Zakk Wylde erklärt sich für ein neues Studioalbum mit Ozzy Osbourne bereit

  • BLACK LABEL SOCIETY-Gitarrist Zakk Wylde hat offiziell bekanntgegeben, dass er sich für ein weiteres Studioalbum gemeinsam mit Ozzy Osbourne bereit erklären würde. Das Statement des Musikers folgt seiner erst kürzlich bekannt gewordenen Rückkehr zu Osbournes Soloband für alle kommenden Tour-Termine des Jahres 2017, mit der gleichzeitig die Zusammenarbeit mit Gus G. beendet wurde. Die Tour markiert das dreißigjährige Jubiläum der ersten Zusammenarbeit der beiden Musiker im Jahr 1987, der im Jahr darauf der erste gemeinsame Langspieler "No Rest For The Wicked" folgte. Wylde hatte die Band 2009 nach dem Studioalbum "Black Rain" (2007) verlassen.

    "Meine Beziehung mit Ozzy und seiner Frau lässt sich am besten so beschreiben: Würden sie mich anrufen und von mir verlangen, dass ich ihnen Eier und Milch vorbeibringen und mit dem Hund gehen sollte, würde ich es tun", so Wylde. "Wenn Oz ein weiteres Album veröffentlichen will, dann werden wir es raushauen. Wir haben jetzt aber noch nicht über ein Album gesprochen, zurzeit dreht sich alles um die Live-Shows." Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…ozzy-osbourne-bereit.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.