

  • Das italienische Label Frontiers Records hat vier amerikanische Musiker zusammengeführt, die gemeinsam ein neues musikalisches Projekt auf die Beine stellen werden. Das Quartett setzt sich aus Ex-ICED EARTH und -JUDAS PRIEST-Frontmann Tim "Ripper" Owens, TESTAMENT-Bassist Steve Di Giorgio, Ex-FATES WARNING-Schlagzeuger Mark Zonder, sowie SAVATAGE- und TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA-Gitarrist Chris Caffery zusammen und wird gemeinsam eine Handvoll Songs für ein Debütalbum komponieren. Produziert wird die Arbeit der vier Genreveteranen dabei von Roy Z (BRUCE DICKINSON, HALFORD). Tim "Ripper" Owens über die Zusammenarbeit: "Chris (Caffery) und ich sind seit Jahren befreundet, er hat bereits einmal einen Song mit mir für meine Solo-CD geschrieben. Wir wollten schon immer zusammen Songs schreiben. Dann hat er eines Tages den Anstoß dazu gegeben und wir haben bei Frontiers unterschrieben. Ein fantastisches Label, wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Das Ergebnis wird wie eine Mischung aus FATES WARNING und JUDAS PRIEST klingen." Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…nden-neue-supergroup.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.