Five Finger Death Punch beenden Europatour ohne Ivan Moody

  • FIVE FINGER DEATH PUNCH haben nach einem chaotischen Konzert im niederländischen Tilburg (wir berichteten) beschlossen, ihre verbleibenden Europa-Konzerte ohne Frontmann Ivan Moody zu spielen. Einspringen wird, wie schon für zwei Songs in Tilburg, BAD WOLVES-Sänger Tommy Vext, während Moody seine Suchtprobleme bekämpft.

    "Ich schäme mich dafür, zugeben zu müssen, dass ich wieder einmal zur Flasche gegriffen habe", so Ivan in einem Statement. "Vor unserem Auftritt in Tilburg war ich schon auf wackligem Terrain, und auch wenn viele Elemente dieser Show außerhalb meiner Kontrolle waren, gab mir die Scham, nicht gut genug abgeliefert zu haben, den Rest. Es wäre meinen Bandkollegen und Fans gegenüber nicht fair, in meinem aktuellen Zustand weiter auf die Bühne zu gehen. Eine der schlimmsten Seiten der Abhängigkeit ist die Einsamkeit, die du fühlst, daher treibt mich die Unterstützung der Band und all der Knuckleheads an. Ich bin fest entschlossen, wieder auf den Damm zu kommen, damit ich so schnell wie möglich wieder auf der Bühne stehen kann."

    Gitarrist Zoltan Bathory kommentiert: "Als Band unterstützen wir Ivans Weg der Genesung vollkommen. Wir sind genauso niedergeschlagen und traurig wie alle anderen, zusehen zu müssen, wie unser Bruder immer noch mit seinen Problemen kämpft. FIVE FINGER DEATH PUNCH haben das Ziel, die Konzerte zu spielen, die wir zugesagt haben - und darüber hinaus. Die Band ist größer als jedes einzelne Mitglied." Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…tour-ohne-ivan-moody.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.