Paradise Lost: "Medusa"-Cover-Artwork enthüllt

  • PARADISE LOST veröffentlichen am 1. September über Nuclear Blast ihr Album "Medusa" und stellen euch das Cover-Artwork von Branca Studio nebenstehend vor. Gitarrist Greg Mackintosh berichtet über das Artwork:

    "Während wir "Medusa" schrieben und uns klar wurde, worauf die Songs hinauslaufen, mussten wir einen Künstler finden, der unsere künstlerische Richtung ideal visuell umsetzen konnte. Nach einer längeren Suche fand ich Branca Studios. Sie haben ein tolles Auge für Design und ihre moderne Herangehensweise an einen Retrostil passte wirklich zu unserem Album. Ihnen gelang eine farbenfrohe Mischung mit diesem Vintagelook, ohne dabei jedoch das klassische PARADISE LOST-Gefühl aus den Augen zu verlieren."

    Frontmann Nick Holmes fügt hinzu:

    "Ich war fasziniert davon, was Medusa neben ihrem klassischen Gesichtspunkt noch für metaphorische Bedeutungen enthält. So funktioniert der Titel auf mehrere Art und Weisen. Aus einer nihilistischen Sicht packte es mich besonders, da auf der Wikipediaseite geschrieben steht: 'Der Versuch nicht in ihre Augen zu blicken, repräsentiert das Verlangen danach, die augenscheinlich deprimierende Realität zu verdrängen, dass das Universum letztendlich bedeutungslos ist'. Den Titel hatten wir somit in der Tasche!"

    Am 1. September spielen PARADISE LOST eine "Medusa"-Release-Show im Stuttgarter LKA Longhorn, weitere Konzerte folgen.

    PARADISE LOST live:

    01.09.17 Stuttgart - LKA Longhorn
    28.09.17 Herford - X
    18.10.17 Nürnberg - Hirsch
    19.10.17 Frankfurt - Batschkapp
    20.10.17 Saarbrücken - Garage
    21.10.17 CH-Genf - L'Usine
    30.10.17 CH-Pratteln - Z7
    08.11.17 Köln - Live Music Hall
    09.11.17 Berlin - Columbia Theater Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…er-artwork-enthuellt.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.