Ghost: Nächstes Album soll apokalyptischer werden

  • GHOST-Boss Papa Emeritus alias Tobias Forge hat kürzlich in einem Interview bekanntgegeben, dass das Nachfolgealbum zur 2015er Scheibe "Meliora" noch "apokalyptischer" werden soll. "In Hinblick darauf, dass "Meliora" die Abwesenheit von Gott oder anderen Gottheiten thematisierte, wird das neue Album von Gottes Rückkehr handeln", so Forge im Gespräch. "Gottes Zorn kommt auf die leidenden Menschen herab, dementsprechend wird das Album in dieser Hinsicht stärker an die Bibel angelehnt sein, was es düsterer und apokalyptischer werden lässt. Das ist grundsätzlich alles, was ich bisher darüber sagen kann." GHOST befinden sich aktuell als Support von IRON MAIDEN auf einer Tour durch Nordamerika. Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…okalyptischer-werden.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.