Slipknot: Corey Taylor spricht über Vergewaltigung und Selbstmordversuch

  • SLIPKNOT-/STONE SOUR-Frontmann Corey Taylor sprach in der Sendung "The Therapist" erstmals in aller Offenheit darüber, wie er als Kind vergewaltigt wurde und versuchte, sich als Jugendlicher umzubringen. "Wenn es anderen Leuten dabei hilft, an ihrem Problemen zu arbeiten, wo ist dann der negative Aspekt?", erklärt Taylor seine heutige Sicht. "Wenn ich mit guten Beispiel vorangehen kann, wieso sollte ich es nicht tun?"

    Der Musiker wurde als Zehnjähriger von einem 16-Jährigen aus der Nachbarschaft vergewaltigt, schwieg jedoch zunächst: "Ich habe es lange niemandem erzählt, weil er drohte, mir und meiner Mutter etwas anzutun." Als Teenager versuchte Taylor, sich mit einer Überdosis Tabletten das Leben zu nehmen, nachdem seine damalige Freundin mit ihm Schluss gemacht hatte. Er wurde jedoch durch einen glücklichen Zufall rechtzeitig gefunden: "Ich nahm einen Haufen Tabletten bei meine Oma zu Hause und lag auf dem Boden, als die Mutter meiner Exfreundin wie aus dem Nichts dort vorbeikam, um zu sehen, wie es mir geht, und mich dort fand. Eine Stunde später trank ich Brechwurzel und übergab mich in einen Eimer."

    Auch gegenüber dem "Revolver"-Magazin betonte Taylor, wie wichtig es sei, über das Erlebte zu reden: "Ja, es ist unangenehm, sich derart zu öffnen, aber wie willst du ein Problem lösen, wenn du nicht darüber reden kannst? Das verstehen viele Leute nicht. Wenn du nichts sagst, wird das dein Problem nicht lösen. Du löst ein Problem, indem du daran arbeitest. Ich will den Leuten zeigen, dass ich auch in Therapie bin und immer noch versuche, gegen meine inneren Dämonen anzukämpfen, und dagegen, was ich in meinem Leben durchgemacht habe. Es ist ein Prozess."

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…nd-selbstmordversuch.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.